Honeymoon am Kap Boutique

14 Tage Privat geführte Reise

ab Kapstadt bis East London oder umgekehrt

Bei unseren Boutique-Rundreisen sind Sie als Paar, Familie oder Gruppe von Freunden mit Ihrer eigenen privaten Reiseleitung unterwegs (wahlweise deutsch- oder englischsprachig). Fast alle Reisen können täglich gestartet werden. Sie übernachten in ausgewählten Unterkünften der gehobenen Kategorie. Selbstverständlich können diese Touren an beliebiger Stelle an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Achtung: Unsere Boutique-Touren sind privat geführte Rundreisen für Personenkonstellationen, die bereits im Vorfeld feststehen (Paare, Freunde, Familien etc.). Interessierte, die sich einer Gruppe anschließen möchten, schauen bitte unter „Kleingruppen-Reisen“.

Südafrika ist das ideale Reiseland für Honeymooner. Erleben Sie die Highlights der malariafreien Kaphalbinsel und Garden Route für Verliebte mit Ihrer privaten Reiseleitung (deutsch- oder englischsprachig nach Wahl). Die Flüge sind nicht im Tourpreis inklusive. Wir empfehlen frisch Verheirateten für diese Tour den Honeymoontarif der SAA zu nutzen, bei dem der eine Partner nur den halben Flugpreis zahlt (Verfügbarkeit vorausgesetzt, es gelten bestimmte Bedingungen).

 

Im Preis inklusive:
· 13x Übernachtung in der Kategorie Superior Plus (4 bis 5-Sterne Gästehäuser und Lodges)
· 13x Frühstück, 8x Abendessen
· klimatisiertes Fahrzeug entsprechend der Gruppengröße
· eine Pirschfahrt im geschlossenen Geländewagen
· Ausflüge und Eintrittsgelder laut Programm
· private Reiseleitung (deutsch oder englisch nach Wahl) und 24-Stunden Hotline (englischsprachig) vor Ort
· umfangreiche Reiseunterlagen (mit einem individuellen Tourbook und einem Reiseführer pro Zimmer)
· Absicherung nach dt. Reiserecht inkl. Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis inklusive:
· Getränke und nicht angegebene Mahlzeiten
· Langstreckenflüge ab/bis Europa (passende Flüge vermitteln wir auf Wunsch gerne dazu)
· Seilbahnticket Tafelberg, optionale Ausflüge, sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· Reiseversicherungen

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

Tag 1: Willkommen in Südafrika
Am Flughafen von Kapstadt angekommen, werden Sie von einem Fahrer unseres Transferpartners persönlich empfangen (englischsprachig) und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Dort steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich von Ihrer Anreise oder unternehmen Sie erste Erkundungstouren in die Umgebung. Am Abend werden Sie von unserem Transferpartner (englischsprachig) an Ihrer Unterkunft abgeholt und genießen zum Auftakt Ihrer Reise ein hervorragendes Sechs-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen. Das La Mouette Restaurant in Sea Point hat sich dank Küchenchef Henry Vigar innerhalb kürzester Zeit zu einem der beliebtesten Restaurants der Stadt entwickelt. Das Restaurant bietet eine moderne französische Spitzenküche mit mediterranen und südafrikanischen Einflüssen in charmant-rustikaler Atmosphäre.
Auf Wunsch arrangieren wir gerne auch einen Transfer zurück zu Ihrer Unterkunft. Wenn Sie zeitlich lieber etwas flexibler bleiben möchten, organisiert das Restaurant selbstverständlich gern ein Taxi für den Heimweg.
Übernachtung mit Frühstück – The Walden House (Honeymoon Suite) in Kapstadt

Über Ihre Unterkunft
Das Walden House ist eine klassische viktorianische Villa und liegt im ruhigen Vorort Tamboerskloof unterhalb des Tafelbergs mit einem tollen Ausblick auf die Stadt. In etwa zehn Fahrminuten erreichen Sie die Innenstadt, die Seilbahnstation des Tafelbergs, den Strand von Camps Bay sowie die V&A Waterfront. Die 7 Zimmer verfügen über Bad/WC, Klimaanlage, Minibar, TV, Tee-/Kaffeezubereiter und Safe. Das Gästehaus bietet einen Pool, ein Sonnendeck und eine Lounge.

 

Tag 2: Kapstadt und der Tafelberg
Am Morgen werden Sie von Ihrer privaten Reiseleitung begrüßt und Sie erkunden die Sehenswürdigkeiten Kapstadts. Das Castle of Good Hope ist das älteste von Europäern errichtet Gebäude Südafrikas und auch hinter dem bunten Bo-Kaap-Viertel verbirgt sich eine langjährige Geschichte. Bei gutem Wetter besuchen Sie natürlich den Tafelberg, das Wahrzeichen der Stadt, und genießen die traumhafte Aussicht (das Seilbahnticket ist nicht im Preis inklusive, da der Tafelberg witterungsbedingt gesperrt sein kann). Aber auch der Bloubergstrand in Milnerton bietet einen perfekten (Foto-)Blick auf den Tafelberg und die Bucht von Kapstadt (zeitbedingt).
Mittags kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft und der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie zum Beispiel die guten Shopping-Möglichkeiten oder kulinarischen Angebote der V&A Waterfront. Von hier aus starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Oder bummeln Sie durch die lebendige Innenstadt und den Company’s Garden und besuchen Sie eines der vielen dort beheimateten Museen.
Übernachtung mit Frühstück – The Walden House (Honeymoon Suite) in Kapstadt

 

Tag 3: Die Kaphalbinsel
Sie starten zu einem Tagesausflug auf die Kaphalbinsel. Als erstes stoppen Sie in Muizenberg und bestaunen die bunten Häuschen, die auf jeder Postkarte zu finden sind. Weiter geht es an der False Bay entlang über Kalk Bay nach Simon’s Town, wo Sie die berühmte Pinguinkolonie besuchen. Danach fahren Sie zum Cape of Good Hope Nationalpark mit dem Kap der Guten Hoffnung und über den Chapman’s Peak Drive, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, weiter nach Hout Bay mit seinem kleinen Fischerhafen. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Kapstadt.
Übernachtung mit Frühstück – The Walden House (Honeymoon Suite) in Kapstadt

 

Tag 4: Winelands (etwa 50 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Mother City und Ihr Ziel ist die schöne Kleinstadt Stellenbosch inmitten des Western Capes. Die zweitälteste Stadt des Landes hat einen wunderschönen historischen Stadtkern mit vielen Gebäuden im kapholländischen Baustil. Cafés, Restaurants und Shops laden zum Bummeln und Verweilen ein. Nachmittags unternehmen Sie eine Weinprobe auf einem lokalen Weingut. Besonders empfehlenswert sind hier die Weingüter Delaire oder Rust en Vrede bei Stellenbosch.
Übernachtung mit Frühstück – Jordan Wines Suites (Deluxe Suite) in Stellenbosch

Über Ihre Unterkunft
Nordwestlich von Stellenbosch mit einmaligem Ausblick auf die umliegenden Bergketten liegt das preisgekrönte Jordan Wine Estate. Aber nicht nur die Weine sind überragend. Das weinguteigene Restaurant mit Top-Chef George Jardine gehört zu den besten des Landes. Seit kurzem ist es auch endlich möglich, auf dem Estate zu übernachten. Dafür stehen luxuriöse Suiten zur Verfügung. Übernachtungsgäste erhalten kostenlos eine Flasche hauseigenen Weins. Die 12 Zimmer verfügen über Bad/WC, TV, Klimaanlage, Nespresso-Maschine, Safe, Minibar, Lounge mit Kamin und eine Terrasse mit Ausblick. Die Lodge bietet ein Restaurant, ein Café, einen Garten und einen Weinkeller mit Weinproben.

 

Tag 5: Wine & Dine in Robertson (etwa 130 km)
Über die landschaftlich traumhaften Passstraßen um Stellenbosch und Franschhoek verlassen Sie die bekannten Weinstädte und fahren ins Robertson Wine Valley. Robertson blickt auf eine 150 jährige Geschichte zurück. Die Stadt mit den Jakaranda- (Blüte im November) und Eichenalleen sowie zahlreichen viktorianischen Gebäuden hat sich zu einer der beliebtesten Weinstädte entwickelt. 355 Tage Sonnenschein in dieser Region und die traumhafte Landschaft sprechen für einen Besuch. Der Nachmittag steht Ihnen hier zur freien Verfügung und am Abend erwartet Sie ein erstklassiges 3-Gänge Menü mit passender Weinbegleitung.
Übernachtung mit Halbpension – Fraai Uitzicht (Luxury Cottage) in Robertson

Über Ihre Unterkunft
Das Weingut Fraai Uitzicht 1798 ist in jeder Hinsicht bemerkenswert: Das Restaurant gehört zweifelsohne zu den besten der weiteren Umgebung, das tolle vier Sterne Gästehaus liegt wunderschön in den Weinbergen und seit 2006 wird auch endlich wieder Wein gekeltert. Die 10 Zimmer verfügen über Bad/WC, Klimaanlage, Tee/Kaffeezubereiter Veranda und teilweise eine Außendusche. Das Gästehaus bietet einen Pool, eine schöne Gartenanlage, ein Restaurant und einen Weinkeller.

 

Tag 6: Route 62 (etwa 340 km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie eine Weinprobe auf einem lokalen Weingut des Robertson Wine Valley. Weiter geht es anschließend über die berühmte und landschaftlich einmalige Route 62. Dies ist die ehemalige Verbindungsstrecke zwischen Port Elizabeth und Kapstadt, die eine gewisse Wildwest-Atmosphäre versprüht, daher die Namensverwandtschaft zur legendären Route 66. Dann verlassen Sie schließlich das trockene Hinterland und nehmen Kurs auf die Küste, wo Sie nachmittags die schöne Lagunenstadt Knysna erreichen, das Zentrum der Garden Route. Am Abend genießen Sie ein romantisches und ganz privates Candle Light Dinner im Gartenpavillon des Parkes Manor (wetterabhängig, Getränke exklusive).
Übernachtung mit Halbpension – Parkes Manor (Honeymoon Suite) in Knysna

Über Ihre Unterkunft
Sie übernachten im altehrwürdigen Parkes Manor in Knysna, einem herrschaftlichen Anwesen in einem großen parkähnlichen Garten mit Blick auf die Lagune. Nachdem dieser Klassiker unter Knysnas Gästehäusern einige Jahre privat genutzt worden ist, wurde es 2013 unter der Leitung von SA Travel neu eröffnet. Die 9 klassisch und individuell eingerichteten Zimmer verfügen über Bad/WC, TV, Tee/Kaffeezubereiter, Ventilator, Minibar, Klimaanlage, Safe und Balkon oder Terrasse. Das Parkes Manor bietet einen Pool, eine Kaminlounge, eine Bar, ein Restaurant, eine Veranda und eine große Gartenanlage.

 

Tag 7: Die Lagunenstadt Knysna
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, Ihre Reiseleitung steht Ihnen aber selbstverständlich für Ausflüge in die vielseitige Umgebung zur Verfügung. Fahren Sie beispielsweise zum beeindruckenden Aussichtspunkt auf dem Eastern Head direkt am Eingang zur Lagune und genießen anschließend einen entspannten Urlaubstag an einem schönen Sandstrand. Abends lassen Sie den Tag bei einem romantischen Sunset Cruise auf der Lagune ausklingen (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Die Abenddämmerung taucht die ganze Szenerie in wundervolle Orange- und Rottöne, während Sie bei einem kühlen Glas Weißwein die Aussicht genießen und leckere Austern probieren, für die Knysna so bekannt ist. Anschließend erwartet Sie eine frisch zubereitete Seafood-Platte für zwei Personen im Whet Restaurant (fischfreie Alternative möglich).
Übernachtung mit Frühstück – Parkes Manor (Honeymoon Suite) in Knysna

 

Tag 8: Nature’s Valley (etwa 100 km)
Über den beliebten Ferienort Plettenberg Bay erreichen Sie heute das wunderschöne Nature’s Valley, das mit seinen endlosen Stränden zum relaxen und wandern einlädt. Vom gemütlichen Strandspaziergang bis zur ausgiebigen Wanderung ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge in idyllischer Lage am Tsitsikamma Nationalpark.
Übernachtung mit Halbpension – Lily Pond Country Lodge (Honeymoon Superior Suite) am Tsitsikamma Nationalpark

Über Ihre Unterkunft
Sie wohnen in der gemütlichen Lily Pond Country Lodge in einem privaten 12 Hektar großen Naturreservat ganz in der Nähe des Nature’s Valley. Die 10 Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, Ventilator, TV, Minibar, Tee/Kaffeezubereiter und Veranda. Die Lodge bietet ein Restaurant, eine Bar, einen Garten und einen Pool mit Sonnendeck.

 

Tag 9: Tsitsikamma Nationalpark (etwa 200 km)
Heute erkunden Sie den Tsitsikamma Nationalpark, der mit seinen Wanderwegen, Stränden und Wasserfällen Teil des Garden Route Nationalparks ist. An der Flussmündung des Storms River führt eine gemütliche, kleine Wanderung Sie bei traumhafter Aussicht zur berühmten Suspension Bridge (der Zutritt zur Brücke kann witterungsbedingt gesperrt sein). Anschließend halten Sie zu einer Stippvisite bei dem Big Tree, einem Jahrhunderte alten Yellowwood-Baum, der mehr als 40 Meter hoch ist. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr schönes Gästehaus am Addo Elephant Nationalpark, wo Sie entspannt die Seele baumeln lassen können.
Übernachtung mit Frühstück – Africanos Country Estate (Luxury Room) am Addo Nationalpark

Über Ihre Unterkunft
Sie übernachten im modernen und luxuriösen Africanos Country Estate im kleinen Ort Addo, nur wenige Kilometer vom berühmten Addo Elephant Park entfernt. Die 12 Zimmer verfügen über Bad/WC, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Safe und Außendusche. Das Gästehaus bietet einen Pool, ein Restaurant, eine Bar und einen Garten.

 

Tag 10: Addo Elephant Nationalpark
Früh Aufstehen heißt es heute, denn Sie unternehmen eine geführte Pirschfahrt im geschlossenen Fahrzeug in den Addo Elephant Nationalpark (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Aus Ihrem Fahrzeug heraus können Sie an Flussläufen, Staudämmen und Wasserlöchern aufregende Tierbeobachtungen machen. Der Park ist der westlichste staatliche Nationalpark Südafrikas, der die Big Five beheimatet, also Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn. Die große Elefantenpopulation hat dem Park seinen Namen gegeben. Gegen Mittag kehren Sie zurück zu Ihrem Gästehaus und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional haben Sie die Möglichkeit an weiteren Aktivitäten teilzunehmen.
Übernachtung mit Frühstück – Africanos Country Estate (Luxury Room) am Addo Nationalpark

 

Tag 11: Chintsa (etwa 220 km)
Heute geht Ihre Reise entlang der Küste weiter gen Osten. Über Port Alfred erreichen Sie das Diaz Cross, das an die portugiesischen Seefahrer erinnert, die es nach der Kap-Umrundung 1488 bis hierher geschafft haben. Am Nachmittag erreichen Sie das kleine Örtchen Chintsa, eingebettet in die wunderschöne Natur am südlichen Anfang bzw. Ende der Wild Coast.
Übernachtung mit Halbpension – Prana Lodge (Suite) in Chintsa

Über Ihre Unterkunft
Die Prana Lodge ist das kleine Schmuckstück in Chintsa und die einzige fünf-Sterne Unterkunft an der Wild Coast. Die exklusive Lodge mit eigenem Spa-Bereich liegt auf einem privaten Wald- und Strandgrundstück. Alle 8 Suiten haben Bad/WC, Klimaanlage, TV, Minibar, Safe, Föhn und bieten sehr viel Privatsphäre. Die Lodge verfügt über eine Lounge, ein Restaurant, einen Spa-Bereich (gegen Gebühr), einen Garten, eine Terrasse und einen Pool.

 

Tag 12+13: Wellness und Romantik an der Wild Coast
Diese beiden Tage stehen ganz im Zeichen von Romantik und Entspannung, lassen Sie sich von der traumhaften Landschaft und den endlosen, weißen Sandstränden der Wild Coast verzaubern. Genießen Sie Ihre Zweisamkeit bei einem gemütlichen Strandpicknick und einem privaten Candle-Light Dinner auf  der Terrasse Ihrer Suite. Zudem werden Sie vom hauseigenen Wellness-Team mit einem Aromatherapie-Bad, einer 60-minütigen Paar-Aroma-Massage und einer 30-minütigen Fußmassage verwöhnt.
Übernachtung mit Halbpension – Prana Lodge (Suite) in Chintsa

 

Tag 14: Auf Wiedersehen Südafrika
Heute endet Ihre Rundreise und Sie werden passend zu Ihrem Rückflug von einem Fahrer unseres Transferpartners (englischsprachig) zum Flughafen von East London gebracht.

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 4599,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken