Krüger Park & Kap Star 2020

14 Tage Kleingruppenreise

ab Johannesburg bis Kapstadt
KPC0101.03.2020 - 14.03.2020 2999 EUR / 749 EURbuchbar
KPC0212.04.2020 - 25.04.2020 2999 EUR / 749 EURbuchbar
KPC0316.08.2020 - 29.08.2020 2999 EUR / 749 EURbuchbar
KPC0403.09.2020 - 16.09.2020 2999 EUR / 749 EURbuchbar
KPC0504.10.2020 - 17.10.2020 3099 EUR / 799 EURbuchbar
Tourcode Datum Preis DZ / EZ-Zuschlag Buchungsstatus

Optionale Aktivitäten zur Kleingruppenreise

In einer Kleingruppe mit maximal zehn Teilnehmern entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer deutschprachigen Reiseleitung die einzigartige Tierwelt im Krüger Nationalpark und die traumhaft schöne Panorama Route, kleine Fischerdörfer an der verschlafenen Westküste, sowie die vielseitigen Cederberge, die Weinregion und die Mother City Kapstadt.

Im Preis inklusive:
• 13x Übernachtung in der Kategorie Superior (ausgesuchte 4 Sterne Gästehäuser und Lodges)
• 13x Frühstück, 3x Abendessen
• klimatisiertes Fahrzeug entsprechend der Gruppengröße (Hyundai H1, Toyota Quantum, Mercedes Sprinter o.ä.)
• eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen laut Programm
• Ausflüge und Eintrittsgelder laut Programm
• deutschsprachige Reiseleitung
• 24-Stunden Hotline vor Ort (englischsprachig)
• Umfangreiche Reiseunterlagen (pro Zimmer)
• Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis inklusive:
· Langstreckenflüge zur Tour (optional buchbar)
· Getränke und nicht angegebene Mahlzeiten
· Seilbahnticket Tafelberg, optionale Ausflüge, sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· Reiseversicherungen

Über diese Tour:
Diese Kleingruppenreise findet mit maximal 10 Personen statt und wird von einem erfahrenen, deutschsprachigen Reiseleiter begleitet. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier Personen, gegen einen Aufpreis von 850,- EUR pro Person kann diese Reise bereits ab zwei Teilnehmern stattfinden. Wir veranstalten diese Tour selbst und Sie reisen von Anfang bis Ende mit derselben Gruppe. Sie übernachten in kleinen bis mittelgroßen, überwiegend privat geführten Gästehäusern und Lodges der Superior-Kategorie (****), die Ihnen ein authentisches Südafrika-Erlebnis bieten. Jedes Gästehaus ist einzigartig, so dass auch die Zimmer nicht vollkommen identisch sind und diese gerade deswegen einen besonderen Charme haben. Viele kleine Gästehäuser sind ehemalige Wohnhäuser – hier werden Sie sich wortwörtlich „wie zu Hause“ fühlen. Die herzliche Art Ihrer Gastgeber und die Einrichtung mit Liebe zum Detail machen den Aufenthalt in den von uns persönlich ausgewählten Gästehäusern und Lodges zu einem einmaligen Erlebnis.

 

TAG 1: WILLKOMMEN IN SÜDAFRIKA (etwa 15 km)
Am Flughafen von Johannesburg angekommen werden Sie von einem Fahrer des African Rock Hotels (englischsprachig) persönlich empfangen und zur nahe gelegenen Unterkunft gebracht. In der schönen Gartenanlage kann man sich herrlich von der langen Anreise erholen.

Heute für Sie inklusive:
• Übernachtung im African Rock Hotel in Johannesburg

Hier übernachten Sie:
Das African Rock Hotel liegt in der Nähe des Internationalen Flughafens von Johannesburg in Kempton Park. Die 9 Suiten sind ausgestattet mit Bad/WC, Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, Safe und Tee-/Kaffeezubereiter. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Garten und einen Pool.

 

TAG 2: MPUMALANGA (etwa 400 km)
Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt.
Die Rundreise beginnt in Richtung Osten durch die Provinz Mpumalanga, dem Land der aufgehenden Sonne. Nachmittags erreichen Sie Hazyview, den Ausgangspunkt für Besuche des nahe gelegenen Krüger Parks und der landschaftlich einmaligen Panorama Route. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Den Abend lassen Sie mit einem köstlichen Abendessen ausklingen.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Abendessen
• Übernachtung in der Tanamera Lodge bei Hazyview

Hier übernachten Sie:
Die Tanamera Lodge liegt bei Hazyview ganz in der Nähe das Krüger Parks und den Attraktionen der Panorama Route mit einem traumhaften Ausblick auf das Lowveld. Die 7 Chalets verfügen über Bad/WC, Ventilator, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, TV und Veranda. Die Lodge bietet einen Pool, einen Garten und eine Lounge.

 

TAG 3: PANORAMA ROUTE
Nach einem entspannten Frühstück starten Sie zu den Highlights der Panorama Route. Zuerst geht es zum Blyde River Canyon, der 26 Kilometer lang und bis 800 Meter tief ist. Von hier sind auch die „Three Rondavels“ zu sehen: gewaltige, runde Felsen, die an die Hütten der Einheimischen erinnern. Weiter geht es zu den „Bourke’s Luck Potholes“. Hier sind durch Erosionen tiefe Strudellöcher und ein Canyon im Dolomitgestein entstanden. Über die „Berlin Falls“ geht es weiter zum „God’s Window“. Hier kann man bei guter Sicht bis auf die Krüger Ebene schauen. Anschließend kehren Sie zurück in Ihr Gästehaus und genießen dort ein leckeres Abendessen.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Abendessen
• Übernachtung in der Tanamera Lodge bei Hazyview

 

TAG 4: KRÜGER NATIONALPARK

Vor Sonnenaufgang werden Sie für eine halbtägige Pirschfahrt an Ihrer Unterkunft abgeholt (englischsprachig, kann mit weiteren, gruppenfremden Personen stattfinden). Gemeinsam mit Ihrem zertifzierten Ranger fahren Sie in den Krüger Nationalpark. Er ist der größte und beliebteste Nationalpark Südafrikas. Über eine Million Besucher bewundern jedes Jahr die grandiose Tierwelt des Parks, der mehr als 150 verschiedene Säugetiere inklusive der so genannten „Big Five“, also Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel, sowie über 500 verschiedene Vogelarten, Reptilien und Amphibien beherbergt. Dieser Artenreichtum sucht seinesgleichen auf der ganzen Welt. Die Fahrt im offenen Geländewagen ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn so kommen Sie den Tieren ganz nah! Der Ausflug dauert 6 bis 7 Stunden und Sie halten während der Tour an ausgewiesenen Picknick-Plätzen und Rest Camps. Mittags fahren Sie wieder zurück zu Ihrer Unterkunft. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf den Sabie River oder erkunden Sie die Umgebung zu Fuß. Die Eindrücke des Tages können Sie beim gemeinsamen Abendessen in der Unterkunft Revue passieren lassen.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Pirschfahrt im offenen Geländewagen in den Krüger Nationalpark
• Abendessen
• Übernachtung in der Tanamera Lodge bei Hazyview

 

TAG 5: JOHANNESBURG  (etwa 450 km)
Nach dem Frühstück geht die Fahrt zurück nach Johannesburg. Auf dem Weg machen Sie einen Zwischenstopp in Pretoria, wo Ihr Reiseleiter Ihnen die Highlights der südafrikanischen Hauptstadt zeigt. Sie sehen unter anderem den Church Square, das Vortrekker Monument und die Union Buildings, den offiziellen Sitz der südafrikanischen Regierung, mit dem schön angelegten Garten und einem lohnenden Ausblick über die Stadt. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft in Johannesburg.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Übernachtung im African Rock Hotel in Johannesburg

 

TAG 6: LANGEBAAN (etwa 150 km)
Morgens fliegen Sie von Johannesburg nach Kapstadt (Flugpreis inklusive). Vom Flughafen aus fahren Sie an der Westküste entlang Richtung Norden und machen einen Fotostopp am Bloubergstrand. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick auf Kapstadts Wahrzeichen, den Tafelberg, bevor Sie nachmittags das kleine Fischerörtchen Langebaan erreichen. Hier genießen Sie den herrlichen Blick über die Langebaan-Lagune.

Heute für Sie inklusive:
• Übernachtung im The Farmhouse Hotel in Langebaan

Hier übernachten Sie:
Das The Farmhouse Hotel befindet sich in idealer Lage, nur 300 Meter von der schönen Lagune entfernt und liegt inmitten von hübschen Gärten. Die geräumigen Zimmer sind hell und im modernen Stil eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, Föhn, WLAN, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Telefon und einen Safe. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Außenpool, ein Games Room, ein Fitnessraum, eine Bar und ein Restaurant.

 

TAG 7: WEST COAST NATIONALPARK
Heute steht ein Tagesausflug in den nahe gelegenen West Coast Nationalpark auf dem Programm. Der 200 km² große Park wurde 1985 gegründet, um die Langebaan Lagune zu schützen, die eines der wichtigsten Feuchtbiotope Afrikas ist. Von verschiedenen Aussichtspunkten können Sie den Blick auf das türkisfarbene Wasser genießen. Im südafrikanischen Frühling von August bis September erstrahlt die Natur hier in ihrer beeindruckenden Wildblütenpracht. Nachmittags fahren Sie wieder zurück nach Langebaan. Hier steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch den kleinen Ferienort und beobachten Sie die zahlreichen Wassersportler oder entspannen Sie in Ihrer Unterkunft.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Übernachtung in The Farmhouse Hotel in Langebaan

 

TAG 8: FISCHERDÖRFER AN DER WEST COAST
Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie Paternoster, das als eines der schönsten Dörfer an der Westküste gilt. Der Name bedeutet „Vaterunser“ und bezieht sich auf das Gebet, das portugiesische Seeleute gen Himmel schickten, als sie sich hier, nachdem ihr Schiff gesunken war, an Land retteten. Paternoster hat sich seinen typisch kapholländischen Stil erhalten und lockt auch die Kapstädter, die hier gern das Wochenende fernab des Großstadttrubels verbringen.
Weiter geht die Fahrt entlang der Küste über Lamberts Bay in Richtung Cederberge. Lamberts Bay hat einen kleinen, bunten Hafen und ist vor allem für seine frischen Meeresfrüchte bekannt. Wenn es die Zeit erlaubt, unternehmen Sie einen Spaziergang nach Bird’s Island, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Die Insel ist nur etwa 100 Meter vom Festland entfernt und eine wichtige Brutstätte des Kaptölpels. Am Nachmittag erreichen Sie die niedliche Kleinstadt Clanwilliam in den Cederbergen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Übernachtung im Yellow Aloe Guesthouse in Clanwilliam

Hier übernachten Sie: 
Das Yellow Aloe Guest House empfängt Sie mit einem einladenden Landhaus-Charme im Herzen des historischen Clanwilliam mit Blick auf die Cederberge. Der riesige Garten ist wunderschön angelegt und bietet am Pool sowie in den verschiedenen Relaxbereichen viel Platz zum Entspannen. Die 13 individuellen Zimmer verfügen über Bad/WC, Klimaanlage/Heizung, TV, Tee-/Kaffeezubereiter und Minibar.

 

TAG 9: CEDERBERGE
Heute entdecken Sie die vielseitige Cederberg Wilderness Area. Neben unzähligen interessanten Gebirgsformationen und schönen Tälern gibt es hier auch eine stattliche Anzahl an Felsmalereien der San, der Ureinwohner Südafrikas. Die Gebirgskette zählt zu den großartigsten Landschaften des Westkaps. Ausgedehnte, trockene Täler zwischen Sandsteinbergen und Flora und Fauna des Kaps prägen die Landschaft. Auf 250 Kilometern erstrecken sich Wanderwege verschiedenster Distanzen und Schwierigkeitsgrade vom gemütlichen Spaziergang bis zu ausgiebigen Tageswanderungen. Gemeinsam mit Ihrem Guide entscheiden Sie sich für eine Route, um die großartige Natur dieser Gegend zu erleben. Anschließend kehren Sie zurück nach Clanwilliam.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Übernachtung im Yellow Aloe Guesthouse in Clanwilliam

 

TAG 10: WELLINGTON (etwa  200 km)
Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Plantagenführung und einem Tea Tasting teil (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Der bekannte Rooibos Tee wird weltweit ausschließlich in Clanwilliam angebaut. Bei einer Verkostung entdecken Sie die erstaunliche Vielseitigkeit der zahlreichen Rooibos Variationen. Über Citrusdal fahren Sie weiter nach Wellington. 
Der Ort Wellington gehört zum Paarl Weinanbaugebiet und wurde im 17. Jahrhundert von französischen Hugenotten gegründet, welche auch gleich den Weinanbau mitbrachten. Sie erreichen das Val du Charron Guesthouse, das zum gleichnamigen Weingut gehört, und nehmen hier an einer Weinprobe und einer Kellerführung teil (englischsprachig, kann mit weiteren, gruppenfremden Personen stattfinden). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Tea Tasting auf einer Teeplantage
• Übernachtung im Val du Charron Guesthouse in Wellington

Hier übernachten Sie:
Das Val Du Charron Estate liegt im Herzen des Bovlei Valleys, etwa 10 Autominuten außerhalb von Wellington. Bekannt ist das Weingut für seinen Shiraz, es gibt aber auch einen guten Cabernet Sauvignon und Chardonnay. Die 16 Zimmer sind mit Bad/WC, Tee/Kaffeezubereiter, Klimaanlage, Safe, Veranda und TV ausgestattet. Das Gästehaus bietet seinen Gästen einen Pool, ein Restaurant, eine Bar, eine Lounge, sowie ein Spa (gegen Gebühr).

 

TAG 11: KAPSTADT
Nach dem Frühstück verlassen Sie Wellington und fahren weiter nach Stellenbosch, wo Sie einen Bummel durch den wunderschönen historischen Stadtkern mit vielen Gebäuden im kapholländischen Baustil unternehmen. Außerdem nehmen Sie auf einem lokalen Weingut an einer Weinprobe teil. Weiter geht es nach Kapstadt, die „Mother City“. Sie machen eine Tour durch die City und auf den Tafelberg. Das Seilbahnticket ist nicht im Preis inklusive, da der Tafelberg witterungsbedingt gesperrt sein kann. Anschließend besuchen Sie das bunte Bo-Kaap-Viertel und das Castle of Good Hope, bevor Sie in Ihrem Gästehaus in Camps Bay einchecken.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Übernachtung im Diamond House in Kapstadt (Camps Bay)

Hier übernachten Sie:
Im noblen Vorort Camps Bay mit der mächtigen Bergkette der Twelve Apostles im Rücken und einem fantastischen Blick auf den Atlantik liegt das gemütliche Diamond House. Zum Abschluss der Rundreise finden Sie hier Ruhe und Entspannung, sind aber trotzdem nur eine 15-minütige Taxifahrt von allen Highlights der Mother City entfernt. Fußläufig in ca. 30 Minuten erreichen Sie die Uferpromenade von Camps Bay mit vielen kleinen Restaurants und Geschäften. Liebevoll auch „die französische Riviera Afrikas“ genannt, treffen sich hier die Kapstädter, um dem Trubel der Stadt zu entgehen und die Seele baumeln zu lassen.
Die 7 geräumigen Zimmer sind mit Bad/WC, Klimaanlage, Fußbodenheizung, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar, TV, Safe und WLAN ausgestattet. Das Gästehaus bietet einen Pool, eine Lounge mit Honesty-Bar und ein Sonnendeck.

 

TAG 12: KAPHALBINSEL
Sie starten zu einem Tagesausflug auf die Kaphalbinsel. Als erstes stoppen Sie in Muizenberg und bestaunen die bunten Häuschen, die auf jeder Postkarte zu finden sind. Entlang der False Bay über Kalk Bay erreichen Sie Simon’s Town, wo Sie die berühmte Pinguinkolonie besuchen. Weiter geht es zum Cape of Good Hope Nationalpark mit dem Kap der Guten Hoffnung. Über den Chapman’s Peak Drive, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, geht es weiter nach Hout Bay mit seinem kleinen Fischerhafen. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Kapstadt, wo Sie sich von Ihrer Reiseleitung verabschieden.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Highlights der Kaphalbinsel (Boulders Beach, Kap der Guten Hoffnung)
• Übernachtung im Diamond House in Kapstadt (Camps Bay)

 

TAG 13: KAPSTADT
Dieser Tag steht Ihnen in Kapstadt zur freien Verfügung. Die Mother City gehört zu den schönsten Städten der Welt. Nutzen Sie zum Beispiel die guten Shopping-Möglichkeiten oder kulinarischen Angebote der V&A Waterfront. Bummeln Sie durch die lebendige Innenstadt und den Company’s Garden und besuchen Sie eines der vielen dort beheimateten Museen.
Sie können für diesen Tag auch weitere Aktivitäten gegen Gebühr buchen. Mögliche Ausflugaktivitäten finden Sie in unserem Ausflugsprogramm.

• Heute für Sie inklusive:
• Frühstück
• Übernachtung im Diamond House in Kapstadt (Camps Bay)

 

TAG 14: AUF WIEDERSEHEN IN SÜDAFRIKA

Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende und so heißt es heute Abschied nehmen. Passend zu Ihrem Rückflug werden Sie zum Flughafen von Kapstadt gebracht.

Heute für Sie inklusive:
• Frühstück

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 2999,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken