South Africa Delight

16 Tage Chauffeur-Reise

ab Johannesburg bis Kapstadt oder umgekehrt
SCSDS01.01.2022 - 30.04.2022 2049 EUR / EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
SCSDS01.05.2022 - 30.09.2022 1999 EUR / EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
SCSDS01.10.2022 - 31.12.2022 2099 EUR / EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
Tourcode Datum Preis ab / EZ-Zuschlag Buchungsstatus Bemerkung

Entdecken Sie die verschiedenen Facetten der Regenbogen-Nation zwischen einer ursprünglichen Tierwelt tief im afrikanischen Busch, eindruckvollen Landschaften, endlosen Stränden sowie kulturellen und kulinarischen Highlights am Kap.

Unsere Chauffeur-Reisen sind die günstigere Alternative zu privat geführten Reisen. Sie können ebenfalls täglich gestartet werden und sind so individuell wie Mietwagenreisen, mit dem Unterschied, dass Sie nicht selber fahren müssen. Mit privaten englischsprachigen Transfers gelangen Sie von Station zu Station und nehmen dort an englischsprachigen Aktivitäten und Ausflügen teil (Kapstadt deutschsprachig).

Unsere Chauffeur-Reisen können ab zwei Personen gestartet werden, sind aber auch ideal für größere Gruppen (z.B. Familien, Freunde), die unter sich bleiben möchten. Gerne ändern wir diesen Tourverlauf anhand Ihrer individuellen Wünsche ab. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot. Diese Reise kann ganzjährig gestartet werden, wir empfehlen im südafrikanischen Winter von April bis September den Schwerpunkt auf den Norden zu legen.

 

Im Preis inklusive
· 15x Übernachtung in der Kategorie Superior ****
· 15x Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen
· Aktivitäten laut Programm (davon 2x Tierbeobachtungsaktivität)
· Transfers laut Programm
· umfangreiche Reiseunterlagen vor Abreise per Post
· eigene Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
· Reisepreissicherungsschein, CO2-Kompensation

Nicht im Preis inklusive
· nicht genannte Mahlzeiten
· nicht genannte oder optionale Aktivitäten
· Flugleistungen
· nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
· sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· persönliche Reiseversicherungen
· durchgehende Reiseleitung

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

Tag 1: Johannesburg Transfer to Hazyview (1-3 Pax)

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber).

 

Tag 1 bis Tag 4: Hazyview (ca. 410 km)

Die nördlichen Ausläufer der Drakensberge bieten entlang der Panorama Route eine Vielzahl atemberaubender Aussichten und Attraktionen: God’s Window, Bourke’s Luck Potholes, den Blyde River Canyon und die Three Rondavels, den berühmten Long Tom Pass, diverse Wasserfälle, die ehemalige Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest sowie die Mac Mac Pools.

Der Krüger Park beherbergt mehr als 150 verschiedene Säugetiere inklusive der so genannten „Big Five“, also Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel. Über 500 verschiedene Vogelarten sowie viele Reptilien und Amphibien machen den Krüger Park zu einem ultimativen Wildlife-Erlebnis.

Die 2019 komplett neugestaltete Umbhaba Eco Lodge liegt etwas außerhalb von Hazyview in einem etwa 8ha großen Areal bestehend aus Buschlandschaft und Wasserelementen. Bis zum Krüger Park sind es nur 15km, auch die Attraktionen der Panorama Route können bequem in einer Tagestour erreicht werden. Von der Lodge aus haben Sie einen tollen Ausblick auf das Lowveld. (43 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Föhn, Veranda. Lodge: Pool, große Gartenanlage, Restaurant, Loungebereich, Wanderwege auf dem Gelände).

3x Übernachtung mit Halbpension – Umbhaba Eco Lodge (Superior Room)

 

Tag 2: Hazyview Full Day Kruger Safari Experience

Sie nehmen an einem Ganztagesausflug im offenen Geländewagen in den staatlichen Krüger Park teil. Sie werden sich bevorzugt im südlichen Teil des Parks aufhalten, denn dort ist die Tierpopulation am dichtesten. Ihr professioneller Ranger bringt Sie ganz nah an die Tiere heran, ein Safari-Erlebnis aller erster Klasse.

Der Park beheimatet mehr als 150 verschiedene Säugetierarten inklusive der so genannten „Big Five“, also Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel. Über 500 verschiedene Vogelarten sowie viele Reptilien und Amphibien machen den Krüger Park zu einem ultimativen Wildlife-Erlebnis.

Je nach Jahreszeit startet die Tour zwischen 05:30 Uhr und 06:30 Uhr an Ihrer Unterkunft. Die Safari dauert etwa acht bis neun Stunden. Die Conservation Fees für den Krüger Park sind im Preis inklusive. Das Mittagessen ist optional. Die Toursprache ist englisch und die Tour wird mit weiteren Personen durchgeführt. Die Safari findet in einem offenen Geländewagen statt.

 

Tag 3: Hazyview Full Day Panorama Tour
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Sie nehmen an einer Tagestour zu den Highlights der Panorama Route teil. Natürlich steht der weltberühmte Blyde River Canyon auf dem Programm, atemberaubende Ausblicke auf die Three Rondawels und das Lowveld inklusive. Auch die Bourkes Luck Potholes werden Sie entdecken, ebenso wie die ehemalige Goldgräberstadt Pilgrims Rest.

In der gemütlichen Kleinstadt Graskop haben Sie die Möglichkeit zu Mittag zu essen und einige Souvenirstände zu besuchen. Die Region ist bekannt für ihre unzähligen Wasserfälle, von denen Sie unter anderem die Berlin Falls und die Lisbon Falls besichtigen.

Sie starten gegen 09:00 Uhr an Ihrer Unterkunft (bitte beachten Sie die genaue Startzeit auf Ihrem Voucher). Die Tour dauert etwa sieben Stunden. Die Eintrittsgebühren für die Attraktionen sowie ein leichtes Mittagessen sind im Preis inklusive. Die Toursprache ist englisch und die Tour wird mit weiteren Personen durchgeführt. Die Tour findet in einem geschlossenen Fahrzeug statt.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 4: Hazyview Transfer to St. Lucia (1-3 Pax)

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber).

Achtung: Diese Fahrstrecke beträgt etwa 600km (7 Stunden). Eine Zwischenübernachtung ist alternativ möglich, allerdings in einem touristisch eher unbedeutenden Gebiet.

 

Tag 4 bis Tag 7: St. Lucia (ca. 600 km)

Ihr Ziel ist der kleine Ort St. Lucia im nördlichen KwaZulu-Natal. Hier ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Machen Sie eine Bootsfahrt in den iSimangaliso Wetland Park, einem UNESCO Weltnaturerbe, und entdecken Sie Flusspferde, Krokodile und eine einmalige Vogelwelt. Die Eastern Shore Section mit dem Cape Vidal ist ein einmaliges Naturrefugium mit echtem Bush & Beach Feeling. Der wunderschöne Strand von St. Lucia lädt ganzjährig zum Baden ein. Ein Ausflug in den berühmten Hluhluwe-Imfolozi-Park mit seinen Big Five ist ebenfalls ein Highlight.

Ihr Ziel ist die schöne und zentral gelegene Lodge Afrique in St. Lucia. Der Ortskern, der Strand, Restaurants und Shops sind fußläufig erreichbar. Die Lodge im afrikanischen Stil besteht aus acht freistehenden Chalets, die alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, eine Minibar, einen Tee/Kaffeezubereiter, ein TV, einen Safe sowie eine Veranda mit Außendusche bieten. Die Lodge hat einen Pool, einen kleinen subtropischen Garten und eine Bar.

3x Übernachtung mit Frühstück – Lodge Afrique (Chalet Suite)

 

Tag 5: St. Lucia Full Day Hluhluwe

Sie nehmen an einer Ganztagespirschfahrt im offenen Geländewagen in den berühmten Hluhluwe-Imfolozi-Park teil. Der Park beheimatet unter anderem die Big Five, also Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Büffel. Insbesondere die Nashornpopulation ist hier so groß wie nirgends anders auf der Welt. Hluhluwe-Imfolozi zählt mit seinen sanften Hügellandschaften und offenen Savannen zu den schönsten Wildparks Südafrikas. Ihr professioneller Ranger bringt Sie ganz nah an die Tiere heran, ein Safari-Erlebnis aller erster Klasse. Unterwegs stoppen Sie für ein traditionelles Bush Lunch.

Die Tour dauert etwa acht Stunden. Die Toursprache ist englisch. Sie werden um 05:00 Uhr an Ihrer Unterkunft abgeholt und nachmittags dort wieder abgesetzt. Es nehmen maximal zehn Personen an dieser Tour teil. Die Conservation Fees, das Frühstück und das Mittagessen sind im Preis inklusive.

 

Tag 6: St. Lucia Cape Vidal Beach And Bush Experience
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Die Eastern Shore Section des iSimangaliso Wetland Parks bietet ein einzigartiges Beach & Bush Erlebnis. Dieses einmalige immergrüne Refugium beheimatet u.a. Flusspferde, Elefanten, Nashörner, Büffel, Antilopen, Zebras und eine beeindruckende Vogelwelt sowie am Cape Vidal einen der schönsten Strände der Umgebung. Da pro Tag nur eine gewisse Anzahl von Gästen in diesem Teil der Wetlands Zutritt bekommen, haben Sie die wunderschöne Umgebung meist für sich ganz alleine. Inklusive ist auch ein Schnorchelausflug, um die interessante Unterwasserwelt des Indischen Ozeans zu entdecken, sowie ein traditionelles Bush Lunch.

Sie werden um 8 Uhr an Ihrer Unterkunft abgeholt und nachmittags dort wieder abgesetzt. Die Toursprache ist englisch. Die Fahrt findet in einem offenen Geländewagen statt. Es nehmen maximal zehn Personen an dieser Tour teil. Die Conservation Fees, das Schnorchelequipment und das Mittagessen sind im Preis inklusive.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 7: St. Lucia Transfer To Durban (1-3 Pax)

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber).

 

Tag 7 bis Tag 8: Umhlanga (ca. 250 km)

Weiter geht es bis zur quirligen Metropole Durban. Besuchen Sie die farbenprächtigen Märkte oder entspannen Sie einfach an einem der vielen ausgezeichneten Stadtstrände am warmen Indischen Ozean, der hier das ganze Jahr über zum Baden einlädt. Lohnenswert ist auch der Besuch der neuen uShaka Marine World, einem großen Aquarium- und Freizeitpark.

Im Ocean Vista Boutique Guesthouse im ruhigen Vorort Umhlanga erwartet Sie ein umwerfender Ausblick auf den Indischen Ozean und ein modernes Ambiente. Die großzügige Veranda ist der perfekte Ort, um die herrliche Meeresbrise zu genießen. Sie wohnen in lichtdurchfluteten Suiten, die alle mit Bad/WC, Klimaanlage, Terrasse/Balkon, Safe, WLAN, SAT-TV, Minibar und Tee-/Kaffeestation ausgestattet sind. Das Gästehaus bietet eine Veranda mit Meerblick, eine Lounge, ein kleinen Pool, eine Honesty Bar und einen Garten. In Gehweite liegt der Strand und die La Lucia Shopping Mall mit vielen Geschäften und Restaurants.

1x Übernachtung mit Frühstück – Ocean Vista Boutique Guest House (Standard Suite)

 

Tag 8: Durban (ca. 20 km) DUR Airport Transfer (1-3 Pax)

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber).

 

Tag 8: Knysna (ca. 60 km) Oneway Transfer George Airport 2-3 Pax

Bei Transfers ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei Transfers ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Der Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren. Dienste wie Uber oder Taxify operieren in Südafrika illegal und sind in keiner Weise abgesichert.

 

Tag 8 bis Tag 12: Knysna

Sie fahren weiter ins Örtchen Knysna mit seiner bekannten Lagune, die nur durch eine kleine Meerenge mit dem Indischen Ozean verbunden ist. Eine Bootsfahrt auf der Lagune ist ein echtes Highlight. Knysna ist das das Zentrum der Garden Route und bietet vielfältige Möglichkeiten für Tagesaktivitäten. Die dichten Wälder im Hinterland oder die wunderschönen Küstenabschnitte sind ideal zum Wandern, die nahe gelegenen Strände zum Baden und Relaxen. Von Juni bis November können Sie mit etwas Glück Wale beobachten. Aber auch der Ort selbst sowie die kleine Waterfront laden mit ihren Cafés, Shops und Boutiquen zum Schlendern und Verweilen ein.

Sie übernachten im historischen und liebevoll restaurierten Parkes Manor Gästehaus, einem herrschaftlichen Anwesen in einem 12000qm großen parkähnlichen Garten mit Blick auf die Lagune. Die Waterfront oder das Zentrum von Knysna erreichen Sie in etwa 15 Gehminuten oder wenigen Fahrminuten. Freuen Sie sich jeden Morgen über ein umfangreiches Frühstück, das bei schönem Wetter auch auf der Veranda eingenommen werden kann.

Die neun individuell eingerichteten Suiten verfügen über Dusche/WC mit separater Badewanne, TV/DVD, Föhn, Tee/ Kaffeezubereiter, Klimaanlage, Minibar, Safe, Balkon oder Veranda. Nur die Lagoon View Suites haben einen Lagunenblick. Das Gästehaus bietet folgende Annehmlichkeiten: kostenloses WLAN, Kamin-Lounge, Restaurant, Bar, Außenveranda mit Lagunenblick, großer Garten mit Pool, Sommerpavillon, Golfabschlag und Putting Green sowie sicheres Parken auf dem Gelände.

4x Übernachtung mit Frühstück – Parkes Manor (Lagoon View Suite)

 

Tag 9: Knysna Knysna & Nature Private Day Tour 2-3 Pax

Sie werden um 9 Uhr an Ihrer Unterkunft in Knysna abgeholt. Sie besuchen als erstes den berühmten Garden Of Eden, einen gut zugänglichen Abschnitt des Regenwaldes, wo Sie viel über die heimische Flora lernen, von übergroßen Yellowwood-Bäumen bis zu kleinen Farngewächsen.

Die Fahrt geht anschließend in den westlichen Teil des Tsitsikamma Nationalparks in das wunderschöne Natures Valley, wo Sie einen Strandspaziergang in paradiesischer Kulisse unternehmen. Weiter geht es zum Bramon Wine Estate, wo Sie die Möglichkeit haben, die prämierten lokalen Weiss- und Schaumweine zu probieren (Verkostung optional).

Entlang des einmaligen Küstenabschnitts der Keurbooms River Lagune geht es weiter in den pittoresken Ferienort Plettenberg Bay. Nach einem kurzen Bummel durch den Ort oder am Strand entlang steuern Sie für das Mittagessen ein gemütliches Restaurant mit Blick auf den Ozean an (Mittagessen optional).

Anschließend geht die Fahrt zurück nach Knysna, wo Sie zunächst entlang der imposanten Lagune auf den Eastern Head fahren. Von hier haben Sie einen einmaligen Ausblick über die Lagune, den Ort und das offene Meer.

Die letzte Station ist die quirlige Waterfront von Knysna, wo Sie die Möglichkeit haben eine gemütliche Bootsfahrt auf der Lagune unternehmen (Bootsfahrt optional und nach Verfügbarkeit). Gegen 17 Uhr werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Toursprache ist englisch. Die Eintrittspreise (Conservation Fees) sind bereits im Tourpreis inklusive. Die Weinverkostung, das Mittagessen und die Bootsfahrt sind nicht im Tourpreis inklusive.

 

Tag 10: Knysna Oudtshoorn Private Day Tour 2-3 Pax
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Sie werden um 8:30 Uhr an Ihrer Unterkunft in Knysna abgeholt. Ihre Fahrt geht zunächst entlang der wunderschönen Küstenlinie von Sedgefield und Wilderness mit ihren tollen Seenlandschaften und dichten Wäldern im Hinterland. Nun verlassen Sie die grüne Küste und fahren über die imposanten Outeniqua Mountains in die trockene Halbwüste der Kleinen Karoo.

Ein Stopp auf einer lokalen Straußenfarm steht nun auf dem Programm. Oudtshoorn ist die Straußenhauptstadt Südafrikas. Hier lernen Sie viel über die Aufzucht der größten flugunfähigen Vögel der Welt.

Weiter geht es zum Karusa Wine Estate, wo Sie bis zu fünf der lokal produzierten Weine probieren können. Für weniger Weininteressierte bietet das Estate auch eine eigene Brauerei mit interessanten Craft-Bieren an (alle Verkostungen optional). Anschließend haben Sie die Möglichkeit, auf dem Weingut zu Mittag zu essen (Mittagessen optional). Sonn- und Feiertags ist das Weingut geschlossen, dann findet ein alternatives Programm statt.

Ihre nächste Station sind die Cango Caves, eine einmalige Tropfsteinhöhlenlandschaft etwas außerhalb von Oudtshoorn im idyllischen Schoemanshoek Valley gelegen. Hier begeben Sie sich auf eine recht leicht zu bewältigende geführte Tour durch riesige Höhlen und schmale Gänge (ohne Klettern oder Kriechen).

Sie verlassen die trockene Halbwüste und fahren zurück an die Küste bis nach Wilderness, wo Sie einen kurzen Foto-Stopp am wunderschönen Strand einlegen. Gegen 17:30 Uhr werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft in Knysna abgesetzt.

Die Toursprache ist englisch. Die Eintrittspreise für die Cango Caves sowie für die Straußenfarm sind im Tourpreis inklusive. Die Wein- oder Bierverkostung sowie das Mittagessen sind nicht im Tourpreis inklusive.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 11: Knysna Whale Watching Boat Trip
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Mit einem Speedboat geht es durch die Lagune von Knysna bis auf das offene Meer. Von Juni bis November haben Sie an Südafrikas Küsten beste Chancen, Südliche Glattwale und Buckelwale zu beobachten. Mit dem Boot können Sie bis auf 50m an diese gigantischen Meeressäuger herankommen. Ein Erlebnis, das niemand verpassen sollte. Während der Fahrt können Sie mir etwas Glück auch Delfine, Haie und Robben beobachten.

Die Toursprache ist englisch. Die etwa zweistündige Bootsfahrt wird in einem offenen Speedboat (ohne WC) mit weiteren Personen durchgeführt. Start- und Endpunkt ist der Anleger auf Thesen Island, die An- und Abreise dorthin erfolgt in Eigenregie.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 11: Knysna Knysna Township Tour
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Das besondere kulturelle Erlebnis: Zusammen mit einem qualifizierten Guide sowie einem lokalen Einwohner unternehmen Sie eine geführte Tour in das Township von Knysna. Hier lernen Sie viel über die Geschichte der schwarzen und farbigen Einwohner Südafrikas, von den Zeiten der Apartheid bis heute. Der Tourablauf ist je nach Wochentag und Tageszeit unterschiedlich. So können etwa kurze Besuche in kleinen Geschäften, in einer Schule, in einem Kindergarten, in einer Shebeen (lokalen Kneipe) oder in der Bücherei auf dem Programm stehen. Sie lernen die Menschen und ihre Kultur kennen und werden sicherlich auch das eine oder andere Vorurteil hinter sich lassen.

Dieser Ausflug dauert etwa drei Stunden. Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und auch dort wieder abgesetzt. In einer geführten Tour ist ein Township-Besuch absolut sicher und für die allermeisten Touristen eines der eindrucksvollsten Erlebnisse während Ihrer Südafrika-Reise (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 12: Knysna Oneway Transfer Cape Town 2-3 Pax

Bei Transfers ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei Transfers ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Der Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren. Dienste wie Uber oder Taxify operieren in Südafrika illegal und sind in keiner Weise abgesichert.

 

Tag 12 bis Tag 16: Cape Town (ca. 490 km)

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Das gehobene Rosedene Guest House liegt in einem ruhigen Vorort unterhalb des Tafelberges mit einem tollen Ausblick auf die Stadt und den Lions Head. Die Restaurants und Cafés der berühmten Kloof Street erreichen Sie fußläufig. Nur etwa fünf Fahrminuten entfernt liegen die Innenstadt und die Seilbahnstation des Tafelbergs. Den Strand von Camps Bay sowie die V&A Waterfront erreichen Sie in etwa zehn Fahrminuten. Die Deluxe Rooms bieten ein Bad/WC, eine Klimaanlage, einen Safe, eine Minibar, ein TV und einen Tee/Kaffeezubereiter. Die Family Cottages bieten zwei getrennte Schlafzimmer, zwei Bäder (nicht ensuite), einen Loungebereich, eine Küche, eine Klimaanlage, einen Safe, ein TV und eine Veranda. Das Gästehaus hat einen Pool, ein Aussichtsdeck, einen Garten und einen Loungebereich.

4x Übernachtung mit Frühstück – Rosedene Guest House (Deluxe Room)

 

Tag 13: Cape Town Half Day City Tour (2 Pax)

Kapstadt, die „Mother City“ und älteste Stadt Südafrikas, zählt zu Recht zu den schönsten Städten der Welt. Die Highlights der Stadt warten darauf von Ihnen erkundet zu werden. Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und besuchen als erstes das Wahrzeichen der Stadt, den berühmten Tafelberg. Bitte beachten Sie, dass hier das Seilbahnticket nicht inklusive ist, da der Tafelberg witterungsbedingt gesperrt sein kann. Nach diesen atemberaubenden Eindrücken geht es in das Stadtzentrum. Sie besuchen das bunte Bo-Kaap Viertel und den schönen Companys Garden, zeitbedingt auch noch die berühmte V&A Waterfront. Nach etwa vier Stunden werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Diese Tour ist privat und deutschsprachig geführt, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Seilbahnticket für den Tafelberg wird vor Ort erworben und ist nicht im Preis inklusive.

 

Tag 14: Cape Town Full Day Cape Point Tour (2 Pax)

An Ihrer Unterkunft werden Sie abgeholt und starten zu einem Tagesausflug auf die Kaphalbinsel. Das erste Ziel ist der Botanische Garten von Kirstenbosch, wo Sie einen kurzen Spaziergang durch die wunderschönen Gärten unternehmen. Als nächstes stoppen Sie in Muizenberg und bestaunen die bunten Häuschen, die auf jeder Postkarte zu finden sind. Weiter geht es an der False Bay entlang über Kalk Bay nach Simon’s Town, wo Sie die berühmte Pinguinkolonie am Boulders Beach besuchen. Weiter geht es zum Cape of Good Hope Nationalpark mit dem Kap der Guten Hoffnung und seiner typischen kap’schen Flora und Fauna. Auf der Cape Point Straußenfarm haben Sie die Möglichkeit zu Mittag zu essen (optional). Über den Chapmans Peak Drive, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, geht es weiter nach Hout Bay mit seinem kleinen Fischerhafen, wo Sie (zeitbedingt und optional) eine Bootsfahrt zu den Seehundbänken von Duiker Island unternehmen können. Am späten Nachmittag erreichen Sie über den Atlantikvorort Camps Bay wieder Kapstadt und werden an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Diese deutschsprachige Tour ist privat geführt und dauert ca. 9 Stunden. Die Eintrittsgebühren und Conservation Fees sind im Preis inklusive, das Mittagessen und die Bootsfahrt zu den Seehunden sind vor Ort zu bezahlen.

 

Tag 15: Cape Town Full Day Winelands Tour (2 Pax)
– optional gegen Aufpreis buchbar –

An Ihrer Unterkunft werden Sie abgeholt und starten zu einem Tagesausflug in die wunderschönen Weingebiete am Kap. Sie stoppen bei verschiedenen Weingütern, um die hervorragenden edlen Tropfen der Region kennen zu lernen. Die Vielfalt der angebauten Trauben umfasst eigentlich alles, was in der Weinwelt Rang und Namen hat, zum Beispiel Cabernet Sauvignon, Shiraz, Pinotage, Sauvignon Blanc und Chardonnay.

Zuerst fahren Sie in Richtung Paarl und besuchen das Afrikaans Language Monument. Im Anschluss besuchen Sie ein Weingut, wo Sie nicht nur an einer Weinproben teilnehmen können, sondern auch an einer Schokoladen- oder Bierverkostung. Weiter geht es nach Franschhoek, wo Sie das Huguenot Memorial besichtigen und eine weitere Weinprobe auf einem lokalen Weingut machen. Über den spektakulären Helshoogte Pass geht es zur letzten Station, nach Stellenbosch. Sie unternehmen einen Stadtbummel durch die historische Altstadt mit ihren vielen denkmalgeschützen Gebäuden im kapholländischen Baustil. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Kapstadt zu Ihrer Unterkunft.

Diese deutschsprachige Tour ist privat geführt und dauert ca. 9 Stunden. Die Eintrittsgebühren und zwei Weinproben sind im Preis inklusive, das Mittagessen wird vor Ort bezahlt.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 16: Cape Town Oneway Transfer CPT Airport (1-3 Pax)

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses oder Hotels abgeholt. Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie persönlich empfangen, z.B. am Ausgang Ihres Flugsteigs. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber).

 

Tag 16: Cape Town International Airport Lounge

Als SA Travel Kunde sind Sie etwas ganz Besonderes und genießen den Komfort, den sonst nur Reisende der Business oder First Class in Anspruch nehmen können. Nutzen Sie diese wunderbare Möglichkeit, der Hektik am Abflugtag auf dem Flughafen zu entgehen und Ihre Urlaubserholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie erhalten Zugang zur Flughafenlounge an Ihrem internationalen Abflughafen in Johannesburg, Kapstadt oder Windhoek. In der Lounge stehen Ihnen kostenlos Getränke, Snacks, Zeitungen, TV, Internet sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung (Angebot und Ausstattung können je nach Lounge variieren).

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 1999,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken