Drifters Zimbabwe Camping Tour

16 Tage Kleingruppenreise

ab/bis Johannesburg

Die Touren von Drifters stecken voller Abenteuer. Der Veranstalter von Overland-Safaris ist seit 35 Jahren einer der größten und renommiertesten im südlichen Afrika. Diese Tour ist eine klassische Camping Safari in Zweier-Zelten, Campingbetten werden gestellt. Es muss also niemand auf Matten auf dem Boden schlafen. Einige Nächte wird auch in festen Unterkünften übernachtet. Ein Schlafsack und Handtücher müssen für diese Tour aber mitgebracht werden, der Schlafsack kann auch im voraus gegen Gebühr mitgebucht werden. Der Transport erfolgt im rustikalen aber dennoch bequemen Safaritruck mit hohen Fenstern für gute Sicht.

Diese Tour ist eine Abenteuertour, jeder Mitreisende sollte eine gewisse offene Grundhaltung mitbringen. Es wird erwartet, dass die Reisenden die Gruppenarbeit im üblichen Rahmen unterstützen (Zeltaufbau, Geschirrabwasch etc.). Einzelreisende müssen sich evtl. ein Zimmer/Zelt mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen, dafür fällt kein Einzelzimmerzuschlag an.

Die Toursprache für diese Safari ist englisch, die Gruppe ist international. Die Altersstruktur liegt zwischen 18 und 55 Jahren (Ausnahmen nur auf Anfrage). Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 17 Personen mit einem Durchschnitt von 10 Personen pro Tour. Anders als bei vielen anderen Safari-Anbietern fällt bei Drifters kein Local Payment bzw. Food Kitty an. Alle im Tourverlauf inkludierten Leistungen sind im voraus gebucht und bezahlt. Lediglich optionale Aktivitäten und nicht inkludierte Mahlzeiten müssen direkt vor Ort bezahlt werden.

Flüge sind nicht Bestandteil dieser Tour. Gerne vermitteln wir auf Wunsch die passenden Flüge oder zu den Touren passende Flughafentransfers sowie Vor- oder Nachübernachtungen. Da die Drifters-Touren in der Regel früh morgens starten und erst am späten Nachmittag wieder eintreffen, sollte mindestens jeweils eine Vorübernachtung am Startort und eine Nachübernachtung am Zielort dazugebucht werden, um den Tourstart bzw. den Rückflug nicht zu verpassen.

Startdaten und Preise 2019 als PDF (englischsprachig)

 

Simbabwe ist zweifellos eines der schönsten Länder auf dem Subkontinent. Es bietet seinen Besuchern spektakuläre Highlights, darunter antike Ruinen aus einer unbekannten Vergangenheit, einer der größten Flüsse in Afrika, eine Fülle von Wildreservaten, eine effiziente touristische Infrastruktur und eine lebendige, freundliche Bevölkerung. Unsere Tour ist in erster Linie eine Camping-Safari mit begrenztem Komfort, aber unbegrenzten Abenteuern. Flexibilität und Offenheit sind essentiell.

1. TAG: JOHANNESBURG – SIMBABWE
Unsere Reise beginnt um 06:30 Uhr mit der Abfahrt von der GREENFIRE LODGE JOHANNESBURG. Wir werden heute eine große Strecke zurücklegen, um die Grenze nach Simbabwe zu erreichen und zu überqueren. Die Straße führt uns von Johannesburg in Richtung Norden. Sobald wir Pretoria verlassen und in das Buschveld der Provinz Limpopo und schließlich über den Soutpansberg fahren, können wir die sich stetig verändernde Landschaft beobachten. Nachdem wir die Formalitäten an der Grenze erledigt haben, fahren wir weiter in Richtung Masvingo und werden unsere erste Nacht relativ komfortabel in Simbabwe verbringen.

2.-3. TAG: ZIMBABWE RUINS – SAVE RIVER GAME RESERVE
Bei Sonnenaufgang setzen wir unsere Reise nach Norden fort und machen unseren ersten Halt bei den Great Zimbabwe Ruinen. Wir besuchen das Monument, um die großartigen Strukturen zu betrachten und über das Geheimnis ihrer Herkunft nachzudenken. Danach geht es weiter nach Osten zum Save River Game Reserve, einem Gebiet. Wir werden zwei Nächte hier in unserem privaten rustikalen Buschcamp verbringen und die Gegend sowohl zu Fuß als auch in einem offenen Fahrzeug erkunden. (Mahlzeiten inklusive. 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen)

4. Tag: EASTERN HIGHLANDS
Wir verlassen das Lowveld und fahren durch Mutare in das östliche Hochland, eine Bergkette, die sich über 300 Kilometer erstreckt und eine natürliche Grenze zu Mosambik bildet. Dies ist ein Gebiet mit spektakulären Landschaften, Wäldern, Bergen und Wasserfällen. An diesem Nachmittag erreichen wir unser Camp für die Nacht und machen nach dem Aufbau eine kurze Wanderung in die umliegenden Berge. (Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

5. TAG: CHINHOYI
Wir starten früh westwärts auf der kurvigen Abfahrt in die Hauptstadt Harare, wo wir einen kurzen Zwischenstopp zum Mittagessen (exklusive) genießen. Wir verlassen Harare und fahren zu unserem Übernachtungsort in der Nähe von Chinhoyi, wo wir den Rest des Tages einen Spaziergang in der Wildnis rund um unser Camp machen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Abendessen)

6. TAG: KARIBA
Nach einer kurzen Fahrt folgen wir alten Elefantenpfaden in das Sambesi-Tal. Weiter geht es zum Lake Kariba, dem drittgrößten künstlichen See der Welt. Nachdem wir uns in unserer Unterkunft niedergelassen haben, genießen wir eine Nachmittagsbootfahrt auf dem See. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

7. TAG: SAMBIA
Nachdem wir die Stadt Kariba erkundet haben, überqueren wir die Grenze über die Staumauer, um nach Sambia zu gelangen. Unser nächster Halt ist Gwabi, am Zusammenfluss vom Kafue und Sambesi. Von hier aus machen wir eine zweitägige Kanufahrt auf dem Sambesi. Den Nachmittag verbringen wir damit, uns auf die bevorstehende Kanufahrt vorzubereiten, während wir alle wichtigen Dinge für unsere Reise zusammenpacken. Wir zelten die Nacht. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

8.-10. TAG: ZAMBEZI KANUFAHRT
Ein mächtiger Fluss, in dem unzählige Flusspferde und Krokodile leben und der jedes erdenkliche Tier zum Trinken an seine Ufer lockt. Wir beginnen unser zweitägiges Kanu-Abenteuer von Gwabi und paddeln dann vorbei an den Mana Pools weiter den Fluss hinunter. Wir verbringen zwei Tage auf dem strömenden Wasser, machen Wild- und Vogelbeobachtungen und campieren jede Nacht auf Inseln. Die Reise endet am Chongwe River. Wir fahren mit dem Boot zurück und übernachten noch einmal im Gwabi Camp, wo wir eine Mahlzeit der Unterkunft genießen (exklusive). (Mahlzeiten inklusive: 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen)

11.-12. TAG: VICTORIA FALLS
Heute früh fahren wir über Livingstone durch Sambia, schauen uns die phänomenalen Victoria Fälle an, bevor wir die ursprüngliche Stahleisenbahnbrücke nach Simbabwe überqueren. Hier können Sie herumwandern und die Vielzahl von Curio Ständen und anderen Attraktionen erkunden, die diese Stadt zu bieten hat. Wir verbringen zwei Nächte in der GREENFIRE LODGE VICTORIA FALLS und bieten den abenteuerlustigen die Möglichkeit, an einem ganztägigen Wildwasserrafting unter den Wasserfällen teilzunehmen (exklusive). Wir werden an einem Abend in einem Restaurant essen (exklusive). (Mahlzeiten inklusive: 2x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen)

13. TAG: HWANGE
Wir verlassen die pulsierende Stadt Victoria Falls und fahren zu unserem privaten Buschcamp in Hwange. An diesem Nachmittag / Abend werden wir auf der Suche nach den Wildherden eine ausgedehnte Wildbeobachtungsfahrt machen. Wir zelten diese Nacht mit Blick auf ein Wasserloch voller wilder Tiere. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

14. TAG: BULAWAYO – MATOBO
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Bulawayo und dann zu unserem Camp, welches sich inmitten der Felsbrocken von Matobo liegt. Wir werden den Nachmittag damit verbringen diese wunderschöne Gegend zu genießen, die von vielen Granitblöcken bedeckt ist. In der heimischen Ndebele Nation sind sie als „Bald Heads“ bekannt. Wir machen eine Pirschfahrt und Nashorn Tracking zu Fuß im Matobo National Park. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

15. TAG: LIMPOPO
Wir fahren heute weiter südlich über die Grenze nach Botswana. Nach Abschluss der Grenzformalitäten fahren wir weiter zu unserem Buschcamp in einem privaten Wildreservat im Limpopo-Tal. Nach der Ankunft am Nachmittag gibt es Zeit, um einen kurzen Spaziergang im umliegenden Busch zu unternehmen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

16. TAG: JOHANNESBURG
Heute morgen starten wir ganz gemütlich, packen unser Lager zusammen und fahren weiter nach Süden, um am späten Nachmittag in Johannesburg anzukommen. Unsere Tour endet mit der Ankunft in der GREENFIRE LODGE JOHANNESBURG. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück)

Die veröffentlichten Tag für Tag Beschreibungen sind nur als grobe Richtlinie gedacht. Abenteuerreisen sind durch die Natur unvorhersehbar. Wetter, Wildwanderungen, Straßenzustände und eine Vielzahl anderer Faktoren können Routenänderungen erfordern, die letztlich zum Vorteil des Kunden sind. Es ist wichtig, dass die Kunden in dieser Hinsicht flexibel und aufgeschlossen sind.

Zimbabwe entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 1995,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken