Drifters Namibia Tour

17 Tage Kleingruppenreise

ab/bis Windhoek

Die Touren von Drifters stecken voller Abenteuer. Der Veranstalter von Overland-Safaris ist seit 35 Jahren einer der größten und renommiertesten im südlichen Afrika. Die Namibia-Tour wird als klassische Camping Tour in Zweier-Zelten und als Accommodated Tour in festen einfachen Unterkünften gestartet.

Bei der Camping Tour übernachten Sie in Zweier-Zelten, Campingbetten werden gestellt. Es muss also niemand auf Matten auf dem Boden schlafen. Einige Nächte wird auch in festen Unterkünften übernachtet. Ein Schlafsack und Handtücher müssen für diese Tour aber mitgebracht werden, der Schlafsack kann auch im voraus gegen Gebühr mitgebucht werden. Der Transport erfolgt im rustikalen aber dennoch bequemen Safaritruck mit hohen Fenstern für gute Sicht. Diese Tour ist eine Abenteuertour, jeder Mitreisende sollte eine gewisse offene Grundhaltung mitbringen. Es wird erwartet, dass die Reisenden die Gruppenarbeit im üblichen Rahmen unterstützen (Zeltaufbau, Geschirrabwasch etc.). Einzelreisende müssen sich evtl. ein Zimmer/Zelt mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen, dafür fällt kein Einzelzimmerzuschlag an.

Bei der Accommodated Tour übernachten Sie in einfachen festen Unterkünften mit eigenem Bad/WC. Bettwäsche und Handtücher werden gestellt. Dennoch geht der Gesamtcharakter einer abenteuerlichen Overlandtour nicht vollkommen verloren. Eine gewisse offene Grundhaltung sollten alle Reisenden mitbringen. Es handelt sich nicht um eine typische Hotel-Busrundreise. Einzelreisende müssen sich evtl. ein Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen, dafür fällt kein Einzelzimmerzuschlag an. Der Transport erfolgt im nichtklimatisierten Safari-Truck.

Beide Tourversionen sind englischsprachig, die Gruppe ist international. Die Altersstruktur liegt zwischen 18 und 55 Jahren (Ausnahmen nur auf Anfrage). Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 17 Personen mit einem Durchschnitt von 10 Personen pro Tour. Anders als bei vielen anderen Safari-Anbietern fällt bei Drifters kein Local Payment bzw. Food Kitty an. Alle im Tourverlauf inkludierten Leistungen sind im voraus gebucht und bezahlt. Lediglich optionale Aktivitäten und nicht inkludierte Mahlzeiten müssen direkt vor Ort bezahlt werden.

Flüge sind nicht Bestandteil dieser Touren. Gerne vermitteln wir auf Wunsch die passenden Flüge oder zu den Touren passende Flughafentransfers sowie Vor- oder Nachübernachtungen. Da die Drifters-Touren in der Regel früh morgens starten und erst am späten Nachmittag wieder eintreffen, sollte mindestens jeweils eine Vorübernachtung am Startort und eine Nachübernachtung am Zielort dazugebucht werden, um den Tourstart bzw. den Rückflug nicht zu verpassen.

Startdaten und Preise 2019 als PDF Camping Tour (englischsprachig)

Startdaten und Preise 2019 als PDF Accommodated Tour (englischsprachig)

 

Namibia: Afrikas Abenteuerspielplatz. Das Land der unerbittlichen Sonne, wo der Boden den Himmel nach Regen anzubetteln scheint und die weiten Landschaften sich ununterbrochen über Hunderte von Kilometern erstrecken, ohne Anzeichen menschlichen Eingreifens. Lebendige Wüsten, in denen man die wechselnden Naturfarben, die Tiere und Pflanzen, die in dieser scheinbar rauen Umgebung überleben, bewundern kann.

1. TAG: WINDHOEK
Unser Abenteuer in Namibia beginnt um 14.00 Uhr in der Hauptstadt Windhoek, wenn sich alle in unserem Hotel zu einer kurzen Informationsveranstaltung treffen. Anschließend fahren wir durch Windhoek und besichtigen die Sehenswürdigkeiten der Stadt, einschließlich des örtlichen Museums und der Kirche, bevor wir uns zum Beispiel im berüchtigten Restaurant „Joe’s Beerhouse“ oder ähnlichem die herzliche Gastfreundschaft und ein eigenes Abendessen genießen (exklusive). Wir übernachten komfortabel in unserem Hotel und bereiten uns auf das Abenteuer des nächsten Tages vor. (Mahlzeiten inklusive: / )

2. TAG: WINDHOEK – KGALAGADI
Heute Morgen verlassen wir die Stadt und beginnen unsere Reise nach Süden in die offenen Ebenen der riesigen Kalahari-Wüste. Wir fahren durch abgelegene Bauernstädte, die uns einen Einblick in das tägliche Leben in Namibia bieten. Unsere Fahrt wird den größten Teil des Tages dauern, aber es wird viele landschaftliche Schönheiten geben, um uns zu beschäftigen. Wir werden am späten Nachmittag im Camp in der Kgalagadi ankommen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

3. Tag: KGALAGADI TRANSFRONTIER PARK
Nach einem ausgiebigen Frühstück begeben wir uns auf eine Pirschfahrt durch den Kgalagadi Transfrontier Park, einem Nationalpark, der sich sowohl über Südafrika als auch über Botswana erstreckt. Der Kgalagadi Park ist bekannt für seine Raubtierpopulation, einschließlich Geparden und dem riesigen Schwarzmähnenlöwen, und bietet einzigartige Wildbeobachtungsmöglichkeiten und spektakuläre Vogelarten. Wir verbringen den größten Teil des Tages damit, die südafrikanische Seite des Parks auf der Suche nach Tieren zu durchqueren. Unser Guide wird die Zeit nutzen, um uns mehr Informationen über die Tiere zu geben, denen wir im Park begegnen und erklären, wie sie in den Wüstenbedingungen überleben. Heute Abend campen wir unter den Camel Thorn Bäumen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

4. TAG: KGALAGADI – FISH RIVER CANYON
Wir stehen früh auf und erleben vor dem Frühstück den Sonnenaufgang über der Landschaft. Heute fahren wir auf einer der schönsten Kalahari-Straßen durch zahlreiche hohe Dünen, die spektakuläre Aussichtspunkte bieten. Wir machen uns auf den Weg nach Keetmanshoop, wo wir eine kurze Ruhepause einlegen und dann weiter zum Fish River Canyon fahren, der als zweitgrößter der Welt gilt. Wir verbringen einige Zeit damit, die Aussicht auf dem Canyon zu genießen, bevor wir zu unserem Stopp für die Nacht nach Ai – Ais in die Tiefen des Canyons fahren. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

5. TAG: FISH RIVER CANYON – AUS
An einem entspannten Morgen werden wir eine kurze Wanderung am Fuße des Canyons machen, bevor wir auf abgelegenen Straßen zum südlichsten Punkt unserer Reise – dem mächtigen Orange River – reisen. Der Orange River, der die Grenze zu Südafrika bildet, formt ein schmales Band grüner Vegetation, das sich durch die hoch aufragenden Berge dieser scheinbar verbrannten Landschaft windet. Wir genießen einen Mittagsstopp und möglicherweise sogar ein Bad im Fluss. Heute Nachmittag fahren wir nach Norden durch das Diamantenabbaugebiet des Sperrgebietes und machen uns auf den Weg in die charmante kleine Stadt Aus, wo wir die nächsten zwei Nächte campen werden. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

6. TAG: AUS – LUDERITZ – KOLMANSKOP – AUS
Früh starten wir über die offenen Wüstenebenen in Richtung Atlantik. Unser erster Halt heute ist in der Geisterstadt Kolmanskop. Einst Standort einer blühenden Diamantenmine, wird die Stadt langsam durch den sich bewegenden Sand der Wüste zurückgewonnen. Wir genießen eine unterhaltsame Tour und einen Spaziergang durch die Stadt und durch die alten Gebäude, die die bunte Geschichte zum Leben erwecken. Dann geht es weiter nach Luderitz, einer kleinen Hafenstadt an einer der denkbar ungastlichen Küsten. Wir werden das 1487 von Dias gepflanzte Kreuz besuchen und einige Zeit damit verbringen, durch die Stadt zu schlendern und die einzigartige Architektur zu genießen. Heute Nachmittag fahren wir zurück in die Wüste und halten auf der Strecke, um Zeit mit einer Kolonie wilder Wüstenpferde zu verbringen. Mittagessen heute wird auf eigene Kosten sein. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Abendessen)

7. TAG: NAMIB DESERT RESERVE
Nach einem entspannten Start genießen wir unser Frühstück, bevor wir weiter nach Norden in das trockene Innere fahren. Heute begeben wir uns in das Herz der Namib zu unserem pricaten Wildreservat, mit seinen weiten Ebenen, roten Dünen und gewaltigen Steinbergen. Unsere nächsten zwei Nächte verbringen wir in der GREENFIRE DESERT CAMP, ein abgelegenes Camp, das an einem Felsvorsprung in einem Naturschutzgebiet gelegen ist, das Teil des riesigen Namib Rand Naturschutzgebietes ist. Das Reservat beheimatet eine Vielzahl von wüstenangepassten Natur- und Tierarten und wir werden während unserer Zeit hier einen ausgedehnten Spaziergang sowie eine Tag- und Nachtwüstenfahrt genießen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

8. TAG: DESERT RESERVE
Wachen Sie mit Blick auf die Wüste auf, die weiter reicht, als man mit den Augen sehen kann. Diese geschützte Wildnis wurde erhalten und ist durch den Erlös des Tourismus geschützt. Alle Tiere leben hier in einer natürlichen Umgebung und können sich uneingeschränkt über das gesamte 22.000 Hektar große Reservat bewegen. Unser Guide wird uns helfen, die einzigartige Wüstenfauna und -flora zu verstehen. Heute beginnen wir mit einem informativen und lehrreichen Spaziergang in dieser wunderschönen Umgebung, auf der Suche nach Spuren und Zeichen von Verhaltens- und Überlebensstrategien von Tieren, die ihnen erlauben, unter diesen rauen Bedingungen zu existieren. Es gibt Zeit, um sich während der Hitze des Tages zu entspannen. Danach machen wir eine Wüstenfahrt auf der Suche nach einigen wüstenadaptierten Tieren, indem wir ein eine etwas weitere Strecke mit dem offenen Safarifahrzeug zurücklegen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

9. TAG: SOSSUSVLEI DÜNEN
Wir brechen früh auf und fahren weiter durch die endlosen Wüstenebenen zum Sesriem Canyon und den atemberaubenden Sossusvlei-Dünen – angeblich die höchsten der Welt. Nachdem wir die Schlucht zu Fuß erkundet haben, begeben wir uns in das Herz der Dünen und verbringen die Zeit damit, diese spektakulären Sandberge zu besteigen, bevor wir zu unserem Camp in der Wüste aufbrechen. An diesem Tag können Sie die Dünen und den Sesriem Canyon erkunden, zum Sossusvlei und Deadvlei werden Sie mit einem 4 × 4 Transfer gebracht. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

10.-11. TAG: SWAKOPMUND
Wir durchqueren den Namib Naukluft Park und machen uns auf den Weg in die Küstenstadt Walvis Bay und weiter nach Swakopmund, wo wir zwei Nächte in in der zentral gelegenen und komfortablen GREENFIRE LODGE SWAKOPMUND verbringen werden. Wir erkunden diese Ferienstadt und ihre Umgebung gründlich und genießen unser Abendessen in lokalen Restaurants (exklusive). Swakopmund ist ein Muss für jeden Besucher und bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Abenteueraktivitäten. Die Kunden haben die Möglichkeit zum Quadfahren, Sandboarding und Fallschirmspringen (exklusive). Für diejenigen, die einfach nur entspannen möchten, bietet die Stadt eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften, wo man sitzen und die Stadtatmosphäre genießen kann. (Mahlzeiten inklusive: 2x Frühstück, 1x Mittagessen)

12. TAG: SKELETON COAST – SPITZKOPPE
Heute geht es entlang der unfruchtbaren Skeleton Coast, Schauplatz mancher Schiffswracks, zur Robbenkolonie am Cape Cross, wo Tausende von Cape Fur Seals an Land zu sehen sind. Wir werden diesen wilden Tieren sehr nahe kommen. Wir fahren weiter und reisen durch die Wüste zu den hoch aufragenden Granitgipfeln der Spitzkoppe. Nachdem wir am Nachmittag die Aufschlüsse erkundet haben, bauen wir unser Lager auf und genießen die Farben des Sonnenuntergangs von unserem Sitzplatz im Berg. Wir verbringen die Nacht am Fuße des Berges. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

13. TAG: TWYFELFONTEIN – PALMWAG
An einem Tag mit zahlreichen Stopps besuchen wir die Orgelpfeifen und die antiken Felsgravuren von Twyfelfontein, bevor wir das Damaraland betreten und den Grootberg Pass überqueren, um in der Nähe der Oase Palmwag zu übernachten. Dies ist eines der wenigen permanenten Wasserlöcher, die von seltenen Nashörnern, Elefanten und vielen anderen wüstenangepassten Arten genutzt werden. Wir hoffen, diese großartigen Tiere heute hautnah zu sehen. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

14.-15. TAG: ETOSHA NATIONAL PARK
Wir machen uns nördlich auf den Weg in den Etosha Nationalpark, der wohl der Höhepunkt der Tour ist. Wir verbringen zwei Nächte hier im Park auf der Suche nach dem großen Wild, für das dieser Park so bekannt ist. An einem Abend haben die Gäste Zeit, an einem Wasserloch mit Flutlicht die vielen Tiere zu beobachten, die zum Trinken kommen. Während dieser Tage werden wir ausgedehnte Pirschfahrten unternehmen, während der Hitze des Tages alle kleinen Wasserlöcher besuchen und die ganze Zeit im Park bleiben. Jede Nacht übernachten wir in einem der Rest Camps des Parks. (Mahlzeiten inklusive: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen)

16. TAG: ETOSHA – WATERBERG
Nach einer kurzen morgendlichen Pirschfahrt verlassen wir den Park und fahren hinunter zum eindrucksvollen Waterberg Plateau Nationalpark. Dieses Plateau ist ökologisch vielfältig und hat über 200 verschiedene Vogelarten mit einigen seltenen Antilopenarten, die auf den unteren Hügeln des Berges vorkommen. Heute Nachmittag wandern wir den Berg hinauf und genießen vom Gipfel aus die Aussicht auf die Kalahari. Wir genießen unsere letzte Nacht der Tour in der Basis. (Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

17. TAG: WINDHOEK
Am frühen Morgen packen wir unsere Sachen und beginnen unsere Reise zurück in die Zivilisation. Die Fahrt nach Windhoek dauert ca. 5 Stunden und wir wollen um 13 Uhr wieder in der Hauptstadt sein, wo die Tour offiziell zu Ende geht. Das Mittagessen wird auf eigene Kosten genossen. Kunden können eine Nachübernachtung buchen. Für diejenigen, die heute nachmittag bereits mit dem Flugzeug heim fliegen, rechnen Sie bitte mit dem Check-In und dem Flughafentransfer mindestens eine Stunde ein. (Mahlzeiten inklusive: Frühstück)

Die veröffentlichten Tag für Tag Beschreibungen sind nur als grobe Richtlinie gedacht. Abenteuerreisen sind durch die Natur unvorhersehbar. Wetter, Wildwanderungen, Straßenzustände und eine Vielzahl anderer Faktoren können Routenänderungen erfordern, die letztlich zum Vorteil des Kunden sind. Es ist wichtig, dass die Kunden in dieser Hinsicht flexibel und aufgeschlossen sind.

Namibia entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 1845,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken