Namibias Schätze

9 Tage Flugsafari

ab/bis Windhoek

Entdecken Sie die atemberaubende Vielfalt Namibias ganz entspannt auf dieser Flugsafari! In der Regel kann die Tour täglich gestartet werden, gerne gestalten wir auch den Tourverlauf ganz individuell nach Ihren Wünschen.
Sie übernachten in Lodges, Gästehäusern, festen Zelten, Gästefarmen und Hotels die Ihnen ein authentisches Namibia-Erlebnis bieten. Eine eindeutige Klassifizierung ist nicht möglich, da man die Unterkünfte nicht mit Hotels in Europa vergleichen kann und es in Namibia auch kein festgelegtes Bewertungssystem gibt. Die Unterkünfte sind landestypisch und zeichnen sich durch Individualität und eine sehr gute Küche aus. Die Einrichtung sowie die Dekoration der Unterkünfte oder der Zimmer bestimmen die Klassifizierung und jede Unterkunft ist aufgrund von liebevollem Service, besonderer Lage oder unvergleichlichem Erlebnis etwas ganz Besonderes. Wir ordnen daher diese Reise in die Deluxe Kategorie ein.

 

Im Preis inklusive
• 8x Übernachtung in ausgesuchten, landestypischen Lodges, Gästehäusern und Gästefarmen
• 8x Frühstück, 8x Abendessen
• Pirschfahrten im offenen Geländewagen
• privater Pilot (englischsprachig)
• Transport im klimatisierten Fahrzeug und im Kleinflugzeug
• Ausflüge und Eintrittsgelder laut Programm
• Umfangreiche Reiseunterlagen (mit einem individuellen Tourbook und einem Reiseführer pro Zimmer)
• Absicherung nach dt. Reiserecht inkl. Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis inklusive
• Langstreckenflüge zur Tour (optional buchbar)
• Getränke und nicht angegebene Mahlzeiten
• optionale Ausflüge, sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
• Reiseversicherungen

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

Tag 1: Willkommen in Windhoek
Willkommen in der Hauptstadt Windhoek. Am Flughafen in Windhoek werden Sie von Ihrem Piloten oder Ihrer Pilotin begrüßt. Es geht direkt mit der privat für Sie gecharterten Cessna weiter in Richtung Südwesten des Landes. Sie fliegen in die Nähe des berühmten Sossusvlei. Dort angekommen werden Sie in die Sossusvlei Desert Lodge gefahren und anschließend haben Sie Zeit, an einer der angebotenen Aktivitäten, zum Beispiel einem Sundowner Drive, teilzunehmen (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

SO WOHNEN SIE: Übernachtung mit Vollpension – Sossusvlei Desert Lodge (Suite)
Die Soussusvlei Desert Lodge ist nur etwa eine Stunde von den Sanddünen des Sossusvleis entfernt. Der Hauptbereich bietet ein verglastes Restaurant mit Terrasse, von wo aus Sie einen traumhaften Blick in die Wüste haben. Die Suiten, ebenfalls aus Glas und Stein, bieten viel Privatsphäre. Genießen Sie vom Bett aus den atemberaubenden Sternenhimmel durch ein Fenster über dem Bett. Ein nahgelegenes Wasserloch zieht bei Sonnenuntergang Tiere an und lädt so zu einem unvergesslichen Sundowner ein. Zur Abkühlung steht Ihnen ein Pool zur Verfügung. Es gibt insgesamt 10 Suiten mit Bad/WC und Außendusche. Für die kalten Nächte im Winter steht Ihnen ein Kamin zur Verfügung, für heiße Sommertage gibt es eine Klimaanlage. Von Ihrer private Terrasse können Sie mit dem Fernrohr die Landschaft und Natur beobachten. Zur Lodge gehört ein Restaurant, mit Bar, einem Weinkeller und eine Lounge mit offenem Kamin. Im Preis inklusive sind zwei Aktivitäten pro Nacht (Panoramanarundfahrten, Wanderungen, Quad Bike Touren (nach Verfügbarkeit), Ausfug zum Sossusvlei), lokale Getränke, Parkeintrittsgebühren.

 

Tag 2: Sossusvlei
Am Morgen starten Sie zeitig zu den höchsten Dünen der Welt. Das Sossusvlei ist eine Lehmsenke, die von Dünen umgeben ist. Sie ist nur in den Jahren mit Wasser gefüllt, in denen der dort mündende Tsauchabfuss in seinem Auffanggebiet genug Regen erhält. Soweit das Auge reicht, erstrecken sich bis über 300 Meter hohe Dünen mit scharfen Konturen, glatten Sandflächen und majestätischen „Gipfeln“ inmitten eines schimmernden Perlenbands von Salzpfannen. Außerdem besuchen Sie das Dead Vlei. Charakteristisch sind die vielen abgestorbenen Akazienbäume, die vertrockneten, als der Tsauchab, ein ephemer Trockenfluss, seinen Flusslauf änderte. Die Bäume verrotten nur sehr langsam. Manche dieser Bäume sind über 500 Jahre alt. Bevor Sie den Park verlassen, unternehmen Sie noch einen Abstecher zum Sesriem Canyon (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

Übernachtung mit Vollpension – Sossusvlei Desert Lodge (Suite)

 

Tag 3: Möwe Bay
Es geht weiter Richtung Norden. Sie fliegen über den südlichen Teil der Namib, entlang der Küste bis Swakopmund, wo Ihr Flieger aufgetankt wird, um dann weiter Richtung Möwe Bay zu fliegen. Sie sehen die alten Diamanten Camps, Schiffswracks, die Lange Wand von Sandwich Harbour, die Salzfelder und Robbenkolonien bei Walvis Bay sowie die Skelettküste von oben. Am Nachmittag können Sie an einer der Aktivitäten wie z.B. einer Sundowner Fahrt teilnehmen (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

SO WOHNEN SIE: Übernachtung mit Vollpension – Shipwreck Lodge (Shipwreck Room)
Die luxuriöse, neu erbaute Shipwreck Lodge liegt bei Möwe Bay an der Skelettküste mit unvergleichlichem Blick auf den Atlantik. Die außergewöhnliche Lodge ist im Stil von typischen Schiffswracks aus Naturmaterialien in Erdtönen erbaut. Im Hauptbereich befndet sich ein Restaurant, eine Bar sowie eine Lounge mit Kamin. Bequeme Sofas und modische Hängesessel laden zum Entspannen ein. Die 10 modernen Chalets verfügen auch über den besonderen Blick aufs Meer. Sie sind mit Dusche/WC, Sitzecke, Tee-und Kaffeestation, Safe, Terrasse und Kamin ausgestattet.

 

Tag 4: Skelettküste
An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit an Aktivitäten teilzunehmen, die von der Lodge aus angeboten werden. Genießen Sie einen Ausflug zu den Robben und den Flamingos, auf dem Weg der Küste entlang passieren Sie noch einige Schiffswracks. Oder unternehmen Sie einen 4×4 Trip in das Hoarusib Flussbett mit einem Abstecher zum Clay Castle, einer natürlichen Lehmburgenformation, hier werden oft Löwen und Hyänen gesehen, mit etwas Glück zeigen sich auch die Wüstenelefanten. Des Weiteren können Sie auch Ihr Mittagessen am Strand genießen (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

Übernachtung mit Vollpension – Shipwreck Lodge (Shipwreck Room)

 

Tag 5: Etosha Nationalpark
Heute verlassen Sie die Shipwreck Lodge und Sie fliegen zum Etosha Nationalpark. Durch die große Vielfalt der Landschaft findet man hier sehr viele verschiedene Tierarten. Der Etosha Nationalpark beheimatet vier der Big 5. Elefanten und Löwen sind weit verbreitet, während der schwer zu sichtende Leopard sich in den dichter bewachsenen Gegenden aufhält. Einer der Hauptgründe für einen Besuch im Etosha Nationalpark ist die gesunde Population von Spitzmaulnashörnern. Am späten Nachmittag nehmen Sie an einem Sundowner Drive in das Onguma Reservat teil und können erste Tierbeobachtungen machen (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Gegen Abend erwartet Sie ein herrliches Abendessen in Ihrer schönen Lodge.

SO WOHNEN SIE: Übernachtung mit Vollpension – Onguma The Fort (Bush Suite)
Onguma The Fort liegt im Onguma Wildschutzgebiet, nur ein paar Kilometer vom Lindquist Gate des Etosha Nationalparks entfernt. Das Onguma The Fort kombiniert afrikanische Elemente mit marokkanischen und indischen Einfüssen. Vom Hauptbereich und den 12 Suiten können Sie einen der schönsten Sonnenuntergänge Namibias erleben und genießen Sie den einzigartigen Blick über die Etosha Salzpfanne. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge zählen ein Restaurant, eine Bar, eine Lounge, ein Pool, ein Weinkeller, sowie eine Veranda. Die Suiten bieten Ihnen Bad/WC, Außendusche, Klimaanlage, Moskitonetz, Tee-und Kaffeezubereiter, Veranda und zum Teil einen Kamin.

 

Tag 6: Etosha Nationalpark
Heute haben wir zwei Aktivitäten zur Tierbeobachtung schon für Sie inkludiert (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Vormittags fahren Sie in den Etosha Nationalpark, dieser ist einzigartig innerhalb Afrikas. Das Hauptmerkmal des Parks ist die Salzpfanne, die sogar aus dem Weltall sichtbar ist. Trotzdem gibt es hier eine üppige Wildtierpopulation, die sich an Wasserlöchern versammelt, sodass Tiersichtungen schon fast garantiert sind. Zusätzlich ist der Etosha Nationalpark eines der zugänglichsten Reservate in Namibia und dem südlichen Afrika. Aus dem Fahrzeug heraus können Sie atemberaubende Tierbeobachtungen machen. Am späten Nachmittag nehmen Sie an einer Pirschfahrt in das Onguma Reservat teil. Nach der Pirschfahrt am Abend erwartet Sie in der Lodge ein leckeres Abendessen.

Übernachtung mit Vollpension – Onguma The Fort (Bush Suite)

 

Tag 7: Okonjima
Am heutigen Tag heißt es, den wilden Tieren im Etosha Nationalpark „Auf Wiedersehen“ zu sagen. Sie verlassen den Park und fahren gen Süden. An diesem Nachmittag erreichen Sie das 20.000 Hektar große Wildschutzgebiet Okonjima, das westlich des Waterberg Plateau Parks liegt. In der Herero Sprache bedeutet der Name „Platz der Paviane“. Okonjima ist Sitz der „AfriCat Foundation“, die sich als Non-Profit Organisation für den Schutz und Erhalt bedrohter Großkatzen einsetzt. Im Wildschutzgebiet nehmen Sie an Pirschfahrten, sowie eventuell an einer Fußsafari teil, auf denen Sie Leoparden oder Hyänen aufspüren können (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

SO WOHNEN SIE: Übernachtung mit Vollpension – Okonjima Bush Suite (Bush Suite)
Die Bush Suite liegt etwa 3,5km vom Haupt, dem Plains Camp entfernt. Die große Veranda mit dem Pool überblickt ein Wasserloch. Während Ihres Aufenthalts haben Sie Ihren privaten Koch, Kellner und Guide, der mit Ihnen private Pirschfahrten unternimmt. Es gibt nur 2 Schlafzimmer mit eigenem Bad/WC mit Innen- und Außendusche, einem Ventilator und Klimaanlage sowie Heizung. Die Lodge hat ebenfalls eine Veranda mit Pool, eine gemeinsame Lounge und ein Wasserloch für spannende Tierbeobachtungen. Die Bush Suite hat auch WLAN.

 

Tag 8: Okonjima
Am heutigen Tag nehmen Sie erneut an zwei Tierbeobachtungsaktivitäten teil (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Pirschfahrt oder einer Walking Safari. Begeben Sie sich auf die Suche nach Wildkatzen, wie zum Beispiel Leoparden. Während der Mittagshitze sind Sie zurück in der Lodge und können dort entspannen, bevor Sie am Nachmittag zu einer weiteren Tierbeobachtungsaktivität starten. Am Abend erwartet Sie ein leckeres Abendessen.

Übernachtung mit Vollpension – Okonjima Bush Suite (Bush Suite)

 

Tag 9: Auf Wiedersehen Namibia
Nach dem Frühstück haben Sie erneut die Möglichkeit an einer Pirschfahrt oder an einer Walking Safari teilzunehmen(englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen). Begeben Sie sich auf die Suche nach Wildkatzen, wie zum Beispiel Leoparden. Nach der Aktivität fliegen Sie nach Windhoek zurück, pünktlich zu Ihrem Rückfug erreichen Sie den Internationalen Flughafen. Nun heißt es Abschied nehmen!

Namibia entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 9459,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken