Drifters Kruger Safari Accommodated Tour

5 Tage Kleingruppenreise

ab/bis Johannesburg

Drifters ist seit 35 Jahren einer der größten und renommiertesten Safariveranstalter im südlichen Afrika mit einer eigenen Kollektion von Lodges und Gästehäusern in Südafrika. Alle diese Lodges wurden 2013 komplett renoviert und auf einen neuen Standard gebracht. Alle Zimmer haben jetzt ein eigenes Bad/WC sowie viele weitere Annehmlichkeiten, die man auch in landestypischen einfachen B&Bs. Handtücher, Bettwäsche und Seife werden gestellt.

Auch wenn diese Tour in festen Unterkünften Station machen, geht trotzdem der Gesamtcharakter einer abenteuerlichen Overlandtour nicht vollkommen verloren. Eine gewisse offene Grundhaltung sollten alle Reisenden mitbringen. Es handelt sich nicht um eine typische Hotel-Busrundreise. Einzelreisende müssen sich evtl. ein Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen, dafür fällt kein Einzelzimmerzuschlag an. Der Transport erfolgt im nichtklimatisierten Safari-Truck.

Die Toursprache für diese Tour ist englisch, die Gruppe ist international. Die Altersstruktur liegt zwischen 18 und etwa 55 Jahren. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 17 Personen mit einem Durchschnitt von 10 Personen pro Tour. Anders als bei vielen anderen Safari-Anbietern fällt bei Drifters kein Local Payment bzw. Food Kitty an.

Flüge sind nicht Bestandteil dieser Tour. Gerne vermitteln wir auf Wunsch die passenden Flüge oder zu den Touren passende Flughafentransfers sowie Vor- oder Nachübernachtungen. Da die Drifters-Touren in der Regel früh morgens starten und erst am späten Nachmittag wieder eintreffen, sollte mindestens jeweils eine Vorübernachtung am Startort und eine Nachübernachtung am Zielort dazugebucht werden, um den Tourstart bzw. den Rückflug nicht zu verpassen.

Startdaten und Preise 2019/2020 als PDF (englischsprachig)

 

Die Provinz Mpumalanga ist sehr kontrastreich und grenzt im Westen an die mächtigen Bergketten des Highvelds mit üppigen einheimischen Wäldern, kristallklaren Bächen und spektakulären Wasserfällen. Dann fällt sie in das flache Buschland des Lowvelds ab, das eine der reichsten Artenvielfalt an Fauna und Flora in der Welt beherbergt. In diesem Gebiet befinden sich bekannte private Wildreservate und der berühmte Krüger Nationalpark. Wir verbringen Zeit sowohl im Park als auch in unserem eigenen privaten Reservat. Da wir in Privatbesitz sind, können wir Buschwanderungen und Pirschfahrten auf unserem Gelände durchführen.

1. Tag: JHB – BUSH LODGE
Von der GREENFIRE LODGE JOHANNESBURG starten wir um 06.30 Uhr in Richtung Mpumalanga. Wir genießen einen Brunch-Stopp im historischen Dullstroom (optional), bevor wir uns die Ausläufer der Drakensberge hinunter und in das wilde Lowveld schlängeln. Die nächsten zwei Nächte verbringen wir in der gut ausgestatteten GREENFIRE BUSH LODGE, die sich in einem privaten Reservat am Krüger Nationalpark befindet, einem Gebiet, in dem Tiere frei umherwandern. Der Vorteil am Aufenthalt in einem privaten Reservat ist, dass wir hier die Freiheit haben, die Wildnis und die vielfältige Tierwelt fußläufig und im offenen Geländewagen zu entdecken, während des Tages aber auch in den Abendstunden. Die Tented Lodge fügt sich in den Busch ein und bietet komfortable Betten, ein eigenes Badezimmer, einen erfrischenden Plunge Pool und einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Wildnis mit einem Wasserloch, das regelmäßig von unterschiedlichen Tieren aufgesucht wird. Das Abendessen wird heute traditionell auf offenem Feuer zubereitet. (Mahlzeiten inklusive: Abendessen)

2. Tag: BUSH LODGE
Wie es im Busch üblich ist, beginnen wir den Tag mit Kaffee und Rusks (traditionelles südafrikanisches Gebäck), bevor wir einen geführten Bush Walk in dieser Big Five Gegend unternehmen. Obwohl wir ca. drei Stunden unterwegs sein werden, geht es nicht darum, eine möglichst weite Distanz zurückzulegen, sondern eher auf die Suche nach Tieren zu gehen und die sich auf Details zu konzentrieren, die man bei einer Fahrt durch den Busch nicht wahrnimmt. Mit einem qualifizierten Ranger entdecken wir die kleineren Aspekte des Buschs, können aber durchaus auch auf größeres Wild stoßen. Vor der Hitze des Tages kehren wir in die Lodge zurück, um einen üppigen Brunch zu genießen. Danach ist es Zeit, sich in der Lodge zu entspannen und die Ruhe der umliegenden Wildnis zu genießen. An einem Wasserloch unmittelbar vor dem Camp stillen viele Tiere ihren Durst, und Tierbeobachtungen vom Pool aus sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um die Hitze zu vermeiden. Am Nachmittag starten wir zu einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen, die sich bei der Suche nach Tieren zu einer ausgedehnten Nachtfahrt entwickelt. Kurz vor Sonnenuntergang halten wir an und genießen einen Sundowner während die Sonne über dem Bushveld untergeht. Sobald es dunkel ist, setzen wir unsere Fahrt fort. Nachts im Busch zu sein bietet uns die Möglichkeit, auch die nachtaktiven Tiere zu beobachten. An diesem Abend genießen wir einen herzhaftes „Braai“ am offenen Feuer. (Übernachtung Greenfire Bush Lodge mit Brunch und Abendessen)

3. Tag: PANORAMA ROUTE – HAZYVIEW
Kurz nach Sonnenaufgang werden wir ein herzhaftes Frühstück genießen, bevor wir die Highlights der Panorama Route erkunden. Unser erster Stopp ist der Blick auf den beeindruckenden Blyde River Canyon, dann auf Bourke’s Luck Potholes, God’s Window und die gemütliche kleine Stadt Graskop, wo wir ein Mittagessen auf eigene Kosten genießen. Die Panorama Route bietet ihren Gästen einige der schönsten Naturwunder in der Region und wir werden so viel Zeit wie möglich an den einzelnen Höhepunkten verbringen. Heute Nachmittag machen wir uns auf den Weg zur GREENFIRE LODGE HAZYVIEW, einer Blockhütte, die spektakulär auf Stelzen in den ursprünglichen Wald am Ufer des Sabie River gebaut wurde. Sofern es die Zeit erlaubt, können die Gäste einen Nature Walk auf dem Gelände unternehmen und den umliegenden Wald genießen. Wir werden hier zwei Nächte verbringen. (Übernachtung Greenfire Lodge Hazyview mit Frühstück und Abendessen)

4. TAG: KRÜGER NATIONALPARK
Wir verlassen die Lodge bei Sonnenaufgang und fahren die kurze Strecke, um den südlichen Sektor des Krüger Nationalparks für einen ganzen Tag zur Wildbeobachtung zu erkunden. Langsam auf der Suche nach den vielen Tieren, die dieses Gebiet bewohnen, genießen wir den hohen Aussichtspunkt und Komfort unseres gut ausgerüsteten Fahrzeugs. Obwohl der Großteil des Tages mit Wildtierbeobachtungen verbracht wird, werden wir an verschiedenen ausgewiesenen Orten Halt machen, um uns die Beine zu vertreten, einen Brunch zu genießen und eines der Park-Camps zu besuchen. Am späten Nachmittag verlassen wir den Park und kehren zum Komfort der GREENFIRE LODGE HAZYVIEW zurück. (Übernachtung Greenfire Lodge Hazyview mit Brunch und Abendessen)

5. TAG: JOHANNESBURG
Nach einem entspannten Frühstück startet unsere Fahrt zurück nach Johannesburg, wo am späten Nachmittag die Reise an der GREENFIRE LODGE JOHANNESBURG endet (Frühstück). Am letzten Tag der Tour macht der Guide einen kurzen Stopp am Flughafen Johannesburg (OR Tambo International), so dass Gäste, die einen Flug am selben Abend gebucht haben, hier aussteigen können. Bitte beachten Sie, dass Drifters keine genaue Ankunftszeit garantieren kann und keine Verantwortung für Verspätungen während der Fahrt übernimmt. Sollten Gäste bereits am letzten Tag zurückfliegen müssen, muss es sich um Abflugzeiten am Abend handeln.

Die veröffentlichten Beschreibungen von Tag zu Tag sind nur als grobe Richtlinie gedacht. Abenteuerreisen sind von Natur aus unvorhersehbar, Wetter, Tierbeobachtungen, Straßenzustände und eine Vielzahl anderer Faktoren können Routenänderungen erfordern, die letztlich zum Vorteil des Kunden sind. Es ist wichtig, dass die Kunden in dieser Hinsicht flexibel und aufgeschlossen sind.

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 655,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken