Honeymoon in Südafrika

19 Tage Mietwagenreise

ab Johannesburg bis Kapstadt oder umgekehrt

Südafrika ist das ideale Reiseland für Honeymooner (und solche, die es mal waren oder noch werden wollen). Es gibt eine Vielzahl romantischer Unterkünfte und Aktivitäten. Erleben Sie die Highlights dieses wunderschönen Landes für Verliebte. Für diese Tour haben wir handverlesene Top-Unterkünfte der Kategorie Superior Plus (****/*****) ausgewählt. Bitte beachten Sie, dass die meisten Unterkünfte in der Regel nur eine Honeymoon Suite haben und deshalb eine frühzeitige Buchung sinnvoll ist.

Gerne ändern wir diesen Tourverlauf oder die Mietwagenkategorie anhand Ihrer individuellen Wünsche ab. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot. Für diese Reise sollten Sie sich knapp drei Wochen Zeit nehmen. Diese Reise kann ganzjährig gestartet werden, wir empfehlen von Mai bis August den Schwerpunkt auf den Norden zu legen. Ein Allradfahrzeug ist für diese Reise nicht notwendig.

Die Flüge sind nicht im Tourpreis inklusive. Wir empfehlen frisch Verheirateten für diese Tour den Honeymoontarif der SAA zu nutzen, bei dem der eine Partner nur den halben Flugpreis zahlt (Verfügbarkeit vorausgesetzt, es gelten bestimmte Bedingungen).

 

Im Preis inklusive
· 18x Übernachtung in der Kategorie Superior Plus ****/*****
· 18x Frühstück, 4x Mittagessen, 6x Abendessen
· Aktivitäten laut Programm (davon 5x Tierbeobachtungsaktivität)
· 1x Mietwagen Klasse F (Audi A3 Automatik o.ä.) mit Navi
· umfangreiche Reiseunterlagen vor Abreise per Post
· eigene Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
· Absicherung nach dt. Reiserecht inkl. Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis inklusive
· nicht genannte Mahlzeiten
· nicht genannte oder optionale Aktivitäten
· nicht genannte Flüge und Transfers
· nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
· sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· persönliche Reiseversicherungen
· Extrakosten für Mietwagen, siehe Bedingungen in der PDF

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

Tag 1 bis Tag 3: Hazyview (ca. 400 km)

Bei Ankunft am Flughafen von Johannesburg bzw. an der vereinbarten Station erhalten Sie Ihren Mietwagen. Die nördlichen Ausläufer der Drakensberge bieten entlang der Panorama Route eine Vielzahl atemberaubender Aussichten und Attraktionen: God’s Window, Bourke’s Luck Potholes, den Blyde River Canyon und die Three Rondavels, den berühmten Long Tom Pass, diverse Wasserfälle, die ehemalige Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest sowie die Mac Mac Pools.

Der Krüger Park beherbergt mehr als 150 verschiedene Säugetiere inklusive der so genannten „Big Five“, also Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel. Über 500 verschiedene Vogelarten sowie viele Reptilien und Amphibien machen den Krüger Park zu einem ultimativen Wildlife-Erlebnis.

Die Tanamera Guest Lodge liegt bei Hazyview ganz in der Nähe des Krüger Parks und den Attraktionen der Panorama Route. Von der Lodge aus haben Sie einen tollen Ausblick auf das Lowveld. (7 Chalets: Bad/WC, Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Veranda. Lodge: Pool, Garten, Lounge).

Die beiden Honeymoon Suiten der Tanamera Lodge bieten neben einem separaten Schlafzimmer einen Loungebereich mit Sitzmöglichkeiten und Kamin. Eine große Veranda mit Außendusche bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Sabie River und das dahinterliegende Tal. Das extra große Badezimmer bietet eine Doppeldusche, ein Doppelwaschbecken und eine übergroße Badewanne.

2x Übernachtung mit Halbpension – Tanamera Lodge (Honeymoon Chalet)

 

Tag 3 bis Tag 5: Hoedspruit (ca. 100 km)

Ihr Ziel ist das über 9.000ha große private Karongwe Wildreservat am Krüger Nationalpark, welches neben den Big Five noch viele weitere afrikanische Wildtiere beheimatet. Im Gegensatz zu staatlich geführten Wildreservaten haben nur Übernachtungsgäste Zutritt zu den privaten Reservaten. Diese sind für einen kurzen Aufenthalt deutlich besser geeignet. Die kleinen Lodges haben zudem eine sehr persönliche Atmosphäre. Speziell ausgebildete Ranger sorgen für ein Naturerlebnis erster Klasse.Pro Übernachtung nehmen Sie an zwei Pirschfahrten im offenen Geländewagen teil.

Die exklusive Kuname Lodge besteht aus nur fünf Chalets, alle mit phantastischen Blick über den afrikanischen Busch und die nördlichen Ausläufer der Drakensberge. (5 Chalets: Bad/WC, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar, Veranda mit Außendusche und Außenbadewanne. Lodge: Pool mit Aussichtsdeck, Lounge, Bar, Restaurant, Boma = traditioneller Essensplatz am Lagerfeuer).

Die Premier Suite der Kuname Lodge bietet neben all den Annehmlichkeiten der Luxury Suites zusätzlich einen romantischen privaten Garten mit Außendusche und Außenbadewanne.

2x Übernachtung mit Vollpension und 4 Aktivitäten – Kuname Lodge (Premier Suite)

 

Tag 5 bis Tag 6: Badplaas (ca. 270 km)

Die Landschaft dieser Region imponiert durch Bergketten, weite Flusstäler und beeindruckende Graslandschaften. Zwischen Badplaas und Barberton treffen das Highveld und das Lowveld aufeinander. Das klimatisch gemäßigte Highveld ist die Hochplateauebene, die bis nach Johannesburg reicht. Das subtropische Lowveld reicht vom nördlichen Zululand-Natal über den Krüger Park bis nach Mosambik. In der Region finden Sie Felsmalereien der Buschmänner und einige geologische Besonderheiten, wie z.B. den ältesten und größten Meteoriteneinschlag der Welt.

Am Komati River zwischen Barberton und Badplaas liegt in einem privaten Naturschutzgebiet in wunderschöner Umgebung die luxuriöse Dawsons Game and Trout Lodge. Das Gebiet bietet Entspannung und Erholung pur. Sie können im Fluss Forellen angeln oder zu Fuß die Tiere des Reservats (Giraffen, Zebras, Antilopen und mehr) entdecken. (8 Zimmer: Bad/WC, Kamin, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Veranda. Hotel: Pool, Restaurant, Bar, TV-Lounge, Tierbeobachtungsaktivitäten).

1x Übernachtung mit Vollpension – Dawsons Game & Trout Lodge (Standard Room)

 

Tag 6 bis Tag 9: St. Lucia (ca. 430 km)

Sie fahren weiter bis zu dem kleinen Ort St. Lucia. Hier ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Machen Sie eine Bootsfahrt in die St. Lucia Wetlands, einem UNESCO Weltnaturerbe, oder besuchen Sie Cape Vidal, ein einmaliges Naturreservat. Der wunderschöne Strand von St. Lucia lädt zum Baden ein. Hier im nördlichen KwaZulu-Natal gibt es auch einige nachgebaute Zuludörfer zu besichtigen.

Das moderne Design des neuen Serene Estate Gästehaus überzeugt durch die minimalistische Architektur. Die Herausforderung bestand darin, eine optimale Synthese zwischen Architektur und Landschaft zu erreichen. Für das afrikanische Ambiente wurden hier helle Farben und Lichteffekte verwendet. (5 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, TV, Safe, Föhn, W-Lan, Tee/Kaffeezubereiter. Gästehaus: Pool, Garten)

3x Übernachtung mit Frühstück – Serene Estate (Luxury Parkside Suite)

 

Tag 8: St. Lucia Private Romantic Bush&Beach Safari

Das Cape Vidal in den scheinbar endlosen St. Lucia Wetlands ist berühmt für sein Beach & Bush Erlebnis. Entdecken Sie eine wunderbare Tierwelt sowie die besten Strände des ganzen Landes. Da pro Tag nur eine gewisse Anzahl von Gästen in diesem Teil der Wetlands Zutritt bekommen, haben Sie die wunderschöne Umgebung meist für sich ganz alleine – ideal also für einen romantischen Tag zu zweit.

Je nach Jahreszeit startet diese private Tour bereits um 6 Uhr an Ihrer Lodge. Die Toursprache ist englisch. Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und auch dort wieder abgesetzt. Die Conservation Fees sind im Preis inklusive, ebenso wie ein romanisches Busch-Picknick und eine Flasche Sekt.

 

Tag 9 bis Tag 10: Durban (ca. 240 km)

Durban ist die drittgrößte Stadt des Landes und gilt als Schmelztiegel der Kulturen. Afrikanische, indische und europäische Einflüsse prägen das Erscheinungsbild. Berühmt ist Durban für seine Strände, die ganzjährig zum Baden einladen. Das 2010 zur Fußballweltmeisterschaft eingeweihte Moses Mabhida Stadion ist zur Touristenattraktion geworden. Wie in jeder Großstadt gibt es auch unzählige Shopping- und Genusstempel. Abenteuerlich geht es auf dem Indian Market in der Innenstadt zu.

Sie wohnen im luxuriösen Sanchia Guesthouse in einem ruhigen nördlichen Vorort von Durban, aber trotzdem nicht weit weg von allen Attraktionen, die die Stadt zu bieten hat. (6 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Safe. Gästehaus: Garten, Gästelounge, Pool, Außendeck).

Bitte geben Sie Ihren Mietwagen spätestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen von Durban bzw. an der vereinbarten Station ab.
1x Übernachtung mit Frühstück – Sanchia Luxury Guesthouse (Deluxe Room)

 

Tag 10 bis Tag 13: Knysna (ca. 60 km)

Bei Ankunft am Flughafen von George bzw. an der vereinbarten Station erhalten Sie Ihren neuen Mietwagen. Sie fahren weiter ins kleine Örtchen Knysna mit seiner bekannten Lagune, die nur durch eine kleine Meerenge mit dem Indischen Ozean verbunden ist. Eine Sunset Cruise auf der Lagune ist ein echtes Highlight. Knysna ist das „Oyster Capital“, die Austern-Hauptstadt, Südafrikas. Die dichten Wälder laden zum Wandern ein, die nahe gelegene Buffalo Bay zum Baden. Aber auch der Ort Knysna lädt mit seinen Cafes, Shops und Boutiquen zum Schlendern ein.

Sie übernachten im historischen Parkes Manor Gästehaus, einem herrschaftlichen Anwesen in einem großen parkähnlichen Garten mit Blick auf die Lagune. Die Waterfront oder das Zentrum von Knysna erreichen Sie in etwa 15 Gehminuten oder wenigen Fahrminuten. Freuen Sie sich jeden Morgen über ein umfangreiches Frühstück, das bei schönem Wetter auch auf der Veranda eingenommen werden kann. Dank eines eigenen Bohrlochs verfügt das Parkes Manor über eine autarke Wasserversorgung.

Die neun individuell eingerichteten Zimmer und Suiten verfügen über Dusche/WC mit separater Badewanne (Bäder 2018 komplett renoviert), TV/DVD, Föhn, Tee/ Kaffeezubereiter, Klimaanlage, Minibar, Safe, Balkon oder Veranda. Das Gästehaus bietet folgende Annehmlichkeiten: kostenloses WLAN, Kamin-Lounge, Bar, Außenveranda, großer Garten mit Pool, Sommerpavillon, Golfabschlag und Putting Green sowie sicheres Parken auf dem Gelände. Gäste können vor Ort zu Mittag und zu Abend essen.

Die Honeymoon Suite ist die größte Suite im Parkes Manor mit viel Platz und Ruhe. Sie bietet ein übergroßes Himmelbett und eine private, nicht einsehbare Terrasse. Das große Bad hat ein Doppelwaschbecken, eine Doppeldusche, eine übergroße Badewanne und ein Bidet.

3x Übernachtung mit Frühstück – Parkes Manor (Honeymoon Suite)

 

Tag 11: Knysna Honeymoon Package

Als Honeymooner sind Sie im Parkes Manor ein ganz besonderer Gast. Sie übernachten in der Honeymoon Suite (nach Verfügbarkeit) mit einem übergroßen Himmelbett sowie einem Bad mit Doppeldusche und Eckbadewanne. Im Ihrem Zimmer steht schon eine gekühlte Flasche Sekt für Sie bereit.

Am ersten Abend erwartet Sie ein romantisches und ganz privates Candle Light Dinner im Gartenpavillon (wetterabhängig, Getränke exklusive). Für den zweiten Tag erhalten Sie einen gepackten Picknick-Korb und ein paar gute Tipps für einen romantischen Ausflug zu zweit.

 

Tag 12: Knysna Honeymoon Sunset Cruise
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Eine Sunset Cruise auf der Lagune von Knysna ist wahrscheinlich das romantischste, was die Garden Route zu bieten hat. Die Abenddämmerung taucht die ganze Szenerie in wundervolle Orange- und Rottöne. Während der Bootsfahrt haben Sie die Möglichkeit Austern zu probieren, für die Knysna so bekannt ist. Dazu gibt es ein Glas gekühlten südafrikanischen Weisswein. Anschließend erwartet Sie eine frisch zubereitete Seafood-Platte für zwei Personen im Whet Restaurant (fischfreie Alternative möglich).

Die Toursprache ist englisch. Die Tour startet und endet am Quay Four Anleger auf Thesen Island (eigene Anreise). Weitere Getränke während der Bootsfahrt sowie Getränke während des Abendessens sind nicht im Preis inklusive.

Diese Leistung kann optional dazugebucht werden.

 

Tag 13 bis Tag 14: Robertson (ca. 340 km)

Weiter geht es nach Robertson, dem Tor zur Kleinen Karoo und zur berühmten Route 62, dem südafrikanischen Pendant der amerikanischen Route 66. Imposante Landschaften, schöne Naturreservate und interessante Weingüter reihen sich aneinander und warten darauf, entdeckt zu werden. Nach Stellenbosch, Franschhoek und Paarl ist Robertson die wohl aufstrebenste Weinregion Südafrikas.

Das Weingut Fraai Uitzicht 1798 ist in dreierlei Hinsicht bemerkenswert. Das Restaurant gehört zweifelsohne zu den besten der weiteren Umgebung. Das tolle vier Sterne Gästehaus liegt wunderschön in den Weinbergen. Und seit 2006 wird auch endlich wieder Wein gekeltert: Das Ergebnis ist neben anderen Weinen ein erstklassiger Merlot, von dem nur etwa 5000 bis 6000 Flaschen pro Jahrgang abgefüllt werden. (9 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, Minibar, Tee/Kaffeezubereiter, Terrasse. Gästehaus: Pool, Garten, Restauran)

Die beiden Luxury Cottages sind die schönsten Zimmer auf der Fraai Uitzicht Farm. Sie sind sehr groß mit eigenem Loungebereich und Kamin. Das Bad bietet Doppelwaschbecken, eine große Walk-In Dusche und eine übergroße Badewanne. Der Clou ist eine Doppelaußendusche auf der Veranda.

1x Übernachtung mit Frühstück – Fraai Uitzicht (Luxury Cottage)

 

Tag 14 bis Tag 16: Stellenbosch (ca. 130 km)

Sie fahren in die berühmten Weingebiete des Western Capes. Unzählige Weingüter reihen sich aneinander, der ein oder anderen Weinprobe steht also nichts mehr im Wege. Sie fahren weiter bis ins Herz der südafrikanischen Weinproduktion nach Stellenbosch. Die zweitälteste Stadt des Landes hat einen wunderschönen historischen Stadtkern mit vielen Gebäuden im kapholländischen Baustil. Cafes, Restaurants und Shops laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Sie übernachten im Wedgeview Country House mitten in den Weinbergen von Stellenbosch. Unzählige Weingüter liegen direkt vor der Tür. Die Altstadt von Stellenbosch erreichen Sie in wenigen Autominuten. (12 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, TV, Minibar, Tee/Kaffeezubereiter, Safe, Balkon oder Veranda. Gästehaus: Pool, Bar, Abendessen auf Anfrage, Garten, Spa-Bereich gegen Gebühr)

Die beiden Honeymoon Suiten im Wedgeview Country House bieten neben übergroßen Kingsize-Betten auch einen separaten Loungebereich sowie ein romantisches Bad mit übergroßer Badewanne und Doppeldusche.

2x Übernachtung mit Frühstück – Wedgeview Country House & Spa (Honeymoon / Executive Suite)

 

Tag 15: Stellenbosch Full Day Private Honeymoon Highlight Tour
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Sie werden um 10:00 Uhr von Ihrem privaten englischsprachigen Fahrer an Ihrer Unterkunft abgeholt. Sie starten zu einem romantischen Tagesausflug in die Weingebiete von Stellenbosch und Franschhoek. Sie stoppen bei ganz besonderen Weingütern, um die hervorragenden edlen Tropfen der Region kennen zu lernen.

Der Schwerpunkt dieser Tagestour liegt auf den kleinen und romantischen Boutique-Weingütern abseits des Massentourismus, die besonders für Honeymooner geeignet sind. Neben den berühmten Rot- und Weissweinen der Region probieren Sie auch die hervorragenden Schaumweine, die zum Teil nach Champagner-Methode hergestellt werden.

Je nach Jahreszeit genießen Sie mittags im Sommer ein gemütliches Picknick auf einem renommierten Weingut, im Winter stoppen Sie in einem der vielen tollen Restaurants.

Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, optional gegen Aufpreis an einem romantischen Ausritt durch die Weinberge teilzunehmen (vorherige Reservierung notwendig). Um 18:00 Uhr werden Sie entweder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen und weitere Getränke sowie für den Ausritt (falls gewünscht) sind dagegen nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen.

Diese Leistung kann optional dazugebucht werden.

 

Tag 16 bis Tag 19: Cape Town (ca. 50 km)

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug sollte auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Das Walden House ist eine klassische viktorianische Villa und liegt im ruhigen Vorort Tamboerskloof unterhalb des Tafelberges mit einem tollen Ausblick auf die Stadt. In etwa zehn Fahrminuten erreichen Sie die Innenstadt, die Seilbahnstation des Tafelbergs, den Strand von Camps Bay sowie die V&A Waterfront. (7 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, Minibar, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe. Gästehaus: Pool, Sonnendeck, Lounge).

Die Honeymoon Suite ist das größte und schönste Zimmer im Walden House. Es liegt im Haupthaus und bietet neben den üblichen Annehmlichkeiten einen Kamin und zusätzlich zur Doppel-Dusche noch eine freistehende viktorianische Badewanne.

3x Übernachtung mit Frühstück – The Walden House (Honeymoon Suite)

 

Tag 16 bis Tag 19: Cape Town (ca. 50 km)
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug sollte auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Im noblen Vorort Camps Bay mit der mächtigen Bergkette der Twelve Apostles im Rücken liegt das Azamare Guest House mit einem phantastischen Blick auf den Atlantik. Alle Attraktionen Kapstadts sind in wenigen Autominuten erreicht. (8 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, TV, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Balkon oder Veranda. Gästehaus: Pool, Bar).

Die beiden Luxury Suites im Azamare Guesthouse sind großzügig geschnitten und elegant eingerichtet. Ein privater Balkon bietet einen einmaligen Ausblick auf den Atlantischen Ozean. Das Bad verfügt über eine freistehende Badewanne.

Diese Leistung kann optional dazugebucht werden.

3x Übernachtung mit Frühstück – Azamare Guesthouse (Luxury Suite)

 

Tag 18: Cape Town The Hopper Tour (2 Pax Private)
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Erleben Sie die „Mother City“ aus einem völlig anderen Blickwinkel und unternehmen Sie einen Helikopterflug entlang der Atlantikküste. Sie starten von der Victoria & Alfred Waterfront aus. Ihre Tour führt Sie entlang der Innenstadt und dem neuen Green Point Stadion mit dem mächtigen Tafelberg im Hintergrund. Weiter geht es vorbei am Lionshead über die berühmten Strände von Clifton und Camps Bay. Sie bewundern die majestätische Bergkette der „Twelve Apostels“ und den Strand von Llandudno, bevor Sie die Route wieder zurück fliegen.

Der Flug dauert etwa 12 bis 15 Minuten. Toursprache ist englisch. Die An- und Abreise zur V&A-Waterfront ist nicht inklusive.

Diese Leistung kann optional dazugebucht werden.

 

Tag 19: Cape Town International Airport Lounge

Als SA Travel Kunde sind Sie etwas ganz Besonderes und genießen den Komfort, den sonst nur Reisende der Business oder First Class in Anspruch nehmen können. Nutzen Sie diese wunderbare Möglichkeit, der Hektik am Abflugtag auf dem Flughafen zu entgehen und Ihre Urlaubserholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie erhalten Zugang zur Flughafenlounge an Ihrem internationalen Abflughafen in Johannesburg, Kapstadt oder Windhoek. In der Lounge stehen Ihnen kostenlos Getränke, Snacks, Zeitungen, TV, Internet sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung (Angebot und Ausstattung können je nach Lounge variieren).

Bitte geben Sie Ihren Mietwagen spätestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen von Cape Town bzw. an der vereinbarten Station ab.

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 3479,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken