Süd-Afrika Magazin Weinreise

14 Tage Mietwagenreise

ab/bis Kapstadt
ab 3199,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken
SMWRP01.05.2024 - 30.09.2024 3199 EURbuchbarstartet täglich
SMWRP01.10.2024 - 31.12.2024 3599 EURbuchbarstartet täglich
SMWRP01.01.2025 - 30.04.2025 3799 EURbuchbarstartet täglich
Tourcode Datum Preis ab Status Bemerkung

 

ÜBER DIESE REISE
Begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Reise zu den berühmten Weinanbaugebieten am Kap – getestet vom Süd-Afrika Magazin. Sie übernachten in handverlesenen Unterkünften in den bekanntesten Weinregionen des Landes. Ihre erste Station ist das weltbekannte Stellenbosch. Die inoffizielle Weinhauptstadt des Landes erfindet sich immer wieder neu. Weiter geht es in das Anbaugebiet Paarl/Wellington mit seinen traditionellen Weingütern und viel Natur. Die Region um Tulbagh ist immer noch ein Geheimtipp. Eingekesselt von mächtigen Bergketten sorgt das Klima für ganz besondere Weine.

Ein Abstecher nach Robertson darf nicht fehlen. Hier können Sie Schaumweine nach Champagnermethode (Methode Cap Classique) probieren. Die nächste Station Franschhoek ist ihrer französischen Tradition im Weinanbau sowie in den Spitzenrestaurants bis heute treu geblieben. Endpunkt Ihrer Reise ist Kapstadt mit einer Stippvisite nach Constantia, dem ältesten Weinanbaugebiet am Kap.

Gerne ändern wir diesen Tourverlauf oder die Mietwagenkategorie anhand Ihrer individuellen Wünsche ab. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot. Wir empfehlen diese Reise eher im südafrikanischen Sommer von September bis April zu starten. Ein Allradfahrzeug ist nicht notwendig.

 

ÜBERNACHTUNGSSTATIONEN
· 2x Stellenbosch
· 2x Wellington
· 2x Robertson
· 2x Hermanus
· 2x Franschhoek
· 3x Cape Town

IM PREIS INKLUSIVE
· 13x Übernachtung in der Kategorie Superior Plus ****/*****
· 13x Frühstück
· 1x Mietwagen Klasse H (VW T-Roc SUV Automatic o.ä.)
· private Weintour Stellenbosch
· private Weintour Hermanus
· private Weintour Franschhoek
· private Weintour Constantia
· Kapstadt Zugang Flughafenlounge
· umfangreiche Reiseunterlagen vor Abreise per Post und per Mail
· Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
· Reisepreissicherungsschein

NICHT IM PREIS INKLUSIVE
· nicht genannte Mahlzeiten
· nicht genannte oder optionale Aktivitäten
· Flugleistungen
· nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
· sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· persönliche Reiseversicherungen
· Zusatzkosten für Mietwagen (Bedingungen siehe in der Angebots-PDF)

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

TAG 1 BIS TAG 3 (CA. 30 KM): STELLENBOSCH

Bei Ankunft am Flughafen von Cape Town bzw. an der vereinbarten Station erhalten Sie Ihren Mietwagen. Stellenbosch ist das Herz der südafrikanischen Weinproduktion. Unzählige Weingüter reihen sich aneinander, bei der ein oder anderen Weinprobe lernen Sie die edlen Tropfen Südafrikas kennen. Die landschaftlich imposanten Bergketten bieten einmalige Wandermöglichkeiten. Die zweitälteste Stadt des Landes hat einen wunderschönen historischen Stadtkern mit vielen denkmalgeschützten Gebäuden im kapholländischen Baustil. Cafés, Restaurants und Boutiquen laden zum Bummeln und Verweilen ein. Dank der hiesigen Universität ist Stellenbosch eine sehr lebendige und junge Stadt, trotz ihres historischen Hintergrunds.

Nordwestlich von Stellenbosch mit einmaligem Ausblick auf die umliegenden Bergketten liegt das preisgekrönte Jordan Wine Estate. Das mediterrane Klima mit maritimen Einflüssen des naheliegenden Ozeans lässt hervorragende Cabernet Sauvignons, Merlots und Syrahs auf der roten Seite und Chardonnays und Sauvignon Blancs auf der weissen Seite gedeihen. Aber nicht nur die Weine sind überragend. Das Weingut eigene Restaurant sowie das Cellar Door Bistro gehören zu den besten der Region (Reservierung empfehlenswert). Für Übernachtungsgäste stehen zwölf luxuriöse Suiten zur Verfügung. Alle Suiten verfügen über ein Bad/WC, ein TV, eine Klimaanlage, eine Nespresso-Maschine, einen Safe, eine Minibar, eine Lounge mit Kamin, eine Terrasse mit Ausblick und kostenloses WLAN. Die unterschiedlichen Zimmerkategorien beziehen sich hauptsächlich auf die Größe. Die Two Bedroom Suites verfügen über zwei Schlafzimmer und zwei Bäder. Es gibt auch einen Außenpool mit Sonnenliegen. Übernachtungsgäste können kostenlos an einer Weinprobe teilnehmen und erhalten bei Anreise eine Flasche Wein sowie einen Gutschein, der für ein Lunch oder Dinner auf dem Weingut angerechnet werden kann.

JORDAN WINES SUITES (SUPERIOR SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 2: FULL DAY PRIVATE STELLENBOSCH WINE TOUR

Sie werden vormittags von Ihrem privaten englischsprachigen Weinexperten an Ihrer Unterkunft abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in die wunderschönen Weingebiete von Stellenbosch. Sie stoppen bei verschiedenen Weingütern, um die hervorragenden edlen Tropfen der Region kennen zu lernen. Die Vielfalt der angebauten Trauben umfasst eigentlich alles, was in der Weinwelt Rang und Namen hat, zum Beispiel Cabernet Sauvignon, Shiraz, Pinotage, Sauvignon Blanc und Chardonnay.

Sie besuchen vier Weingüter und nehmen dort an Weinproben teil, um einen guten Überblick über die Vielzahl der lokalen Weine zu bekommen. Auf einem der Weingüter wird auch ein schöner Lunch-Stopp eingelegt. Falls die Zeit es erlaubt, können Sie auch eine Stippvisite in der historischen Altstadt von Stellenbosch einlegen. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen und weitere Getränke sind dagegen nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

 

TAG 3: CLASSIC CAPE CUISINE WALK
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Sie starten um 10 Uhr an der Tourist Info von Stellenbosch (eigene Anreise) zu einem außergewöhnlichen kulinarischen Stadtrundgang. Sie lernen die historische Altstadt mit ihren vielen Häusern im kapholländischen Baustil kennen. Sie besuchen auch das älteste Haus der Stadt, in dem sich heute ein Museum befindet.

Unterwegs stoppen Sie immer wieder, um neben den optischen Schönheiten Stellenboschs auch die kulinarischen Highlights der Cape Winelands zu entdecken. Sie verkosten einheimischen Tee und die dazu traditionell gereichten Rusks, eine Art süßer Zwieback. Sie nehmen auch an einer Weinprobe in einer lokalen Weinbar teil (alkoholfreie Alternative ist möglich). Natürlich dürfen die südafrikanischen Klassiker wie Biltong und Droewors (Räucherfleisch und Trockenwurst) nicht fehlen.

Zum Mittagessen gibt es eine traditionelle Lunchplatte mit allerlei südafrikanischen Spezialitäten, gefolgt von einer typisch kap’schen Nachspeisentrilogie. Den Abschluss der Tour bildet ein Besuch im ältesten Geschäft von Stellenbosch, im Gemischtwarenladen Oom Samie se Winkel, in dem es fast immer noch so wie vor hundert Jahren aussieht. Gegen 14 Uhr erreichen Sie wieder die Tourist Info, wo die Tour endet.

Die Toursprache ist englisch. Es nehmen maximal acht Personen an dieser Tour teil. Es werden etwa 2 km zu Fuß zurückgelegt. Alle genannten Verkostungen sowie das Mittagessen sind im Preis inklusive.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 3 BIS TAG 5 (CA. 60 KM): WELLINGTON

Der landschaftlich wunderschön gelegene Ort Wellington gehört zum Paarl Weinanbaugebiet und wurde im 17. Jahrhundert von französischen Hugenotten gegründet, welche auch gleich den Weinanbau mitbrachten. Im Ort selber sind die Kirche und das Wellington Museum sehenswert. In der Weinproduktion dominieren die roten Trauben, allen voran der Shiraz. Es gibt aber auch nennenswerte weisse Trauben wie den Chenin Blanc oder Chardonnay. Insgesamt gibt es über 20 Weingüter, die meisten davon sind kleine Boutique- und Familienbetriebe.

Das Val Du Charron Estate liegt im Herzen des Bovlei Valleys, etwa 10 Autominuten außerhalb von Wellington. Bekannt ist das Weingut für seinen Shiraz, es gibt aber auch einen guten Cabernet Sauvignon und Chardonnay. Das Coach House hat nur drei exklusive Suiten, alle mit Dusche/WC und separater Badewanne, Klimaanlage, Minibar, TV und privater Terrasse mit Plungepool, Außenkamin und Blick auf die Berge. Die Unterkunft bietet einen Pool, einen Garten, eine Lounge, eine Bar, ein Restaurant, ein SPA (gegen Gebühr) und kostenloses WLAN. Für Übernachtungsgäste ist eine Weinprobe und eine Kellerführung kostenlos möglich (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

VAL DU CHARRON COACH HOUSE (LUXURY SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 4: FULL DAY PRIVATE TULBAGH WINE TOUR
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Sie werden vormittags an Ihrer Unterkunft von Ihrem englischsprachigen Weinexperten abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in das wunderschöne Weingebiet von Tulbagh nördlich von Paarl. Die Region um den schmucken Ort ist in der südafrikanischen Weinwelt immer noch ein absoluter Geheimtipp. Das Klima begünstigt vor allem leichte Weissweine aus Colombard oder Chenin Blanc, aber auch nennenswerte Rotweine wie Shiraz oder Cabernet Sauvignon werden erfolgreich angebaut.

Sie besuchen verschiedene Weingüter, um die Besonderheiten dieser Weinregion kennenzulernen. Auf der Oakhurst Olive Farm findet auch eine Olivenöl-Verkostung statt. Bei Manley nehmen Sie an einem Wine & Chocolate Pairing teil. Saronsberg eignet sich hervorragend für ein leichtes Lunch (Mittagessen optional). Krone ist bekannt für seine Schaumweine der Méthode Cap Classique. Lemberg wartet mit der ungarischen Weissweintraube Hárslevelü auf. Zeitbedingt gibt es auch eine Stippvisite in der historischen Church Street oder auf einer lokalen Obstfarm. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Wein-, Schokoladen- und Olivenverkostungen sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen und weitere Getränke sind nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können und Alternativen angefahren werden.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 5 BIS TAG 7 (CA. 130 KM): ROBERTSON

Robertson gilt als aufstrebende Weinanbauregion Südafrikas mit vielen interessanten Weingütern und Restaurants. Mit Klipdrift ist eine der wichtigsten südafrikanischen Brandy-Destillerien ansässig. Neben dem Weinanbau spielen Obst- und Olivenplantagen sowie Milch- und Käsefarmen eine wichtige Rolle. Bei einem Bummel durch die Alleen des Ortes kann man die vielen viktorianischen Häuser mit ihren wunderschönen Vorgärten bewundern, besonders im Oktober und November, wenn die zahlreichen Jakarandabäume in herrlichstem Lila blühen. Das kleine Drosdy Museum ist einen Besuch wert, die Niederländisch-Reformierte Kirche im Zentrum ist ein Blickfang. Die Lage am mächtigen Breede River zu Füßen der imposanten Langeberg Mountains ist einmalig. Auf dem Viljoensdrift Weingut werden Bootsfahrten angeboten. Wanderbegeisterte kommen auf dem Van Loveren Weingut auf Ihre Kosten.

Das Weingut Fraai Uitzicht 1798 ist in dreierlei Hinsicht bemerkenswert. Das Restaurant von Inhaberin Sandra Papesch gehört zweifelsohne zu den besten der weiteren Umgebung. Das tolle vier Sterne Gästehaus liegt paradiesisch schön in den Weinbergen. Seit 15 Jahren zaubert Kellermeister Karl-Uwe Papesch bemerkenswerte Weine. Die neun Suiten und Cottages verteilen sich in über das großzügige Gelände und bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage (nicht in den Vintage Cottages), eine Minibar, einen Tee/Kaffeezubereiter und einen privaten Eingang mit Terrasse und Sitzmöglichkeiten. Die Superior Garden Suites bieten Platz für zwei Personen. Die Vintage Cottages befinden sich im historischen Gebäude des Weinkellers und bieten Platz für vier Personen. Die Luxury Cottages sind sehr großzügig geschnitten und bieten zusätzlich einen Loungebereich mit Kamin sowie ein übergroßes Bad. Das Gästehaus liegt in einem großen Garten mit Blick auf die Weinberge und hat einen Pool, eine Außenterrasse, ein Restaurant und kostenloses WLAN.

FRAAI UITZICHT (LUXURY COTTAGE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 6: HALF DAY PRIVATE ROBERTSON WINE TOUR
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Um 11 Uhr werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt. Die Fahrt geht in das landschaftlich reizvolle Robertson Wine Valley, welches für rund 20% der gesamten Weinproduktion Südafrikas verantwortlich ist. Je nach Wochentag, Zeit und Interesse werden drei bis vier lokale Weingüter besucht. Dort lernen Sie unter fachkundiger Anleitung die verschiedenen Weine der Region kennen. Auf einem Weingut können Sie an einer privaten Kellerführung teilnehmen (nur montags bis freitags). Des Weiteren können Sie Ihre eigene Flasche Wein abfüllen. Höhepunkt der Tour ist eine etwa einstündige Bootsfahrt auf dem Breede River beim Viljoensdrift Weingut. Passend zur Bootsfahrt können Sie vor Ort Wein, weitere Getränke und ein Picknick kaufen (optional). Gegen 16 Uhr erreichen Sie wieder Ihre Unterkunft.

Dies ist eine privat geführte Tour in englischer Sprache und dauert etwa fünf Stunden. Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und dort auch wieder abgesetzt. Weinproben, die Kellerführung (nur montags bis freitags), eine selbstabgefüllte Flasche Wein pro Paar und die Bootsfahrt sind bereits im Preis inklusive. Das Picknick und Getränke zur Bootsfahrt werden vor Ort bezahlt.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 7 BIS TAG 9 (CA. 150 KM): HERMANUS

Weiter geht es in die „Walhauptstadt“ Südafrikas, nach Hermanus. Hier haben Sie beste Möglichkeiten, zwischen Juni und November Wale von der Küste aus zu beobachten. Sie können natürlich auch eine Bootsfahrt auf das offene Meer hinaus machen, um den größten Säugetieren der Erde noch näher zu kommen. Aber auch außerhalb der Walsaison im südafrikanischen Sommer hat Hermanus viel zu bieten. Es gibt sehr gute Badestrände, tolle Restaurants und mit dem Fernkloof Nature Reserve ein einmaliges Naturrefugium mit typischer Fynbosvegetation und vielen Wanderwegen. Selbst der Weinanbau hat hier in der Coastal Region mittlerweile den Insiderstatus verlassen. Über 30 Weingüter haben sich in verschiedenen Weinrouten zusammengeschlossen.

Am berühmten Grotto Beach von Hermanus mit unbebautem Ausblick auf das Meer liegt dieses luxuriöse Gästehaus. Im Sommer können Sie am Blue Flag prämierten Strand relaxen, im Winter von Ihrem Zimmer aus Wale beobachten. Einige Cafés und Restaurants erreichen Sie fußläufig. Das Zentrum von Hermanus ist etwa zehn Autominuten entfernt. Das moderne Gästehaus bietet eine Außenterrasse mit Meerblick, einen Loungebereich mit Bar und Kamin, einen Innenhof mit Pool und Sonnenliegen sowie kostenloses WLAN. Die fünf Zimmer verfügen über ein Bad/WC, eine Minibar, einen Tee/Kaffeezubereiter, einen Safe, einen Ventilator, eine Fußbodenheizung und ein TV mit DVD-Player. Die Deluxe Rooms haben eine Terrasse mit limitiertem Meerblick. Die Suiten sind geräumiger und bieten eine Terrasse bzw. einen Balkon mit vollem Meerblick.

MOSSELBERG ON GROTTO BEACH (DELUXE ROOM)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 8: FULL DAY PRIVATE HERMANUS WINE TOUR

Die Coastal Region an der Südküste bei Hermanus ist das wohl zur Zeit aufstrebendste Weinanbaugebiet Südafrikas und hat seinen Status als Geheimtipp längst überwunden. Besonders hervorzuheben ist das Hemel-en-Aarde Valley. Das kühlere und feuchtere Küstenklima begünstigt vor allem die weissen Trauben, aber auch rote Trauben wie Pinot Noir und Pinotage sind hier zu finden.

Sie steuern drei der folgenden Weingüter nach Wunsch an: Die erste mögliche Station ist das Hamilton Russel Wine Estate, wo Sie an einer Kellertour teilnehmen und den hauseigenen prämierten Pinot Noir sowie Chardonnay probieren. Weiter geht’s zum Weingut Bouchard Finlayson, wo eine Probe der erstklassigen Pinot Noirs, Chardonnays und Sauvignon Blancs ansteht, gefolgt von einem leichten Lunch (optional). Als nächstes könnte eine Premium Weinprobe auf dem Weingut La Vierge auf dem Programm stehen. Neben Pinot Noir und Chardonnay gibt es hier auch einige interessante weisse und rote Blends zu verkosten. Den kulinarischen Abschluss böte das Wine & Chocolate Pairing auf dem Creation Wine Estate, welches neben weissem Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier auch interessante rote Weine wie Merlot und Syrah im Programm hat.

Dies ist eine privat geführte Tour ohne weitere Teilnehmer. Die Toursprache ist englisch (auf Anfrage gegen Aufpreis auf deutsch möglich). Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und dort auch wieder abgesetzt. Die Kosten für drei Weinproben sind im Preis inklusive. Kosten für Essen und weitere Getränke sind nicht im Preis inklusive.

 

TAG 9 BIS TAG 11 (CA. 120 KM): FRANSCHHOEK

Im Gegensatz zum belebten Stellenbosch geht es in Franschhoek eher gediegen zu. Der Name Franschhoek bedeutet so viel wie „Franzosenwinkel“ oder „Franzosenecke“. Die Ortsgründung geht auf das Jahr 1688 zurück, als sich etwa 200 aus Frankreich ausgewanderte Hugenotten in dem Gebiet niederließen. An den französischen Ursprung Franschhoeks erinnern das Hugenotten-Museum und das Hugenottendenkmal. Entlang der Franschhoek-Weinroute erzeugen mehr als 45 Weingüter Spitzenweine. Einige davon produzieren in jahrhunderteralter französicher Tradition, andere setzen auf ganz moderne Methoden. Entlang der Hauptstraße finden Sie viele Boutiquen, Cafés und Bistros. Der Ort ist auch berühmt für seine Spitzenrestaurants, die auf einem Level mit europäischen Sterneküchen liegen, preislich aber deutlich attraktiver sind.

Zu Füßen des landschaftlich einmaligen Helshoogte Passes, der Stellenbosch mit Franschhoek verbindet, liegt das bereits 1685 gegründete Boschendal Wine Estate. Auf dem Gelände gibt es zwei Wine Tasting Rooms, ein Restaurant, ein Bistro, einen Farm Shop, eine Galerie und einen Kinderspielplatz. Aktivitäten wie geführte Garten- und Kellertouren, Ausritte und Mountainbiketouren können vor Ort dazugebucht werden.

Die sieben Werf Cottages und Studios liegen fußläufig zu den Hauptgebäuden mit den Restaurants, die Studios teilen sich einen Pool. Die 14 Orchard Cottages und 18 Retreat Cottages liegen jeweils auf einem abgelegenen Teil der Farm in einem schönen Fynbos-Garten mit eigenem Pool, bis zu den Hauptgebäuden mit den Restaurants sind es etwa 3,5km (fünf Fahrminuten). Die Studios haben ein Badezimmer. Die 1-Bedroom Cottages verfügen über ein separates Schlafzimmer und ein Badezimmer. Die 2-Bedroom Cottages haben zwei separate Schlafzimmer mit jeweils eigenem Badezimmer. Alle Einheiten bieten eine Lounge mit Kamin, eine Kitchenette mit Kaffee/Teezubereiter, eine Veranda mit Grill und kostenloses WLAN.

BOSCHENDAL WINE ESTATE (WERF STUDIO (2 PAX))
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 10: FULL DAY PRIVATE FRANSCHHOEK WINE TOUR

Sie werden vormittags an Ihrer Unterkunft von Ihrem privaten englischsprachigen Fahrer und Weinexperten abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in die klassischen Weingebiete von Franschhoek. Die „Franzosenecke“, wie der Ortsname übersetzt heisst, ist ihrer französischen Tradition bis heute treu geblieben. Trauben wie Pinot Noir, Merlot, Chardonnay, Chenin Blanc und Vignonier dominieren die Weinberge.

Sie besuchen vier Weingüter und nehmen dort an Weinproben teil, um einen guten Überblick über die berühmten Franschhoek-Weine zu bekommen. Auf einem der Weingüter wird auch ein schöner Lunch-Stopp eingelegt. Falls die Zeit es erlaubt, können Sie auch einen Zwischenstopp in der kleinen Kaffeerösterei Terbodore einlegen. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen, weitere Getränke sowie der Besuch der Terbodore Kaffeerösterei (falls gewünscht) sind dagegen nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

 

TAG 11 BIS TAG 14 (CA. 60 KM): CAPE TOWN

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Sie übernachten im gehobenen Zest Boutique Hotel. Zwischen Green Point und De Waterkant gelegen bietet dieses bis ins kleinste Details durchdesignte Hotel luxuriöse Zimmer und eine persönliche Atmosphäre. Fußläufig erreichen Sie die V&A Waterfront. Die 14 Zimmer verfügen über ein offenes Bad mit separatem WC, eine Klimaanlage, einen Safe, einen Tee/Kaffeezubereiter, ein TV sowie kostenloses WLAN. Die Classic Rooms befinden sich im ersten Geschoss. Die Deluxe Rooms sind geräumiger und haben zusätzlich einen Balkon. Die Superior Rooms sind die größten Zimmer und bieten zusätzlich einen Balkon bzw. eine Terrasse. Darüber hinaus bietet das Hotel einen schönen Garten mit Pool und Sonnenliegen, eine Dachterrasse mit 360°-Ausblick, eine schöne Kaminlounge mit Bar und einen SPA-Bereich (gegen Gebühr).

ZEST BOUTIQUE HOTEL (SUPERIOR ROOM)
3X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 11 BIS TAG 14 (CA. 60 KM): CAPE TOWN CAMPS BAY
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Im noblen Vorort Camps Bay mit der mächtigen Bergkette der Twelve Apostles im Rücken liegt das Ocean View House mit einem phantastischen Blick auf den Atlantik. In der großzügigen, parkähnlichen Außenanlage findet jeder einen schönen Platz zum Verweilen. Die Seilbahnstation des Tafelberges erreichen Sie in etwa zehn Autominuten, die V&A Waterfront in etwa 20 Autominuten. Die 24 Zimmer bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, eine Minibar, ein TV, einen Tee/Kaffeezubereiter und einen Safe. Die Classic Rooms haben einen Balkon bzw. eine Terrasse mit seitlichem Meer- oder Gartenblick. Die Superior Rooms haben einen Balkon mit direktem Meerblick. Die Panorama Suiten haben einen großzügigen Loungebereich und einen Balkon bzw. eine Terrasse mit direktem Meerblick. Die Unterkunft verfügt über einen Pool, ein Sonnendeck, eine Bar, einen SPA-Bereich (gegen Gebühr), eine Lounge und kostenloses WLAN.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

OCEAN VIEW HOUSE (SUITE)
3X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 12: FULL DAY PRIVATE CONSTANTIA WINE TOUR

Sie werden vormittags von Ihrem privaten englischsprachigen Weinexperten an Ihrer Unterkunft abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in die historischen Weingebiete von Constantia. Hier auf der immergrünen Rückseite des Tafelbergs finden Sie die ältesten Weingüter am Kap.

Sie besuchen vier Weingüter und nehmen dort an Weinproben teil, um einen guten Überblick über die berühmten Constantia-Weine zu bekommen. Mögliche Stationen sind zum Beispiel die Weingüter Groot Constantia, Klein Constantia, Buitenverwachting, Steinberg oder Constantia Uitzicht. Auf einem der Weingüter wird auch ein schöner Lunch-Stopp eingelegt. Falls die Zeit es erlaubt, können Sie auch eine Stippvisite im wunderschönen Botanischen Garten von Kirstenbosch einlegen. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen, weitere Getränke sowie der Eintritt in den Botanischen Garten (falls gewünscht) sind dagegen nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

 

TAG 14: INTERNATIONAL AIRPORT LOUNGE

Als SA Travel Kunde sind Sie etwas ganz Besonderes und genießen den Komfort, den sonst nur Reisende der Business oder First Class in Anspruch nehmen können. Nutzen Sie diese wunderbare Möglichkeit, der Hektik am Abflugtag auf dem Flughafen zu entgehen und Ihre Urlaubserholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie erhalten Zugang zur Flughafenlounge an Ihrem internationalen Abflughafen in Johannesburg, Kapstadt oder Durban. In der Lounge stehen Ihnen kostenlos Getränke, Snacks, Zeitungen, TV, WLAN sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung (Angebot und Ausstattung können je nach Lounge variieren). Sie können die Lounge frühestens vier Stunden vor Ihrem Abflug nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Loungekapazität insbesondere an kleineren Flughäfen limitiert ist und ein Zugang nicht immer gewährleistet werden kann bzw. Wartezeiten beim Einlass entstehen können.

 

Bitte geben Sie Ihren Mietwagen spätestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen von Cape Town bzw. an der vereinbarten Station ab.

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.