Süd-Afrika Magazin Weinsafari

12 Tage Chauffeur-Reise

ab/bis Kapstadt
SCWRP01.05.2024 - 31.08.2024 2199 EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
SCWRP01.09.2024 - 31.12.2024 2499 EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
SCWRP01.01.2025 - 30.04.2025 2599 EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
Tourcode Datum Preis ab Status Bemerkung

 

ÜBER DIESE REISE
Begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Reise zu den berühmten Weinanbaugebieten am Kap – getestet vom Süd-Afrika Magazin. Ihre erste Station ist Stellenbosch, die inoffizielle Weinhauptstadt des Landes. Weiter geht es in die Region Paarl mit ihren traditionellen Weingütern und viel Natur. Die Anbauregion um Tulbagh, eingekesselt von mächtigen Bergketten, ist immer noch ein Geheimtipp. Die nächste Station Franschhoek ist ihrer französischen Tradition im Weinanbau sowie in den Spitzenrestaurants bis heute treu geblieben. Endpunkt Ihrer Reise ist Kapstadt mit einer Stippvisite nach Constantia, dem ältesten Weinanbaugebiet am Kap.

Unsere Chauffeur-Reisen sind die günstigere Alternative zu privat geführten Reisen. Sie können ebenfalls täglich gestartet werden und sind so individuell wie Mietwagenreisen, mit dem Unterschied, dass Sie nicht selber fahren müssen. Mit privaten englischsprachigen Transfers gelangen Sie von Station zu Station und nehmen dort an privaten Aktivitäten und Ausflügen teil.

Unsere Chauffeur-Reisen können ab zwei Personen gestartet werden, sind aber auch ideal für größere Gruppen (z.B. Familien, Freunde), die unter sich bleiben möchten. Gerne ändern wir diesen Tourverlauf anhand Ihrer individuellen Wünsche ab. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot. Wir empfehlen diese Reise eher im südafrikanischen Sommer von September bis April zu starten.

 

ÜBERNACHTUNGSSTATIONEN
· 2x Stellenbosch
· 2x Wellington
· 2x Franschhoek
· 2x Hermanus
· 3x Cape Town

IM PREIS INKLUSIVE
· 11x Übernachtung in der Kategorie Superior Plus ****/*****
· 11x Frühstück
· private Transfers laut Programm
· private Weintour Stellenbosch
· private Weintour Franschhoek
· private Weintour Hermanus
· private Gourmet- und Weintour Kapstadt und Constantia
· Kapstadt Zugang Flughafenlounge
· umfangreiche Reiseunterlagen vor Abreise per Post und per Mail
· Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
· Reisepreissicherungsschein

NICHT IM PREIS INKLUSIVE
· nicht genannte Mahlzeiten
· nicht genannte oder optionale Aktivitäten
· Flugleistungen
· nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
· sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· persönliche Reiseversicherungen
· durchgehende Reiseleitung

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

TAG 1: CAPE TOWN ONEWAY TRANSFER TO STELLENBOSCH (1-3 PAX)

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Transfer-Unternehmen hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Uhrzeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft bzw. am Flughafen abgesetzt.

Bei einem Transfer ab Ihrem Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte dort hin. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

 

TAG 1 BIS TAG 3: STELLENBOSCH

Stellenbosch ist das Herz der südafrikanischen Weinproduktion. Unzählige Weingüter reihen sich aneinander, bei der ein oder anderen Weinprobe lernen Sie die edlen Tropfen Südafrikas kennen. Die landschaftlich imposanten Bergketten bieten einmalige Wandermöglichkeiten. Die zweitälteste Stadt des Landes hat einen wunderschönen historischen Stadtkern mit vielen denkmalgeschützten Gebäuden im kapholländischen Baustil. Cafés, Restaurants und Boutiquen laden zum Bummeln und Verweilen ein. Dank der hiesigen Universität ist Stellenbosch eine sehr lebendige und junge Stadt, trotz ihres historischen Hintergrunds.

Nordwestlich von Stellenbosch mit einmaligem Ausblick auf die umliegenden Bergketten liegt das preisgekrönte Jordan Wine Estate. Das mediterrane Klima mit maritimen Einflüssen des naheliegenden Ozeans lässt hervorragende Cabernet Sauvignons, Merlots und Syrahs auf der roten Seite und Chardonnays und Sauvignon Blancs auf der weissen Seite gedeihen. Aber nicht nur die Weine sind überragend. Das Weingut eigene Restaurant sowie das Cellar Door Bistro gehören zu den besten der Region (Reservierung empfehlenswert). Für Übernachtungsgäste stehen zwölf luxuriöse Suiten zur Verfügung. Alle Suiten verfügen über ein Bad/WC, ein TV, eine Klimaanlage, eine Nespresso-Maschine, einen Safe, eine Minibar, eine Lounge mit Kamin, eine Terrasse mit Ausblick und kostenloses WLAN. Die unterschiedlichen Zimmerkategorien beziehen sich hauptsächlich auf die Größe. Die Two Bedroom Suites verfügen über zwei Schlafzimmer und zwei Bäder. Es gibt auch einen Außenpool mit Sonnenliegen. Übernachtungsgäste können kostenlos an einer Weinprobe teilnehmen und erhalten bei Anreise eine Flasche Wein sowie einen Gutschein, der für ein Lunch oder Dinner auf dem Weingut angerechnet werden kann.

JORDAN WINES SUITES (SUPERIOR SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 1 BIS TAG 3: STELLENBOSCH
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Stellenbosch ist das Herz der südafrikanischen Weinproduktion. Unzählige Weingüter reihen sich aneinander, bei der ein oder anderen Weinprobe lernen Sie die edlen Tropfen Südafrikas kennen. Die landschaftlich imposanten Bergketten bieten einmalige Wandermöglichkeiten. Die zweitälteste Stadt des Landes hat einen wunderschönen historischen Stadtkern mit vielen denkmalgeschützten Gebäuden im kapholländischen Baustil. Cafés, Restaurants und Boutiquen laden zum Bummeln und Verweilen ein. Dank der hiesigen Universität ist Stellenbosch eine sehr lebendige und junge Stadt, trotz ihres historischen Hintergrunds.

Etwa zehn Autominuten außerhalb von Stellenbosch auf dem Weg ins wunderschöne Jonkershoek Valley liegt das luxuriöse Lanzerac Hotel & SPA auf gleichnamigem Weingut. Die Wurzeln gehen bis ins 17. Jahrhundert zurück, anspruchsvolle Gäste erwartet heute ein elegantes fünf Sterne Country-Hotel. Die 52 Zimmer bieten eine perfekte Balance aus altweltlichem Charme und moderner Ausstattung. Alle Zimmer verfügen über eine Dusche/WC mit separater Badewanne, eine Klimaanlage, eine Minibar, einen Safe, einen Tee/Kaffeezubereiter, ein TV und kostenloses WLAN. Die Classic Rooms sind etwa 45qm groß. Die Luxury Rooms sind etwa 55qm groß. Die Junior Suites sind etwa 70qm groß. Die Suites sind etwa 80qm groß und verfügen über einen separaten Loungebereich. Das Hotel bietet einen Innen- und einen Außenpool, einen Fitnessraum, einen SPA-Bereich (teilweise gegen Gebühr), eine Bar und mehrere Restaurants bzw. Bistros. Vor Ort können Fahrräder ausgeliehen und Wanderungen bzw. Ausritte organisiert werden (gegen Gebühr).

Im Preis inklusive sind eine Weinprobe und eine Kellerführung auf dem Weingut sowie ein täglicher Shuttle nach Stellenbosch und zurück.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

LANZERAC HOTEL & SPA (LUXURY ROOM)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 2: STELLENBOSCH FULL DAY PRIVATE STELLENBOSCH WINE TOUR

Sie werden vormittags von Ihrem privaten englischsprachigen Weinexperten an Ihrer Unterkunft abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in die wunderschönen Weingebiete von Stellenbosch. Sie stoppen bei verschiedenen Weingütern, um die hervorragenden edlen Tropfen der Region kennen zu lernen. Die Vielfalt der angebauten Trauben umfasst eigentlich alles, was in der Weinwelt Rang und Namen hat, zum Beispiel Cabernet Sauvignon, Shiraz, Pinotage, Sauvignon Blanc und Chardonnay.

Sie besuchen vier Weingüter und nehmen dort an Weinproben teil, um einen guten Überblick über die Vielzahl der lokalen Weine zu bekommen. Auf einem der Weingüter wird auch ein schöner Lunch-Stopp eingelegt. Falls die Zeit es erlaubt, können Sie auch eine Stippvisite in der historischen Altstadt von Stellenbosch einlegen. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen und weitere Getränke sind dagegen nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

 

TAG 3: STELLENBOSCH ONEWAY TRANSFER TO WELLINGTON (1-3 PAX)

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Transfer-Unternehmen hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Uhrzeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft bzw. am Flughafen abgesetzt.

Bei einem Transfer ab Ihrem Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte dort hin. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

 

TAG 3 BIS TAG 5: WELLINGTON

Der landschaftlich wunderschön gelegene Ort Wellington gehört zum Paarl Weinanbaugebiet und wurde im 17. Jahrhundert von französischen Hugenotten gegründet, welche auch gleich den Weinanbau mitbrachten. Im Ort selber sind die Kirche und das Wellington Museum sehenswert. In der Weinproduktion dominieren die roten Trauben, allen voran der Shiraz. Es gibt aber auch nennenswerte weisse Trauben wie den Chenin Blanc oder Chardonnay. Insgesamt gibt es über 20 Weingüter, die meisten davon sind kleine Boutique- und Familienbetriebe.

Das Val Du Charron Estate liegt im Herzen des Bovlei Valleys, etwa 10 Autominuten außerhalb von Wellington. Bekannt ist das Weingut für seinen Shiraz, es gibt aber auch einen guten Cabernet Sauvignon und Chardonnay. Das Coach House hat nur drei exklusive Suiten, alle mit Dusche/WC und separater Badewanne, Klimaanlage, Minibar, TV und privater Terrasse mit Plungepool, Außenkamin und Blick auf die Berge. Die Unterkunft bietet einen Pool, einen Garten, eine Lounge, eine Bar, ein Restaurant, ein SPA (gegen Gebühr) und kostenloses WLAN. Für Übernachtungsgäste ist eine Weinprobe und eine Kellerführung kostenlos möglich (englischsprachig, Durchführung mit weiteren Personen).

VAL DU CHARRON COACH HOUSE (LUXURY SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 4: WELLINGTON FULL DAY PRIVATE TULBAGH WINE TOUR
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Sie werden vormittags an Ihrer Unterkunft von Ihrem englischsprachigen Weinexperten abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in das wunderschöne Weingebiet von Tulbagh nördlich von Paarl. Die Region um den schmucken Ort ist in der südafrikanischen Weinwelt immer noch ein absoluter Geheimtipp. Das Klima begünstigt vor allem leichte Weissweine aus Colombard oder Chenin Blanc, aber auch nennenswerte Rotweine wie Shiraz oder Cabernet Sauvignon werden erfolgreich angebaut.

Sie besuchen verschiedene Weingüter, um die Besonderheiten dieser Weinregion kennenzulernen. Auf der Oakhurst Olive Farm findet auch eine Olivenöl-Verkostung statt. Bei Manley nehmen Sie an einem Wine & Chocolate Pairing teil. Saronsberg eignet sich hervorragend für ein leichtes Lunch (Mittagessen optional). Krone ist bekannt für seine Schaumweine der Méthode Cap Classique. Lemberg wartet mit der ungarischen Weissweintraube Hárslevelü auf. Zeitbedingt gibt es auch eine Stippvisite in der historischen Church Street oder auf einer lokalen Obstfarm. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Wein-, Schokoladen- und Olivenverkostungen sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen und weitere Getränke sind nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können und Alternativen angefahren werden.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 5: WELLINGTON ONEWAY TRANSFER TO FRANSCHHOEK (1-3 PAX)

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Transfer-Unternehmen hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Uhrzeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft bzw. am Flughafen abgesetzt.

Bei einem Transfer ab Ihrem Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte dort hin. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

 

TAG 5 BIS TAG 7: FRANSCHHOEK

Im Gegensatz zum belebten Stellenbosch geht es in Franschhoek eher gediegen zu. Der Name Franschhoek bedeutet so viel wie „Franzosenwinkel“ oder „Franzosenecke“. Die Ortsgründung geht auf das Jahr 1688 zurück, als sich etwa 200 aus Frankreich ausgewanderte Hugenotten in dem Gebiet niederließen. An den französischen Ursprung Franschhoeks erinnern das Hugenotten-Museum und das Hugenottendenkmal. Entlang der Franschhoek-Weinroute erzeugen mehr als 45 Weingüter Spitzenweine. Einige davon produzieren in jahrhunderteralter französicher Tradition, andere setzen auf ganz moderne Methoden. Entlang der Hauptstraße finden Sie viele Boutiquen, Cafés und Bistros. Der Ort ist auch berühmt für seine Spitzenrestaurants, die auf einem Level mit europäischen Sterneküchen liegen, preislich aber deutlich attraktiver sind.

Das Auberge Clermont Guest House liegt auf einer bewirtschafteten Wein- und Olivenfarm mit tollem Blick über die Weinberge von Franschhoek. Die Weine und Olivenöle werden nur in sehr kleinen Stückzahlen produziert und können ausschließlich vor Ort erworben werden. Bis zum Ortskern sind es etwa 15 Geh- oder wenige Fahrminuten. Auf dem Gelände gibt es einen Pool, einen Tennisplatz und einen Boule-Court. Ein kleiner Spaziergang führt durch die Weinreben bis zu einem Picknickplatz an einem kleinen Fluss. Die sechs Zimmer verfügen über ein Bad/WC, eine Klimaanlage, eine Fußbodenheizung, einen Fön, eine Nespresso-Maschine, eine Minibar sowie kostenloses WLAN. Die Honeymoon Suite ist etwas geräumiger als die Deluxe Rooms und verfügt über eine Doppeldusche und eine Badewanne. Zusätzlich zu den sechs Zimmern gibt es eine Selbstverpfleger-Villa mit drei Schlafzimmern, drei Bädern, einer voll ausgestatteten Küche, einem Loungebereich mit Kamin, einer Veranda mit Grillmöglichkeit und einem privaten Pool. Gäste der Villa bekommen das Frühstück morgens geliefert.

AUBERGE CLERMONT (HONEYMOON SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 5 BIS TAG 7: FRANSCHHOEK
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Im Gegensatz zum belebten Stellenbosch geht es in Franschhoek eher gediegen zu. Der Name Franschhoek bedeutet so viel wie „Franzosenwinkel“ oder „Franzosenecke“. Die Ortsgründung geht auf das Jahr 1688 zurück, als sich etwa 200 aus Frankreich ausgewanderte Hugenotten in dem Gebiet niederließen. An den französischen Ursprung Franschhoeks erinnern das Hugenotten-Museum und das Hugenottendenkmal. Entlang der Franschhoek-Weinroute erzeugen mehr als 45 Weingüter Spitzenweine. Einige davon produzieren in jahrhunderteralter französicher Tradition, andere setzen auf ganz moderne Methoden. Entlang der Hauptstraße finden Sie viele Boutiquen, Cafés und Bistros. Der Ort ist auch berühmt für seine Spitzenrestaurants, die auf einem Level mit europäischen Sterneküchen liegen, preislich aber deutlich attraktiver sind.

Zu Füßen des landschaftlich einmaligen Helshoogte Passes, der Stellenbosch mit Franschhoek verbindet, liegt das bereits 1685 gegründete Boschendal Wine Estate. Auf dem Gelände gibt es zwei Wine Tasting Rooms, ein Restaurant, ein Bistro, einen Farm Shop, eine Galerie und einen Kinderspielplatz. Aktivitäten wie geführte Garten- und Kellertouren, Ausritte und Mountainbiketouren können vor Ort dazugebucht werden.

Die sieben Werf Cottages und Studios liegen fußläufig zu den Hauptgebäuden mit den Restaurants, die Studios teilen sich einen Pool. Die 14 Orchard Cottages und 18 Retreat Cottages liegen jeweils auf einem abgelegenen Teil der Farm in einem schönen Fynbos-Garten mit eigenem Pool, bis zu den Hauptgebäuden mit den Restaurants sind es etwa 3,5km (fünf Fahrminuten). Die Studios haben ein Badezimmer. Die 1-Bedroom Cottages verfügen über ein separates Schlafzimmer und ein Badezimmer. Die 2-Bedroom Cottages haben zwei separate Schlafzimmer mit jeweils eigenem Badezimmer. Alle Einheiten bieten eine Lounge mit Kamin, eine Kitchenette mit Kaffee/Teezubereiter, eine Veranda mit Grill und kostenloses WLAN.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

BOSCHENDAL WINE ESTATE (WERF STUDIO (2 PAX))
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 6: FRANSCHHOEK FULL DAY PRIVATE FRANSCHHOEK WINE TOUR

Sie werden vormittags an Ihrer Unterkunft von Ihrem privaten englischsprachigen Fahrer und Weinexperten abgeholt. Sie starten zu einem Tagesausflug in die klassischen Weingebiete von Franschhoek. Die „Franzosenecke“, wie der Ortsname übersetzt heisst, ist ihrer französischen Tradition bis heute treu geblieben. Trauben wie Pinot Noir, Merlot, Chardonnay, Chenin Blanc und Vignonier dominieren die Weinberge.

Sie besuchen vier Weingüter und nehmen dort an Weinproben teil, um einen guten Überblick über die berühmten Franschhoek-Weine zu bekommen. Auf einem der Weingüter wird auch ein schöner Lunch-Stopp eingelegt. Falls die Zeit es erlaubt, können Sie auch einen Zwischenstopp in der kleinen Kaffeerösterei Terbodore einlegen. Nachmittags werden Sie wieder an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

Die Kosten für Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Die Kosten für das Mittagessen, weitere Getränke sowie der Besuch der Terbodore Kaffeerösterei (falls gewünscht) sind dagegen nicht im Preis inklusive. Bitte beachten Sie, dass wochentags- oder jahreszeitenbedingt nicht alle Weingüter geöffnet haben können.

Dies ist eine privat geführte Tagestour und das Programm kann im Vorfeld an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Bestimmte Sonderwünsche können zu Preisaufschlägen führen. Gegen Aufpreis kann die Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

 

TAG 7: FRANSCHHOEK ONEWAY TRANSFER TO HERMANUS (1-3 PAX)

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Transfer-Unternehmen hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Uhrzeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft bzw. am Flughafen abgesetzt.

Bei einem Transfer ab Ihrem Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte dort hin. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

 

TAG 7 BIS TAG 9: HERMANUS

Weiter geht es in die „Walhauptstadt“ Südafrikas, nach Hermanus. Hier haben Sie beste Möglichkeiten, zwischen Juni und November Wale von der Küste aus zu beobachten. Sie können natürlich auch eine Bootsfahrt auf das offene Meer hinaus machen, um den größten Säugetieren der Erde noch näher zu kommen. Aber auch außerhalb der Walsaison im südafrikanischen Sommer hat Hermanus viel zu bieten. Es gibt sehr gute Badestrände, tolle Restaurants und mit dem Fernkloof Nature Reserve ein einmaliges Naturrefugium mit typischer Fynbosvegetation und vielen Wanderwegen. Selbst der Weinanbau hat hier in der Coastal Region mittlerweile den Insiderstatus verlassen. Über 30 Weingüter haben sich in verschiedenen Weinrouten zusammengeschlossen.

Das luxuriöse 7 on Marine Guesthouse liegt am berühmten Cliff Path und fußläufig zum kleinen Zentrum von Hermanus mit vielen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Von Juni bis November haben Sie hier direkt von Ihrer Unterkunft ausgezeichnete Walbeobachtungsmöglichkeiten. Die zehn Zimmer bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, eine Minibar, ein TV und eine Tee/Kaffeestation. Die Courtyard Suites sind etwa 30qm groß und haben Zugang zum Innenhof mit Whirlpool und Gartenliegen (kein Meerblick). Die Mountain Facing Suites sind etwa 30qm groß mit Bergblick und einem Balkon. Die Luxury Suites sind etwa 35qm groß und haben ein Fenster mit Meerblick. Die Superior Seafacing Rooms sind bis zu 40qm groß und haben einen Balkon oder eine Veranda mit Meerblick. Das Gästehaus verfügt über eine Außenterrasse, eine Honesty Bar, eine Lounge mit Bibliothek, eine Sauna und einen Whirlpool.

7 ON MARINE GUESTHOUSE (SUPERIOR SEAFACING ROOM)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 8: HERMANUS FULL DAY PRIVATE HERMANUS WINE TOUR

Die Coastal Region an der Südküste bei Hermanus ist das wohl zur Zeit aufstrebendste Weinanbaugebiet Südafrikas und hat seinen Status als Geheimtipp längst überwunden. Besonders hervorzuheben ist das Hemel-en-Aarde Valley. Das kühlere und feuchtere Küstenklima begünstigt vor allem die weissen Trauben, aber auch rote Trauben wie Pinot Noir und Pinotage sind hier zu finden.

Sie steuern drei der folgenden Weingüter nach Wunsch an: Die erste mögliche Station ist das Hamilton Russel Wine Estate, wo Sie an einer Kellertour teilnehmen und den hauseigenen prämierten Pinot Noir sowie Chardonnay probieren. Weiter geht’s zum Weingut Bouchard Finlayson, wo eine Probe der erstklassigen Pinot Noirs, Chardonnays und Sauvignon Blancs ansteht, gefolgt von einem leichten Lunch (optional). Als nächstes könnte eine Premium Weinprobe auf dem Weingut La Vierge auf dem Programm stehen. Neben Pinot Noir und Chardonnay gibt es hier auch einige interessante weisse und rote Blends zu verkosten. Den kulinarischen Abschluss böte das Wine & Chocolate Pairing auf dem Creation Wine Estate, welches neben weissem Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier auch interessante rote Weine wie Merlot und Syrah im Programm hat.

Dies ist eine privat geführte Tour ohne weitere Teilnehmer. Die Toursprache ist englisch (auf Anfrage gegen Aufpreis auf deutsch möglich). Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und dort auch wieder abgesetzt. Die Kosten für drei Weinproben sind im Preis inklusive. Kosten für Essen und weitere Getränke sind nicht im Preis inklusive.

 

TAG 9: HERMANUS ONEWAY TRANSFER TO CAPE TOWN (1-3 PAX)

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Transfer-Unternehmen hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Uhrzeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft bzw. am Flughafen abgesetzt.

Bei einem Transfer ab Ihrem Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte dort hin. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

 

TAG 9 BIS TAG 12: CAPE TOWN

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Sie übernachten im gehobenen Zest Boutique Hotel. Zwischen Green Point und De Waterkant gelegen bietet dieses bis ins kleinste Details durchdesignte Hotel luxuriöse Zimmer und eine persönliche Atmosphäre. Fußläufig erreichen Sie die V&A Waterfront. Die 14 Zimmer verfügen über ein offenes Bad mit separatem WC, eine Klimaanlage, einen Safe, einen Tee/Kaffeezubereiter, ein TV sowie kostenloses WLAN. Die Classic Rooms befinden sich im ersten Geschoss. Die Deluxe Rooms sind geräumiger und haben zusätzlich einen Balkon. Die Superior Rooms sind die größten Zimmer und bieten zusätzlich einen Balkon bzw. eine Terrasse. Darüber hinaus bietet das Hotel einen schönen Garten mit Pool und Sonnenliegen, eine Dachterrasse mit 360°-Ausblick, eine schöne Kaminlounge mit Bar und einen SPA-Bereich (gegen Gebühr).

ZEST BOUTIQUE HOTEL (SUPERIOR ROOM)
3X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 9 BIS TAG 12: CAPE TOWN
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Der kapholländische Architekturstil des liebevoll renovierten Winchester Hotels versprüht eine Atmosphäre von purer Eleganz. Direkt an der Uferpromenade des beliebten Stadtteils Sea Point gelegen sind Restaurants, Cafés, Geschäfte und die V&A Waterfront schnell erreicht. Bis zur Tafelberg-Seilbahn oder in die Innenstadt brauchen Sie etwa 15 Fahrminuten. Das Boutique-Hotel bietet ein Restaurant, einen wunderschönen Innenhof, einen Pool und kostenloses WLAN. Die 76 Zimmer verfügen über ein Bad/WC, eine Klimaanlage, ein TV, eine Minibar, einen Tee/Kaffeezubereiter und einen Safe. Die Loft Rooms und Classic Rooms blicken auf den Innenhof. Die Junior Suites blicken entweder auf das Meer, den Tafelberg oder den Lions Head. Die Family Suites haben zwei Schlafzimmer, welche sich ein Bad/WC teilen, und einen Loungebereich.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

WINCHESTER HOTEL (JUNIOR SEA-FACING SUITE)
3X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 10: CAPE TOWN FULL DAY PRIVATE CULINARY CAPE EXPERIENCE

Erleben Sie den Capetonian Way Of Life: Sie starten vormittags zu einem kulinarischen Ausflug in die City von Kapstadt. Je nach Wochentag kann der Tourablauf variieren. In der Woche entdecken Sie die kleinen und feinen Genusstempel, in denen in der Regel nur die Einheimischen einkaufen – fernab der üblichen Touristenfallen. Genießen Sie zum Beispiel Kaffee, Eis, Brot, Wein oder Schokolade von kleinen lokalen Produzenten. Am Wochenende finden an verschiedenen Orten die berühmten Food-Märkte statt, die immer einen Besuch wert sind. Mittags geht es in das älteste Weingebiet am Kap – nach Constantia. Sie stoppen auf einem lokalen Weingut für ein leckeres Lunch (optional). Natürlich dürfen auch zwei Weinproben nicht fehlen, bei denen Sie die edlen Tropfen der Region kennenlernen. Am Nachmittag erreichen Sie wieder Ihre Unterkunft.

Dies ist eine privat geführte Tour in englischer Sprache und dauert etwa acht Stunden. Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und dort auch wieder abgesetzt. Der Tourverlauf kann flexibel vor Ort an Ihre Wünsche angepasst werden. Snacks und zwei Weinproben sind bereits im Preis inklusive. Das Mittagessen wird vor Ort bezahlt. Gegen Aufpreis kann diese Tour auch deutschsprachig durchgeführt werden.

 

TAG 11: CAPE TOWN SUNSET TOUR (2 PAX)
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Gehen Sie zu zweit ganz privat auf eine romantische Stadtrundfahrt in der Abenddämmerung und erleben Sie einen spektakulären Sonnenuntergang im Atlantischen Ozean sowie die glitzernde Metropole Kapstadt bei Nacht.

Am späten Nachmittag, wenn das Sonnenlicht am schönsten ist, werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt. Sie starten zu einer kurzen Orientierungsfahrt durch die City und auf die Hänge des Tafelbergs. Von hier aus haben Sie den perfekten Überblick über die Stadt und das Meer. Passend zum Sonnenuntergang steuern Sie einen Sundowner Spot Ihrer Wahl an, z.B. den Signal Hill oder den Strand von Camps Bay. Ein Glas Sekt ist natürlich auch inklusive.

Anschließend geht die Fahrt weiter durch die glitzernde Mother City bei Nacht. Sie steuern ein romantisches Restaurant an, wo ein tolles Menü auf Sie wartet (Preis für das Abendessen optional). Nach dem Essen werden Sie wieder zu Ihrer Unterkunft zurückgefahren.

Die Toursprache ist deutsch, es nehmen keine weiteren Personen teil.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 12: CAPE TOWN ONEWAY TRANSFER TO CPT AIRPORT (1-3 PAX)

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße, es nehmen keine weiteren Personen teil. Das Transfer-Unternehmen hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Uhrzeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft bzw. am Flughafen abgesetzt.

Bei einem Transfer ab Ihrem Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte dort hin. Sie werden zu Ihrem Zielort gefahren und dort an Ihrer Unterkunft abgesetzt.

 

TAG 12: CAPE TOWN INTERNATIONAL AIRPORT LOUNGE

Als SA Travel Kunde sind Sie etwas ganz Besonderes und genießen den Komfort, den sonst nur Reisende der Business oder First Class in Anspruch nehmen können. Nutzen Sie diese wunderbare Möglichkeit, der Hektik am Abflugtag auf dem Flughafen zu entgehen und Ihre Urlaubserholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie erhalten Zugang zur Flughafenlounge an Ihrem internationalen Abflughafen in Johannesburg, Kapstadt oder Durban. In der Lounge stehen Ihnen kostenlos Getränke, Snacks, Zeitungen, TV, WLAN sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung (Angebot und Ausstattung können je nach Lounge variieren). Sie können die Lounge frühestens vier Stunden vor Ihrem Abflug nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Loungekapazität insbesondere an kleineren Flughäfen limitiert ist und ein Zugang nicht immer gewährleistet werden kann bzw. Wartezeiten beim Einlass entstehen können.

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 2199,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken