Vic Falls & Hwange extended

9 Tage Landsafari

ab/bis Victoria Falls
ZLVEC01.01.2024 - 31.03.2024 4179 EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
ZLVEC01.04.2024 - 31.10.2024 4299 EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
ZLVEC01.11.2024 - 31.12.2024 4219 EURbuchbartägliche Startmöglichkeit
ZLVEC01.01.2025 - 31.12.2025 EURbuchbarPreis auf Anfrage
Tourcode Datum Preis ab Status Bemerkung

Erleben Sie die schönsten Wasserfälle der Welt und den tierreichen Hwange Nationalpark. Sie wohnen in einem schönen Gästehaus (Kategorie nach Wahl) ganz in der Nähe der Viktoriafälle. Von dort aus erkunden Sie die atemberaubenden Aussichtspunkte (auf eigene Faust oder auf Wunsch mit einer geführten Tour) und nehmen an einem Sunset Cruise auf dem mächtigen Zambezi River teil. Anschließend geht es in den größten Nationalpark Zimbabwes, der Hwange Nationalpark. Von zwei verschiedenen Lodges aus entdecken Sie die einmalige Wildnis und die sehr unterschiedlliche Landschaft. Dort erleben Sie die Big Five und viele weitere afrikanische Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Lodges unterschiedlicher Kategorien. Individuelle Änderungen am Tourverlauf sind auf Anfrage möglich, gerne senden wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot zu.

 

Im Preis inklusive
· 8x Übernachtung in der Kategorie Comfort ***/****
· 8x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Abendessen
· Aktivitäten laut Programm (davon 11x Tierbeobachtungsaktivität)
· Transfers laut Programm
· Reiseunterlagen vor Abreise per Mail
· eigene Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
· Reisepreissicherungsschein, CO2-Kompensation

Nicht im Preis inklusive
· nicht genannte Mahlzeiten
· nicht genannte oder optionale Aktivitäten
· Flugleistungen
· nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
· sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· persönliche Reiseversicherungen
· durchgehende Reiseleitung

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

Tag 1: Victoria Falls Shuttle Vic Falls Airport – Hotel

Am Flughafen von Victoria Falls werden Sie persönlich empfangen, üblicherweise in der Ankunftshalle. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt.

Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin. Der Transfer wird von einem englischsprachigen Fahrer und möglicherweise mit anderen Personen durchgeführt.

 

Tag 1 bis Tag 4: Victoria Falls

Die mächtigen Viktoriafälle liegen direkt an der Grenze zwischen Zimbabwe und Zambia und sind ohne Zweifel eine der Hauptattraktionen des südlichen Afrikas – ein Naturwunder das seines Gleichen sucht! Die Einheimischen nennen den gewaltigen Wasserfall „Mosi-oa-Tunya“, was übersetzt „Donnernder Rauch“ bedeutet und das Naturspektakel sehr treffend beschreibt. Auf über einem Kilometer Länge stürzt der Zambezi River abrupt in eine 110 Meter tiefe Schlucht und produziert dabei eine enorme Gischt, die je nach Jahreszeit und Wasserstand Kilometerweit zu sehen ist. Auf Zimbabwes Seite der Fälle führt ein befestigter Rundweg direkt an der Schlucht entlang und bietet an 16 verschiedenen Aussichtspunkten immer wieder einen neuen Blick auf die Wassermassen.

Sie wohnen in der gemütlichen Bayete Guest Lodge, die am Ortsrand von Victoria Falls liegt. Diese schöne und stilvolle Lodge wird als Familienunternehmen geführt. Viele Attraktionen der Umgebung und der Ortskern können zu Fuß in etwa 30 Gehminuten erreicht werden. (25 Zimmer: Bad/WC, Kaffee-/Teestation, Klimaanlage. Lodge: Garten, Pool mit Sonnendeck, Bar, Abendessen auf Anfrage)

3x Übernachtung mit Frühstück – Bayete Guest Lodge (Deluxe Room)

 

Tag 1 bis Tag 4: Victoria Falls
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Die mächtigen Viktoriafälle liegen direkt an der Grenze zwischen Zimbabwe und Zambia und sind ohne Zweifel eine der Hauptattraktionen des südlichen Afrikas – ein Naturwunder das seines Gleichen sucht! Die Einheimischen nennen den gewaltigen Wasserfall „Mosi-oa-Tunya“, was übersetzt „Donnernder Rauch“ bedeutet und das Naturspektakel sehr treffend beschreibt. Auf über einem Kilometer Länge stürzt der Zambezi River abrupt in eine 110 Meter tiefe Schlucht und produziert dabei eine enorme Gischt, die je nach Jahreszeit und Wasserstand Kilometerweit zu sehen ist. Auf Zimbabwes Seite der Fälle führt ein befestigter Rundweg direkt an der Schlucht entlang und bietet an 16 verschiedenen Aussichtspunkten immer wieder einen neuen Blick auf die Wassermassen.

Die Batonka Guest Lodge liegt ruhig in einem wunderschönen Garten am Ortsrand von Victoria Falls. Die Victoriafälle und die Stadtmitte sind in ca. 20-30 Minuten zu Fuß zu erreichen. Die Zimmer sind im afrikanischen Stil eingerichtet. (22 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, TV, Moskitonetz, Minibar, Föhn, Safe, Veranda oder Balkon. Lodge: Restaurant, gemütliche Sitzecke, Pool und Terrasse)

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

3x Übernachtung mit Frühstück – Batonka Guest Lodge (Standard Room)-

 

Tag 1 bis Tag 4: Victoria Falls
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Die mächtigen Viktoriafälle liegen direkt an der Grenze zwischen Zimbabwe und Zambia und sind ohne Zweifel eine der Hauptattraktionen des südlichen Afrikas – ein Naturwunder das seines Gleichen sucht! Die Einheimischen nennen den gewaltigen Wasserfall „Mosi-oa-Tunya“, was übersetzt „Donnernder Rauch“ bedeutet und das Naturspektakel sehr treffend beschreibt. Auf über einem Kilometer Länge stürzt der Zambezi River abrupt in eine 110 Meter tiefe Schlucht und produziert dabei eine enorme Gischt, die je nach Jahreszeit und Wasserstand Kilometerweit zu sehen ist. Auf Zimbabwes Seite der Fälle führt ein befestigter Rundweg direkt an der Schlucht entlang und bietet an 16 verschiedenen Aussichtspunkten immer wieder einen neuen Blick auf die Wassermassen.

Die luxuriöse Ilala Lodge befindet sich nur zehn Gehminuten von den spektakulären Viktoriafällen entfernt. Das Stadtzentrum von Victoria Falls, mit Restaurants und zahlreichen Souvenir Shops, erreichen Sie ebenfalls in wenigen Gehminuten. Von vielen Punkten der Lodge können Sie den Sprühnebel der Fälle bewundern. Wilde Tiere werden oft auf der Grünfläche gesichtet, da der Nationalpark direkt an das Anwesen angrenzt. (73 Zimmer: Bad/WC, Klimaanlage, Ventilator, TV, Kaffee-/Teestation, Föhn, Safe, Balkon oder Terrasse. Lodge: Restaurant, Bar, Terrasse mit Blick auf den Park, Pool)

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

3x Übernachtung mit Frühstück – Ilala Lodge (Standard Room )-

 

Tag 2: Victoria Falls Sunset Cruise on Ra-Ikane

Sie unternehmen einen Sunset Cruise auf dem oberen Teil des Zambezi River und haben die Möglichkeit Hippos, Elefanten und Krokodile, aber auch zahlreiche Vogelarten zu entdecken. Während die Sonne langsam versinkt, genießen Sie ein kühles Getränk und können den tollen Moment genießen.
Die Ra-Ikane ist ein kleines, exklusives Boot für maximal 16 Personen. Sie wurde nach Lazarus Ra-Ikane benannt, dem Guide von Victoria Falls-Entdecker David Livingstone, und ist in ihrer Optik dem Boot der damaligen Mission nachempfunden.

Für die Aktivität werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt und nach der Tour auch wieder zurück gebracht. Die Tour dauert ca. 2 Stunden, die Nationalparkgebühr ist im Preis inklusive. Die Toursprache ist englisch und es nehmen weitere Personen an dieser Aktivität teil.

 

Tag 3: Victoria Falls Tour of the Falls
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Auf dieser Tour kommen Sie den mächtigen Viktoriafällen ganz nah. Zusammen mit einem örtlichen Guide besuchen Sie die verschiedenen Aussichtspunkte auf dem befestigten Rundweg entlang der Schlucht. Bei diesen beeindruckenden Ausblicken auf die Wassermassen lernen Sie von Ihrem Guide viel über die geologische Entstehung der Viktoriafälle sowie über die Geschichte ihrer Entdeckung durch den Briten David Livingstone.

Für die Aktivität werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt und nach der Tour auch wieder zurück gebracht. Die Tour dauert ca. 2 Stunden, die Nationalparkgebühr ist im Preis inklusive. Die Toursprache ist englisch und es nehmen weitere Personen an dieser Aktivität teil.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 3: Victoria Falls Canopy Tour
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Erleben Sie die Viktoriafälle und die tiefe Schlucht des Zambezi aus einer ganz anderen Perspektive! Ein Netzwerk aus neun Ziplines, Wanderpfaden und einer Seil-Brücke führt Sie durch den dichten Wald entlang der mächtigen Schlucht und zu einmaligen Aussichtspunkten auf den Zambezi, die Gischt der Viktoriafälle und die imposante Victoria Falls Bridge.

Für die Aktivität werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt und nach der Tour auch wieder zurück gebracht. Die Tour dauert ca. 2,5 Stunden, die Nationalparkgebühr ist im Preis inklusive. Die Toursprache ist englisch und es nehmen weitere Personen an dieser Aktivität teil.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

Tag 4: Victoria Falls Elephant Express to Hwange (via Dete Station)

Sie werden in der Lobby Ihrer Unterkunft in Victoria Falls persönlich empfangen und abgeholt. In einem Kleinbus geht es dann zum alten Bahnhof von Dete direkt am Hwange Nationalpark.
Die Fahrtzeit beträgt etwa 2 Stunden, der Transfer ist englischsprachig und wird möglicherweise mit weiteren Personen durchgeführt.

Am Bahnsteig von Dete wartet bereits der „Elephant Express“ auf Sie. An Bord des einzigartigen Safari-Zugwaggons rollen Sie entspannt über die Bahnstrecke, die einst der Entdecker Cecil Rhodes entlang des heutigen Hwange Nationalpark baute. Da es hier keine Umzäunung gibt können die Tiere sich frei über die Gleise hinweg bewegen.
Mit an Bord ist ein erfahrener Guide und bei Snacks und Getränken werden Sie unterwegs sicherlich bereits die ersten Tiere entdecken. Im Elephant Express gibt es keinen strikten Fahrplan und so wird dann auch für Tierbeobachtungen angehalten, um den Moment voll auszukosten.

Die Fahrt dauert in der Regel etwa 2-3 Stunden. Die Aktivität ist englischsprachig und wird mit weiteren Personen durchgeführt.
Am Ziel angekommen werden Sie bereits von einem Fahrer Ihrer Lodge erwartet und legen die letzten Kilometer im offenen Geländewagen zurück.

 

Tag 4 bis Tag 7: Hwange (ca. 260 km)

Der fast 15.000km² große Hwange Nationalpark liegt in den Ausläufern der Kalahari und ist das bedeutendste Naturschutzgebiet Zimbabwes. Die dichte Tierpopulation des Parks zählt über 20.000 Elefanten, 17.000 Büffel, 6.000 Impalas, 5.000 weitere Antilopen und Kudus, sowie 3.000 Giraffen. Darüber hinaus sind hier auch Geparden, Leoparden, Wildhunde, Löwen, Wasserböcke und viele andere Tiere des südlichen Afrikas heimisch. Das ganze Gebiet ist eine nahezu ebene Savanne, mit wenigen natürlichen Wasserlöchern und vor allem im Westen mit spärlicher Vegetation. Die beste Zeit für gute Tierbeobachtungen ist die Trockenzeit im Winter von Mai bis Oktober.

In einer privaten Konzession am östlichen Rande des Hwange Nationalparks liegt die Bomani Tented Lodge. Das luftig offene Hauptgebäude bietet einen herrlichen Blick zum Wasserloch und in die offene Landschaft. Einen langen Safari-Tag lässt man hier traditionell gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen. Die fünf Saddlebill Tents wurden erhöht auf einem Holzdeck errichtet und haben einen wundervollen Blick auf die Landschaft. Die vier Spurwing Zelte sind ebenerdig und haben einen Blick auf das Wasserloch der Bomani Pan. (9 Zelte und eine Familien Suite: Bad/WC, Veranda, Safe, Ventilator, Tee-/Kaffeestation. Lodge: Wasserloch, Feuerstelle, Lounge, Restaurant, Bar, Pool)

Im Preis inklusive sind lokale Getränke sowie zahlreiche Aktivitäten in der privaten Konzession sowie im Hwange Nationalpark, darunter halb- oder ganztägige Pirschfahrten, Fußsafaris und Dorfbesuche. Alle Aktivitäten sind englischsprachig und werden mit weiteren Personen durchgeführt.

Exklusiv für Gäste der Bomani Tented Lodge sowie der benachbarten Camelthorn Lodge: 2022 wurden in einem Schutzgebiet angrenzend an den Hwange Nationalpark erstmals wieder Nashörner angesiedelt. Die Tiere werden von einer Spezialeinheit – den sogenannten Cobras – streng bewacht, um sie vor Wilderern zu beschützen. Sie haben die Möglichkeit sich diesen Tieren mit einem erfahrenen Ranger zu Fuß zu nähern und dabei nicht nur viel über die Tiere, sondern auch über die wichtige Arbeit der Cobras zu lernen.

3x Übernachtung mit Vollpension und Getränkenund 6 Aktivitäten – Bomani Tented Lodge (Tented Room)

 

Tag 7: Hwange 4×4-Shuttle Hwange Main Camp

Für Transfers zur Lodge werden Sie bei Ankunft im Main Camp das Hwange Nationalparks bereits von einem Guide Ihrer Lodge erwartet.
Bei Transfers von Ihrer Lodge aus werden Sie passend zu Ihrer Weiterreise zum Main Camp des Hwange Nationalparks gebracht.

Die Fahrtzeit beträgt je nach Lodge ca. 2-3 Stunden. Der Transfer erfolgt in einem offenen Geländewagen mit einem englischsprachigen Fahrer. Die Fahrten können mit weiteren Gästen der Lodge durchgeführt werden.

 

Tag 7 bis Tag 9: Hwange (ca. 90 km)

Der fast 15.000km² große Hwange Nationalpark liegt in den Ausläufern der Kalahari und ist das bedeutendste Naturschutzgebiet Zimbabwes. Die dichte Tierpopulation des Parks zählt über 40.000 Elefanten, 17.000 Büffel, 6.000 Impalas, 5.000 weitere Antilopen und Kudus, sowie 3.000 Giraffen. Darüber hinaus sind hier auch Geparden, Leoparden, Wildhunde, Löwen, Wasserböcke und viele andere Tiere des südlichen Afrikas heimisch. Das ganze Gebiet ist eine nahezu ebene Savanne, mit wenigen natürlichen Wasserlöchern und vor allem im Westen mit spärlicher Vegetation. Die beste Zeit für gute Tierbeobachtungen ist die Trockenzeit im Winter von Mai bis Oktober.

Die rustikale Ivory Lodge liegt in einer privaten Konzession direkt am Hwange Nationalpark. Es gibt keine Zäune zwischen den Parks, sodass sich die Tiere frei bewegen können. Das Camp ist jedoch eingezäunt, sodass es für Familien mit Kindern gut geeignet ist. Die Chalets sind alle auf Holzplattformen errichtet und haben einen schönen Blick in die Landschaft und auf das Wasserloch vor dem Camp. (9 Chalets: Bad/WC, Ventilator, Moskitonetz, Veranda. Lodge: Restaurant und Lounge, Pool, Beobachtungsstand mit Blick auf ein Wasserloch, Bar)

Im Preis inklusive sind zwei Aktivitäten pro Übernachtung (Pirschfahrten, Fußsafaris), lokale Getränke und Wäscheservice. Die Transfers und Aktivitäten sind englischsprachig und werden mit weiteren Personen durchgeführt.

2x Übernachtung mit Vollpension und 4 Aktivitäten – Ivory Lodge (Standard Tree House)

 

Tag 7 bis Tag 9: Hwange (ca. 90 km)
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Der fast 15.000km² große Hwange Nationalpark liegt in den Ausläufern der Kalahari und ist das bedeutendste Naturschutzgebiet Zimbabwes. Die dichte Tierpopulation des Parks zählt über 40.000 Elefanten, 17.000 Büffel, 6.000 Impalas, 5.000 weitere Antilopen und Kudus, sowie 3.000 Giraffen. Darüber hinaus sind hier auch Geparden, Leoparden, Wildhunde, Löwen, Wasserböcke und viele andere Tiere des südlichen Afrikas heimisch. Das ganze Gebiet ist eine nahezu ebene Savanne, mit wenigen natürlichen Wasserlöchern und vor allem im Westen mit spärlicher Vegetation. Die beste Zeit für gute Tierbeobachtungen ist die Trockenzeit im Winter von Mai bis Oktober.

Das Khulu Bush Camp befindet sich auf einer 6.000 Hektar großen privaten Konzession am Rande des Hwange Nationalparks. Das Camp liegt an einem ausgetrocknetes Flussbett, das direkt vor der Lodge ein lebhaftes Wasserloch zurückgelassen hat. Die freistehenden Safari-Suiten sind mit Zeltwänden und Reetdächern auf erhöhten Plattformen errichtet und genießen alle den herrlichen Blick auf das Wasserloch. (6 Suiten: Bad/WC, Moskitonetz, Ventilator, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeestation, Veranda. Lodge: Plunge Pool, Terrasse, Lounge, Restaurant, Bar, Feuerstelle, WLAN, Wasserloch)

Im Preis inklusive sind lokale Getränke sowie halb- oder ganztägige Pirschfahrten im Hwange Nationalpark, Nachtfahrten auf dem Konzessionsgelände und Besuche im Painted Dog Conservation Zentrum. Alle Aktivitäten sind englischsprachig und werden mit weiteren Personen durchgeführt.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

2x Übernachtung mit Vollpension und Getränkenund 4 Aktivitäten – Khulu Bush Camp (Bush Suite)-

 

Tag 7 bis Tag 9: Hwange (ca. 150 km)
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Der fast 15.000km² große Hwange Nationalpark liegt in den Ausläufern der Kalahari und ist das bedeutendste Naturschutzgebiet Zimbabwes. Die dichte Tierpopulation des Parks zählt über 40.000 Elefanten, 17.000 Büffel, 6.000 Impalas, 5.000 weitere Antilopen und Kudus, sowie 3.000 Giraffen. Darüber hinaus sind hier auch Geparden, Leoparden, Wildhunde, Löwen, Wasserböcke und viele andere Tiere des südlichen Afrikas heimisch. Das ganze Gebiet ist eine nahezu ebene Savanne, mit wenigen natürlichen Wasserlöchern und vor allem im Westen mit spärlicher Vegetation. Die beste Zeit für gute Tierbeobachtungen ist die Trockenzeit im Winter von Mai bis Oktober.

Das Camp Hwange liegt in einer privaten Konzession inmitten der Wildnis des Hwange Nationalparks. Das offen gestaltete Hauptgebäude sowie auch die freistehenden Zelt-Suiten geben alle einen herrlichen Blick in die Natur und auf ein Wasserloch frei, das häufig von Elefanten und anderem Wild aufgesucht wird. (8 Zelte: Bad/WC, Moskitonetz, Ventilator, Safe, Tee-/Kaffeestation, WLAN, Veranda. Lodge: Lounge, Veranda, Feuerstelle, Restaurant, Bar, Wasserloch)

Im Preis inklusive sind die Transfers ab/bis Hwange Main Camp, lokale Getränke sowie halb- oder ganztägige Pirschfahrten im Hwange Nationalpark, Fußsafaris und Nachtfahrten auf dem Konzessionsgelände. Die Transfers erfolgen in einem offenen Geländewagen und die Fahrtzeit beträgt ca. 2,5 Stunden. Alle Transfers und Aktivitäten sind englischsprachig und werden mit weiteren Personen durchgeführt.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

2x Übernachtung mit Vollpension und Getränkenund 4 Aktivitäten – Camp Hwange 2 Nights Package (Tented Chalet)-

 

Tag 9: Hwange Shuttle Hwange – Vic Falls

Sie werden im Hwange Main Camp persönlich empfangen und abgeholt. Der Fahrer bringt Sie zum Flughafen nach Victoria Falls, zu einem Hotel oder nach Absprache zu einem abweichenden Treffpunkt für einen weiteren Shuttle.

Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin. Der Transfer wird von einem englischsprachigen Fahrer und möglicherweise mit weiteren Personen durchgeführt.

 

Zimbabwe entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 4179,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken