Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Namibia ist grundsätzlich auf dem Luftweg über den Hosea Kutako International Airport in Windhoek und den Flughafen Walvis Bay möglich. Einreisende, ausgenommen namibische Staatsangehörige, müssen bei Einreise einen negativen PCR-Coronatest vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ab Abstrich ist und von einem im Land der Abreise zertifizierten Labor ausgestellt wurde. Kinder unter fünf Jahren sind davon ausgenommen. Auch für Reisende, die gegen COVID-19 geimpft sind, besteht bei Einreise die Verpflichtung zur Vorlage eines negativen PCR-Tests.

Touristen und Besucher müssen ein fest gebuchtes Reiseprogramm vorlegen sowie zwei Gesundheitsformulare, die auf dem Internetportal des namibischen Tourismusverbands zu finden sind. Ferner ist der Nachweis einer Reisekrankenversicherung vorzulegen, die die Behandlungskosten im Falle einer COVID-19-Erkrankung abdeckt.

Deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger können für kurzfristige Aufenthalte von bis zu 90 Tagen im Jahr zu ausschließlich touristischen Zwecken ohne Visum einreisen. Ein gebührenfreier Einreisestempel (Visitors Entry Permit) wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt. Reisedokumente (Reisepass, vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass) müssen zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein und noch mindestens zwei freie Seiten für Sichtvermerke enthalten.

Unter Verweis auf die Einreisebestimmungen benachbarter Länder ist es derzeit gängige Praxis an namibischen Grenzkontrollstellen, bei der Ein- und Ausreise minderjähriger Kinder die Sorgerechtslage zu prüfen. Personen unter 18 Jahren müssen neben dem (Kinder-)Reisepass eine internationale Geburtsurkunde in englischer Sprache vorweisen können, in der beide Elternteile aufgeführt sind. Sollten Minderjährige nicht mit beiden Elternteilen reisen, sind weitere Dokumente notwendig.

Falls Sie aus einem Gelbfiebergebiet nach Namibia einreisen, müssen Sie eine Gelbfieberimpfung nachweisen.

Bei der Rückkehr nach Deutschland müssen Flugreisende folgendes beachten (gültig seit 13.09.2021): Bei Boarding ist ein vollständiger Impfnachweis, ein Gesenenennachweis, ein negativer PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein negativer Antigentest (max. 48 Stunden) vorzulegen. Die digitale Einreiseanmeldung ist nicht mehr notwendig. Alle Personengruppen sind von einer Quarantäne befreit.

Bei der Rückkehr nach Österreich müssen Flugreisende folgendes beachten (gültig seit 15.09.2021): Bei Boarding des Rückflugs ist ein 3-G-Nachweis zu erbringen und eine Registrierung über die Pre-Travel-Clearance des Gesundheitsministeriums vorzulegen. Vollständig geimpfte Personen müssen bei Einreise keine Quarantäne antreten und sich auch nicht registrieren, getestete oder genesene Personen sehr wohl. Für diese Personen kann die Quaranäne ab dem fünften Tag nach der Einreise mit einem negativen Testergebnis beendet werden. Die Quarantäneverpflichtung gilt auch für Minderjährige bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr, entfällt aber, wenn die/der Erwachsene, unter deren/dessen Aufsicht die Minderjährigen reisen, von der Quarantäne befreit sind/ist.

Bei der Rückkehr in die Schweiz müssen Flugreisende folgendes beachten (gültig seit 04.08.2021): Bei Boarding des Rückflugs muss jeder Reisende eine digitale Reiseanmeldung auf der Homepage des Bundesamts für Gesundheit und einen negativen Coronatest (PCR maximal 72 Stunden alt, Antigen maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Für vollständig geimpfte und genesene Personen entfällt die Testpflicht, nicht jedoch die Pflicht zur digitalen Reiseanmeldung. Die Quarantänepflicht entfällt generell für alle Personen.

Bei Umstieg in einem Drittland auf dem Hin- oder Rückflug können zusätzliche Bedingungen gelten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft.

Dies sind allgemeine Hinweise mit Stand vom 23.08.2021 ohne Gewähr. Rechtlich verbindliche Ein- und Rückreisebestimmungen bekommen Sie von uns vor Ihrer Reisebuchung ausgehändigt sowie mögliche Änderungen im weiteren Verlauf mitgeteilt.

Namibia entdecken. erleben. verlieben.