Rovos Rail Coast & Safari

10 Tage Zugsafari

ab Johannesburg bis Durban oder umgekehrt
SZRDD01.10.2022 - 31.12.2022 3999 EUR / EURbuchbarStarttermine auf Anfrage
SZRDD01.01.2023 - 30.09.2023 4299 EUR / EURbuchbarStarttermine auf Anfrage
Tourcode Datum Preis ab / EZ-Zuschlag Buchungsstatus Bemerkung

Eine Fahrt mit dem Rovos Rail, dem „Pride Of Africa“, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Im luxuriösesten Zug der Welt durchqueren Sie Südafrika von Pretoria bis an die immer-warme Dolphin Coast (oder umgekehrt) durch die unterschiedlichen Landschaften des Highvelds, der Natal Midlands und des subtropischen Zululands. Unterwegs nehmen Sie an zwei Ausflügen teil: Im Nambiti Private Game Reserve bei Ladysmith entdecken Sie die Big Five bei einer geführten Pirschfahrt und im Spionkopdam Nature Reserve haben Sie die Möglichkeit, ein altes Schlachfeld aus den Zeiten der Burenkriege zu besichtigen.

Nach der Zugfahrt geht die Safari im luxuriösen Thanda Game Reserve bei Hluhluwe weiter, wo Sie neben den Big Five auch alle weiteren afrikanischen Wildtiere erleben können. Anschließend haben Sie noch Zeit, an den schönen Stränden des warmen Indischen Ozeans zu entspannen.

Sie übernachten in Unterkünften der Luxusklasse mit einem perfekten Service. Gleiches gilt natürlich auch für den Rovos Rail. Diese Reise startet zu bestimmten festen Terminen in Johannesburg oder Durban. Bitte fragen Sie Ihr persönliches Angebot an. Diese Reise kann beliebig um die Zugfahrt herum anhand Ihrer Wünsche individualisiert werden.

 

Im Preis inklusive
· 9x Übernachtung in der Kategorie Deluxe *****
· 9x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Abendessen
· Aktivitäten laut Programm (davon 6x Tierbeobachtungsaktivität)
· Transfers und Fahrt im Rovos Rail laut Programm
· umfangreiche Reiseunterlagen vor Abreise per Post
· eigene Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
· Reisepreissicherungsschein, CO2-Kompensation

Nicht im Preis inklusive
· nicht genannte Mahlzeiten
· nicht genannte oder optionale Aktivitäten
· Flugleistungen
· nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
· sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
· persönliche Reiseversicherungen
· durchgehende Reiseleitung

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

Tag 1: Johannesburg Transfer to Pretoria

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt.

Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

 

Tag 1 bis Tag 2: Pretoria (ca. 60 km)

Pretoria ist die Hauptstadt Südafrikas und teilt sich den Regierungssitz mit Kapstadt und Bloemfontein. Im Gegensatz zum pulsierenden Johannesburg glänzt Pretoria eher durch seine vielseitige Geschichte. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die auf einer Anhöhe gelegenen Union Buildings mit tollem Ausblick auf die Stadt, das ehemalige Wohnhaus von Staatsgründer Paul Kruger, der zentrale Church Square und das Voortrekker Monument. Als Großstadt hat Pretoria natürlich auch unzählige Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Cafés zu bieten. Ein optisches Highlight ist der Monat Oktober, wenn die Blüten der Jakarandabäume ganze Straßenzüge in lilafarbene Alleen verwandeln.

Sie wohnen im luxuriösen Bohemian House, einem schönen Anwesen mit einem gemütlichen Garten im ruhigen Vorort Waterkloof Ridge. Die Highlights von Pretoria erreichen Sie in etwa 15 Autominuten. Die zehn Zimmer haben alle ein eigenes Bad/WC, eine Klimaanlage, eine Minibar, einen Tee/Kaffeezubereiter, ein TV und kostenloses WLAN. Über eine separate Tür gelangen Sie auf Ihren privaten Balkon bzw. Ihre private Veranda. Die Unterkunft bietet einen Pool, eine Sonnenterrasse, einen Garten, einen SPA-Bereich (gegen Gebühr) und eine Lounge. Fußläufig finden Sie Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

1x Übernachtung mit Frühstück – Mont D’Or Bohemian House (Luxury Double Room)

 

Tag 2: Pretoria Local Transfer Pretoria

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt.

Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

 

Tag 2 bis Tag 4: Pretoria

Der Rovos Rail ist mit Sicherheit die luxuriöseste Art, seinen Urlaub in Südafrika zu verbringen. Die Züge mit ihren liebevoll restaurierten Nostalgiewagons sind ein rollendes Fünf-Sterne-Hotel. Alle Wagons sind klimatisiert und bieten allen erdenklichen Komfort. Jeder Zug hat einen Speise- und einen Lounge-Wagon sowie einen Aussichtswagon am Ende des Zuges. Frühstück und Mittagessen werden in Buffetform angeboten, Extras können dazu bestellt werden. Nachmittags gibt es im Lounge-Wagon Kuchen. Das Abendessen ist ein mehrgängiges Menü. Jedem Gast steht darüber hinaus ein 24-Stunden-Butlerservice zur Verfügung.

Auf der Fahrt zwischen Pretoria und Durban gibt es Stopps im Nambiti Game Reserve (ein privates Big Five Wildreservat) sowie im Spioenkop Nature Reserve (ein staatlicher Nationalpark), jeweils mit Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder einer Besichtigung eines alten Schlachfelds aus den Burenkriegen. Die Fahrt startet in Pretoria an Tag 1 um 10:00 Uhr und endet in Durban an Tag 3 um 16:00 Uhr.

Die Pullman-Suiten sind ca. 7 qm groß und haben ein bequemes Bett, das tagsüber in eine Couch verwandelt wird. Auf Anfrage können auch zwei Einzelbetten (Etagenbetten) gebucht werden. Die Suite ist klimatisiert (warm/kalt) und hat ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC, einen Tee-/Kaffeezubereiter, einen Safe und einen Föhn. Hochwertige Hygieneartikel sowie kleine Schlemmereien runden die perfekte Ausstattung ab.

2x Übernachtung mit Vollpension – Rovos Rail Pretoria to Durban (Pullman Suite)

 

Tag 2 bis Tag 4: Pretoria
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Der Rovos Rail ist mit Sicherheit die luxuriöseste Art, seinen Urlaub in Südafrika zu verbringen. Die Züge mit ihren liebevoll restaurierten Nostalgiewagons sind ein rollendes Fünf-Sterne-Hotel. Alle Wagons sind klimatisiert und bieten allen erdenklichen Komfort. Jeder Zug hat einen Speise- und einen Lounge-Wagon sowie einen Aussichtswagon am Ende des Zuges. Frühstück und Mittagessen werden in Buffetform angeboten, Extras können dazu bestellt werden. Nachmittags gibt es im Lounge-Wagon Kuchen. Das Abendessen ist ein mehrgängiges Menü. Jedem Gast steht darüber hinaus ein 24-Stunden-Butlerservice zur Verfügung.

Auf der Fahrt zwischen Pretoria und Durban gibt es Stopps im Nambiti Game Reserve (ein privates Big Five Wildreservat) sowie im Spioenkop Nature Reserve (ein staatlicher Nationalpark), jeweils mit Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder einer Besichtigung eines alten Schlachfelds aus den Burenkriegen. Die Fahrt startet in Pretoria an Tag 1 um 10:00 Uhr und endet in Durban an Tag 3 um 16:00 Uhr.

Die Deluxe-Suiten sind ca. 10 qm groß und haben ein bequemes Bett und einen kleinen Loungebereich. Auf Anfrage können auch zwei Einzelbetten gebucht werden. Die Suite ist klimatisiert (warm/kalt) und hat ein eigenes Bad mit Dusche/WC, einen Tee-/Kaffeezubereiter, eine Minibar, einen Safe und einen Föhn. Hochwertige Hygieneartikel sowie kleine Schlemmereien runden die perfekte Ausstattung ab.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

2x Übernachtung mit Vollpension – Rovos Rail Pretoria to Durban (Deluxe Suite)

 

Tag 2 bis Tag 4: Pretoria
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Der Rovos Rail ist mit Sicherheit die luxuriöseste Art, seinen Urlaub in Südafrika zu verbringen. Die Züge mit ihren liebevoll restaurierten Nostalgiewagons sind ein rollendes Fünf-Sterne-Hotel. Alle Wagons sind klimatisiert und bieten allen erdenklichen Komfort. Jeder Zug hat einen Speise- und einen Lounge-Wagon sowie einen Aussichtswagon am Ende des Zuges. Frühstück und Mittagessen werden in Buffetform angeboten, Extras können dazu bestellt werden. Nachmittags gibt es im Lounge-Wagon Kuchen. Das Abendessen ist ein mehrgängiges Menü. Jedem Gast steht darüber hinaus ein 24-Stunden-Butlerservice zur Verfügung.

Auf der Fahrt zwischen Pretoria und Durban gibt es Stopps im Nambiti Game Reserve (ein privates Big Five Wildreservat) sowie im Spioenkop Nature Reserve (ein staatlicher Nationalpark), jeweils mit Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder einer Besichtigung eines alten Schlachfelds aus den Burenkriegen. Die Fahrt startet in Pretoria an Tag 1 um 10:00 Uhr und endet in Durban an Tag 3 um 16:00 Uhr.

Die Royal-Suiten sind ca. 16 qm groß und haben ein bequemes Bett und einen Loungebereich. Auf Anfrage können auch zwei Einzelbetten gebucht werden. Die Suite ist klimatisiert (warm/kalt) und hat ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC und separater Badewanne, einen Tee-/Kaffeezubereiter, eine Minibar, einen Safe und einen Föhn. Hochwertige Hygieneartikel sowie kleine Schlemmereien runden die perfekte Ausstattung ab.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

2x Übernachtung mit Vollpension – Rovos Rail Pretoria to Durban (Royal Suite)

 

Tag 4: Durban (ca. 620 km) Local Transfer Durban

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt.

Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

 

Tag 4 bis Tag 5: Umhlanga (ca. 20 km)

Weiter geht es in den Großraum der quirligen Metropole Durban. Besuchen Sie die farbenprächtigen Märkte oder entspannen Sie einfach an einem der vielen ausgezeichneten Stadtstrände am warmen Indischen Ozean, der hier das ganze Jahr über zum Baden einlädt. Lohnenswert ist auch der Besuch der uShaka Marine World, einem großen Aquarium- und Freizeitpark mit angeschlossenen Geschäften und Restaurants. Das 2010 zur Fußballweltmeisterschaft eingeweihte Moses Mabhida Stadion ist zur Touristenattraktion geworden.

Im ruhigen Vorort Umhlanga, nur wenige Meter vom Meer entfernt mit einem tollen Blick in die subtropische Natur, liegt die luxuriöse Teremok Lodge. Fußläufig erreichen Sie den Strand mit dem berühmten Leuchtturm sowie Shops und Restaurants. Die acht Suiten sind individuell eingerichtet und bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, einen Kaffee/Teezubereiter, ein TV, eine Minibar, einen Safe sowie einen Balkon bzw. eine Veranda. Die Unterkunft verfügt über einen Pool mit Sonnenliegen, einen subtropischen Garten, eine Lounge, eine Bar und einen SPA-Bereich (gegen Gebühr).

1x Übernachtung mit Frühstück – Teremok Marine (Suite)

 

Tag 5: Durban (ca. 20 km) Transfer to Hluhluwe

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt.

Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

 

Tag 5 bis Tag 8: Hluhluwe (ca. 270 km)

Ihr Ziel ist das knapp 14.000ha große Thanda Private Game Reserve bei Hluhluwe. Das Reservat beheimatet die Big Five sowie viele weitere afrikanische Wildtiere, unter anderem über 400 verschiedene Vogelarten. Hier im subtropischen Zululand erleben Sie eine atemberaubende immergrüne Naturlandschaft, selbst im südafrikanischen Winter. Im gesamten Reservat gibt es mit dem Zeltcamp und der Safari Lodge nur zwei Unterkünfte, was ein intimes und exklusives Safarierlebnis garantiert.

Sie übernachten im Tented Camp des Reservats in großzügigen Zeltsuiten. Das Zeltcamp, welches lediglich stundenweise durch einen Solar-/Stromgenerator versorgt wird, wird nachts stimmungsvoll durch Öllampen und Kerzen beleuchtet und sorgt so für ein echtes „Out Of Africa“ Feeling. Der Rezeptionsbereich ist eine Lounge im Hemingway-Stil und das Speisezelt bietet einen Blick auf den Poolbereich. Bei gutem Wetter wird das Abendessen am Lagerfeuer serviert. Die 15 freistehenden Zeltsuiten mit einer Größe von 55qm sind ausgestattet mit Bad/WC, Ventilator, Minibar, Tee-/Kaffeezubereitung, Safe und Veranda. Das Jabula Tent ist mit 75qm geräumiger und verfügt zusätzlich über einen privaten Plungepool auf der Veranda. Das Camp bietet einen Pool, ein Restaurant, eine Bar, eine Lounge, einen Boma (traditioneller Essplatz am Lagerfeuer), einen SPA-Bereich gegen Gebühr und einen traumhaften Ausblick.

Pro Übernachtung nehmen Sie an zwei geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen teil (englischsprachig, Teilnahme mit weiteren Personen), welche jeweils nachmittags vor dem Abendessen und morgens vor dem Frühstück durchgeführt werden.

3x Übernachtung mit Vollpension und 6 Aktivitäten – Thanda Tented Camp (Tent Suite)

 

Tag 5 bis Tag 8: Hluhluwe (ca. 270 km)
– optional gegen Aufpreis buchbar –

Ihr Ziel ist das knapp 14.000ha große Thanda Private Game Reserve bei Hluhluwe. Das Reservat beheimatet die Big Five sowie viele weitere afrikanische Wildtiere, unter anderem über 400 verschiedene Vogelarten. Hier im subtropischen Zululand erleben Sie eine atemberaubende immergrüne Naturlandschaft, selbst im südafrikanischen Winter. Im gesamten Reservat gibt es mit dem Zeltcamp und der Safari Lodge nur zwei Unterkünfte, was ein intimes und exklusives Safarierlebnis garantiert.

Sie übernachten in der luxuriösen Thanda Safari Lodge in über 200qm großen freistehenden Chalets. Die Chalets bieten enorm viel Platz und Privatsphäre, während die Lodge mit ihrer herzlichen Zulu-Mentalität beeindruckt. Jedes der neun Chalets hat Bad/WC, Klimaanlage, Loungebereich mit Kamin, Minibar, Tee-/Kaffeezubereitung, Safe, Sonnendeck mit Plunge Pool und Außendusche. Die Lodge bietet einen Pool, ein Außendeck mit Blick auf ein Wasserloch, ein Restaurant, eine Bar, eine Lounge, einen Boma (traditioneller Essplatz am Lagerfeuer), einen SPA-Bereich gegen Gebühr und kostenloses WLAN.

Pro Übernachtung nehmen Sie an zwei geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen teil (englischsprachig, Teilnahme mit weiteren Personen), welche jeweils nachmittags vor dem Abendessen und morgens vor dem Frühstück durchgeführt werden.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

3x Übernachtung mit Vollpension und 6 Aktivitäten – Thanda Safari Lodge (Luxury Chalet)

 

Tag 8: Hluhluwe Transfer to Durban

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt.

Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

 

Tag 8 bis Tag 10: Umhlanga (ca. 250 km)

Weiter geht es in den Großraum der quirligen Metropole Durban. Besuchen Sie die farbenprächtigen Märkte oder entspannen Sie einfach an einem der vielen ausgezeichneten Stadtstrände am warmen Indischen Ozean, der hier das ganze Jahr über zum Baden einlädt. Lohnenswert ist auch der Besuch der uShaka Marine World, einem großen Aquarium- und Freizeitpark mit angeschlossenen Geschäften und Restaurants. Das 2010 zur Fußballweltmeisterschaft eingeweihte Moses Mabhida Stadion ist zur Touristenattraktion geworden.

Im ruhigen Vorort Umhlanga, nur wenige Meter vom Meer entfernt mit einem tollen Blick in die subtropische Natur, liegt die luxuriöse Teremok Lodge. Fußläufig erreichen Sie den Strand mit dem berühmten Leuchtturm sowie Shops und Restaurants. Die acht Suiten sind individuell eingerichtet und bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, einen Kaffee/Teezubereiter, ein TV, eine Minibar, einen Safe sowie einen Balkon bzw. eine Veranda. Die Unterkunft verfügt über einen Pool mit Sonnenliegen, einen subtropischen Garten, eine Lounge, eine Bar und einen SPA-Bereich (gegen Gebühr).

2x Übernachtung mit Frühstück – Teremok Marine (Suite)

 

Tag 10: Durban (ca. 20 km) DUR Airport Transfer

Bei einem Transfer ab Ihrer Unterkunft werden Sie zu der auf dem Voucher genannten Zeit im Eingangsbereich Ihres Gästehauses, Ihrer Lodge oder Ihres Hotels abgeholt.

Bei einem Transfer ab Flughafen werden Sie am Ausgang Ihres Flugsteigs persönlich empfangen. Bitte achten Sie hier auf eine Person, die ein Schild mit Ihrem Namen bei sich trägt. Wenn auf Ihrem Voucher ein expliziter Abholort oder Treffpunkt genannt ist, begeben Sie sich bitte rechtzeitig dort hin.

Dieser private Transfer wird von einem qualifizierten englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Fahrzeug ist klimatisiert und entspricht Ihrer privaten Gruppengröße. Der Anbieter hat alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen für seine Fahrzeuge und Fahrer, um eine legale Personenbeförderung zu garantieren (kein Uber o. ä.).

 

Tag 10: Johannesburg International Airport Lounge

Als SA Travel Kunde sind Sie etwas ganz Besonderes und genießen den Komfort, den sonst nur Reisende der Business oder First Class in Anspruch nehmen können. Nutzen Sie diese wunderbare Möglichkeit, der Hektik am Abflugtag auf dem Flughafen zu entgehen und Ihre Urlaubserholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie erhalten Zugang zur Flughafenlounge an Ihrem internationalen Abflughafen in Johannesburg, Kapstadt oder Windhoek. In der Lounge stehen Ihnen kostenlos Getränke, Snacks, Zeitungen, TV, Internet sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung (Angebot und Ausstattung können je nach Lounge variieren).

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.

ab 3999,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken