Südafrika Family Tour

19 Tage Mietwagenreise

ab Johannesburg bis Kapstadt oder umgekehrt
ab 2899,- EUR
Aktuelle Preise - hier klicken
SMSFS01.05.2024 - 30.09.2024 2899 EURbuchbarstartet täglich
SMSFS01.10.2024 - 30.04.2025 3099 EURbuchbarstartet täglich
Tourcode Datum Preis ab Status Bemerkung

 

ÜBER DIESE REISE
Südafrika ist ein ideales Fernreiseziel für Familien mit Kindern. Von Europa aus gibt es keine bzw. nur eine minimale Zeitverschiebung. Die Flüge sind in der Regel Nachtflüge mit Ankunft am Morgen. Passend für Familien haben wir eine malariafreie Tour zusammengestellt, die trotzdem alles beinhaltet, was einen Südafrikaurlaub so einzigartig macht. Egal ob beim Sightseeing, am Strand oder auf Safari: Erleben Sie mit Ihrer Familie eine unvergessliche Reise in einem der schönsten Länder der Erde. Passend für diese Tour haben wir gehobene und gleichzeitig kinderfreundliche Unterkünfte ausgewählt und familienfreundliche Aktivitäten inkludiert. Weitere Aktivitäten können optional dazugebucht werden.

Gerne ändern wir diesen Tourverlauf oder die Mietwagenkategorie anhand Ihrer individuellen Wünsche ab. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot. Für diese Reise sollten Sie sich knapp drei Wochen Zeit nehmen. Diese Reise kann ganzjährig gestartet werden, von Mai bis August empfehlen wir den Schwerpunkt auf den Norden zu legen. Ein Allradfahrzeug ist für diese Reise nicht notwendig.

 

ÜBERNACHTUNGSSTATIONEN

  • 2x Hazyview
  • 1x Piet Retief
  • 2x Ladysmith
  • 2x Bergville
  • 1x Umdloti
  • 2x Tsitsikamma
  • 2x Knysna
  • 1x Oudtshoorn
  • 2x Hermanus
  • 3x Cape Town

IM PREIS INKLUSIVE

  • 18x Übernachtung in der Kategorie Superior ****
  • 18x Frühstück, 2x Mittagessen, 4x Abendessen
  • 1x Mietwagen Klasse M (Toyota Rumion Manual o.ä.)
  • Regionalflüge laut Programm
  • vier Pirschfahrten Nambiti Wildreservat
  • Tickets Monkeyland und Birds Of Eden
  • geführte Touren Straußenfarm und Cango Caves
  • Tickets Tafelberg-Seilbahn, Aquarium und Riesenrad
  • Kapstadt Zugang Flughafenlounge
  • umfangreiche Reiseunterlagen
  • Büros vor Ort mit 24-Stunden-Hotline (deutsch/englisch)
  • Reisepreissicherungsschein

NICHT IM PREIS INKLUSIVE

  • nicht genannte Mahlzeiten
  • nicht genannte oder optionale Aktivitäten
  • Langstreckenflüge
  • nicht genannte Eintrittsgelder und Conservation Fees
  • sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • persönliche Reiseversicherungen
  • Zusatzkosten für Mietwagen (Bedingungen siehe in der Angebots-PDF)

Tourbeschreibung und Preise als PDF

 

TAG 1 BIS TAG 3 (CA. 380 KM): HAZYVIEW

Bei Ankunft am Flughafen von Johannesburg bzw. an der vereinbarten Station erhalten Sie Ihren Mietwagen. Die nördlichen Ausläufer der Drakensberge bieten entlang der Panorama Route eine Vielzahl atemberaubender Aussichten und Attraktionen: God’s Window, Bourke’s Luck Potholes, den Blyde River Canyon und die Three Rondavels, den berühmten Long Tom Pass, diverse Wasserfälle, die ehemalige Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest sowie die Mac Mac Pools.

Der Krüger Park beherbergt mehr als 150 verschiedene Säugetiere inklusive der so genannten „Big Five“, also Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel. Über 500 verschiedene Vogelarten sowie viele Reptilien und Amphibien machen den Krüger Park zu einem ultimativen Wildlife-Erlebnis.

Das Ashbourne Country Escape liegt etwas außerhalb von Hazyview auf einem kleinen Hügel. Von dort aus haben Sie einen wunderschönen Blick über den Krüger Park und die Drakensberge. Starten Sie den Tag mit einem großzügigen Frühstück auf der Terrasse oder verbringen Sie den Nachmittag am Pool. Bei einem Glas Wein können Sie sehen, wie der Sonnenuntergang die Hügel in sämtlichen Farbtönen erstrahlen lässt. Die Besitzer beraten Sie gerne über Ausflüge und Aktivitäten in der Umgebung. Die Zimmer sind großzügig und schlicht, aber elegant eingerichtet. (5 Zimmer: Bad/WC, Tee-/Kaffeezubereiter, Veranda. Gästehaus: Garten, Terrasse, Pool).

ASHBOURNE COUNTRY ESCAPE (FAMILY ROOM)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 3 BIS TAG 4 (CA. 360 KM): PIET RETIEF

Piet Retief liegt südlich in der Mpumalanga Region auf halbem Weg zwischen dem Krüger Park und den Zululand. Die Stadt ist bekannt für ihre Holzindustrie und wurde 1833 nach Piet Retief benannt. Die Stadt hat eine ereignisreiche Geschichte hinter sich. Die Nachkommen der Voortrekker waren die eigentlichen Gründer, aber auch Siedler anderer Nationen – darunter viele Deutsche und Schotten – fanden sich bald hier ein. Heute mischen sich in der Stadt Tradition und Moderne.

Herzlich willkommen im Dusk To Dawn Guesthouse, welches auf einer 1800ha großen bewirtschafteten Farm liegt. Hier können Sie nach Ihrer langen Fahrt am solarbeheizten Pool entspannen und die Natur genießen. Die Unterkunft bietet neben Garten und Pool auch geführte Farmtouren (gegen Aufpreis), einen Shop mit lokalen Handwerksarbeiten und Farmprodukten, einen Streichelzoo für Kinder sowie drei verschiedene Unterstände zur Vogelbeobachtung. Die acht freistehenden Cottages verfügen über ein Bad/WC, eine Klimaanlage, einen Loungebereich, eine kleine Küchenzeile und eine Veranda. Die Executive Suites sind geräumiger und hochwertiger eingerichtet.

DUSK TO DAWN FARM GUESTHOUSE (EXECUTIVE FAMILY SUITE)
1X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 4 BIS TAG 6 (CA. 220 KM): LADYSMITH

In der Nähe von Ladysmith liegt das etwa 9000ha große Malaria freie Nambiti Game Reserve, immer noch ein Geheimtipp in Südafrika. Das private Wildreservat beheimatet die Big Five sowie viele weitere afrikanische Wildtiere wie Zebras, Giraffen, Antilopen und Geparde. Die abwechslungsreiche Landschaft besteht aus weiten Savannen, dichtem Buschland und grünen Tälern, durchzogen vom Sundays River. Im Gegensatz zu staatlich geführten Nationalparks haben nur Übernachtungsgäste Zutritt zu den privaten Reservaten. Diese sind also für einen kurzen Aufenthalt deutlich besser für einmalige Tierbeobachtungen geeignet. Die kleinen Lodges bieten zudem eine sehr persönliche Atmosphäre. Speziell ausgebildete Ranger sorgen für ein Naturerlebnis erster Klasse.

Sie übernachten in der Springbok Lodge im südlichen Teil des Nambiti Wildreservats. Die 21 freistehenden Zeltsuiten im klassischen Safari-Stil sind in der großzügigen Anlage verteilt und haben alle ein eigenes Bad/WC mit separater Außendusche, eine Klimaanlage, einen Safe, einen Tee/Kaffeezubereiter und eine Veranda mit Sitzmöbeln. Die Tented Family Suites sind geräumiger und verfügen über zwei zusätzliche Einzelbetten. Die Lodge bietet eine Bar, ein Restaurant, ein Aussichtsdeck, einen großen Garten mit Pool, einen Spielplatz für Kinder und einen Boma (traditioneller Essensplatz am Lagerfeuer).

Pro Übernachtung nehmen Sie an zwei geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen teil (englischsprachig, Teilnahme mit weiteren Personen), welche jeweils nachmittags vor dem Abendessen und morgens vor dem Frühstück durchgeführt werden.

NAMBITI SPRINGBOK LODGE (TENTED FAMILY SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT VOLLPENSION UND 4 AKTIVITÄTEN

 

TAG 6 BIS TAG 8 (CA. 110 KM): BERGVILLE

Sie fahren in die nördlichen Drakensberge in der Nähe des kleinen Örtchens Bergville. Hier ist der ideale Ausgangspunkt, um den wunderschönen Royal Natal Nationalpark mit der berühmten Bergformation des Amphitheaters und den einmaligen Tugela Falls zu erkunden. Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade. Aber auch die Umgebung hat mit dem Giants Castle Game Reserve, dem Spioenkop Dam Nature Reserve und der Battlefields Route einiges zu bieten.

Sie wohnen im Little Switzerland Resort mit Blick auf die wunderschöne Berglandschaft. Das Resort liegt in einem großen privaten Naturreservat etwa eine halbe Autostunde nördlich von Bergville. Den Royal Natal Nationalpark erreichen Sie in etwa 30 Fahrminuten. Vor Ort werden (teilweise gegen Gebühr) Aktivitäten wie Wellness, Wandern, Reiten, Fischen, Sport oder Mountain-Biking angeboten, inkl. familiengerechter Aktivitäten. Darüber hinaus gibt es ein Restaurant, eine Bar, ein Außendeck und einen Pool. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad/WC, ein TV, einen Tee/Kaffeezubereiter, Sitzmöglichkeiten, kostenloses WLAN und eine Veranda mit Bergblick (außer Standard und Garden Rooms). Die Family Rooms verfügen über zwei Doppelbetten. Die Suiten sind geräumiger und hochwertiger eingerichtet.

LITTLE SWITZERLAND RESORT (DELUXE FAMILY ROOM WEEKEND)
2X ÜBERNACHTUNG MIT HALBPENSION

 

TAG 7: SUNDOWNER RIDE
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Sie starten zu einem Sundowner Ausritt mit phantastischem Ausblick auf das Amphitheater im Licht der untergehenden Sonne. Die Dämmerung ist die wohl magischste Zeit in den Bergen.

Dieser Ausritt dauert etwa zwei Stunden und startet am späten Nachmittag. Der Schwierigkeitsgrad ist einfach bis moderat. Inklusive ist ein Sundowner Drink sowie leichte Snacks. Die Toursprache ist englisch und die Tour kann mit weiteren Personen durchgeführt werden. Startpunkt ist die Montusi Mountain Lodge (eigene Anreise).

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 8 BIS TAG 9 (CA. 290 KM): UMDLOTI

Weiter geht es in den Großraum der quirligen Metropole Durban. Besuchen Sie die farbenprächtigen Märkte oder entspannen Sie einfach an einem der vielen ausgezeichneten Stadtstrände am warmen Indischen Ozean, der hier das ganze Jahr über zum Baden einlädt. Lohnenswert ist auch der Besuch der uShaka Marine World, einem großen Aquarium- und Freizeitpark mit angeschlossenen Geschäften und Restaurants. Das 2010 zur Fußballweltmeisterschaft eingeweihte Moses Mabhida Stadion ist zur Touristenattraktion geworden.

Das Fairlight Beach House befindet sich im ruhigen Vorort Umdloti ca. 30 Kilometer nördlich von Durban. Das Gästehaus liegt fußläufig vom Sandstrand des Indischen Ozeans sowie einigen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. Übernachtungsgästen steht ein Garten mit Pool und Sonnenliegen, ein Aufenthaltsraum, ein Frühstücksraum, ein Außendeck mit Meerblick sowie kostenloses WLAN zur Verfügung. Das Fairlight Beach House bietet neun maritim eingerichtete Zimmer mit Bad/WC, Klimaanlage, TV, Tee/Kaffeezubereiter und Safe. Der Double Room ist etwa 35qm groß. Die Luxury Rooms sind etwa 45qm groß und bieten einen Meerblick. Das Family Apartment ist etwa 100qm groß und verfügt über zwei Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad/WC, einen Wohn-/Essbereich mit Kitchenette und ein Außendeck mit Meerblick.

FAIRLIGHT BEACH HOUSE (FAMILY APARTMENT)
1X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 9: ONEWAY FLIGHT DURBAN – PORT ELIZABETH

Ein Inlandsflug ist die schnellste und bequemste Möglichkeit, in Südafrika größere Distanzen zu überbrücken. Dank der fünf Wettbewerber South African Airways, Airlink, FlySafair, Cemair und Lift gibt es ein dichtes Streckennetz an Linienflügen zu insgesamt 20 Flughäfen. Alle fünf Fluggesellschaften fliegen mit modernen Flugzeugen, die sicherheitstechnisch höchsten Anforderungen genügen und wie in Europa auch regelmäßig gewartet werden.

Bitte beachten Sie, dass die genannten Fluggesellschaften nur 20kg aufzugebendes Gepäck pro Person erlauben. Übergepäck kann vor Ort zu relativ günstigen Preisen nachgebucht werden. Wir empfehlen bei den drei internationalen Flughäfen Johannesburg, Durban und Kapstadt eine Ankunft spätestens zwei Stunden vor Abflug, bei den kleineren Flughäfen reichen 90 Minuten.

Bitte geben Sie Ihren Mietwagen spätestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen von Durban bzw. an der vereinbarten Station ab.

 

TAG 9 BIS TAG 11 (CA. 170 KM): TSITSIKAMMA

Bei Ankunft am Flughafen von Port Elizabeth bzw. an der vereinbarten Station erhalten Sie Ihren neuen Mietwagen. Der Tsitsikamma Nationalpark ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Südafrikas und ideal zum Wandern oder Relaxen. Die Wanderwege bieten immer wieder eine traumhafte Aussicht auf die dichten Wälder und das unendliche Meer. Im Storms River Restcamp im östlichen Teil des Parks können Sie kleine Bootstouren auf dem gleichnamigen Fluss unternehmen. Hier befindet sich auch die berühmte Suspension Bridge, eine Hängebrücke über den Fluss. Verschieden lange Wanderwege starten direkt am Camp. Auch der westliche Teil, das Natures Valley, bietet wunderschöne Natur und beste Wandermöglichkeiten. Mit etwas Glück können Sie sogar Wale (saisonal) und Delfine von Land aus beobachten.

Sie übernachten in der The Fernery Lodge in einem privaten Naturreservat etwas östlich des Storms River. Von der Lodge aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über den Indischen Ozean, die Schlucht des Sanddrift Rivers und die dichten Wälder. Es gibt sieben Lodge Rooms im Hauptgebäude und 13 freistehende Chalets etwas abseits gelegen, die alle über ein Bad/WC, ein TV, eine Minibar und einen Tee/Kaffeezubereiter verfügen. Die Lodge Rooms haben eine Veranda mit Zugang zum Garten. Die Premier Rooms haben eine Veranda oder einen Balkon mit entweder einem Ausblick auf die Schlucht oder das Meer. Die Chalets haben eine Veranda mit Grillmöglichkeit sowie einen Loungebereich mit Kitchenette und Kamin. Die Family Chalets verfügen zusätzlich zum Doppelbett noch über zwei Einzenbetten für Kinder unter 16 Jahren. Die Twin Units haben zwei getrennte Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad/WC und privatem Plunge Pool auf der Veranda. Die Unterkunft bietet einen Loungebereich, eine Bar, ein Restaurant, einen Pool, einen Jacuzzi, eine Sauna und kostenloses WLAN. Diverse Wanderwege starten direkt vor der Tür. Mountainbikes können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

THE FERNERY LODGE & CHALET (FAMILY CHALET)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 11 BIS TAG 13 (CA. 110 KM): KNYSNA

Sie fahren weiter ins Örtchen Knysna mit seiner bekannten Lagune, die nur durch eine kleine Meerenge mit dem Indischen Ozean verbunden ist. Eine Bootsfahrt auf der Lagune ist ein echtes Highlight. Knysna ist das das Zentrum der Garden Route und bietet vielfältige Möglichkeiten für Tagesaktivitäten. Die dichten Wälder im Hinterland oder die wunderschönen Küstenabschnitte sind ideal zum Wandern, die nahe gelegenen Strände zum Baden und Relaxen. Von Juni bis November können Sie mit etwas Glück Wale beobachten. Aber auch der Ort selbst sowie die kleine Waterfront laden mit ihren Cafés, Shops und Boutiquen zum Schlendern und Verweilen ein.

Sie übernachten im historischen und liebevoll restaurierten Parkes Manor Gästehaus, einem herrschaftlichen Anwesen in einem 12000qm großen parkähnlichen Garten mit Blick auf die Lagune. Die Waterfront oder das Zentrum von Knysna erreichen Sie in etwa 15 Gehminuten oder wenigen Fahrminuten. Die neun individuell eingerichteten Suiten verfügen alle über Dusche/WC mit separater Badewanne, TV, Föhn, Tee/ Kaffeezubereiter, Klimaanlage, Minibar, Safe, Balkon oder Veranda. Die Lagoon View Suites bieten zusätzlich einen Ausblick über den Garten und die Lagune. Die Honeymoon Suite ist deutlich geräumiger mit Four-Poster-Bett, Doppeldusche im Bad und privatem Innenhof (kein Ausblick). Diese Suite wird auch als Family Suite mit zwei weiteren Einzelbetten genutzt. Das Gästehaus hat folgende Annehmlichkeiten: kostenloses WLAN, Kamin-Lounge, Restaurant, Bar, Außenveranda mit Lagunenblick, großer Garten mit Pool, Sommerpavillon, Golfabschlag und Putting Green sowie sicheres Parken auf dem Gelände. Das nachhaltig betriebene Gästehaus nutzt Solarstrom und ozonaufbereitetes Trinkwasser aus dem eigenen Bohrloch.

PARKES MANOR (FAMILY SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 12: MONKEYLAND AND BIRDS OF EDEN EXPERIENCE

Sie erhalten ein Zweifach-Ticket für Monkeyland und für Birds Of Eden bei The Crags (zwischen Plettenberg Bay und dem Nature Valley). Die Anreise erfolgt in Eigenregie.

Im Monkeyland Sanctuary leben über 450 Primaten, von Lemuren über Paviane bis hin zu Gibbon-Affen, die sich in einem urwaldähnlichen Gebiet frei bewegen können. Im Birds Of Eden Sanctuary leben über 280 verschiedene Vogelarten in einer der größten Freiflugvolieren der Welt. Beide Schutzgebiete haben eine strikte „Don’t Touch“ Politik, bei der die Tiere zwar aus der Nähe beobachtet, aber nicht angefasst werden dürfen.

Am besten kombiniert man diesen Tagesausflug mit einem Abstecher in das Natures Valley oder zu weiteren Schutzgebieten in der Region, wie dem Tenikwa Wildlife Awareness Center (optional).

 

TAG 12: TWO HOURS FOREST & FARM HORSE RIDE
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Erkunden Sie die ursprünglichen Wälder des Tsitsikamma Nationalparks bei einem gemütlichen Ausritt. Sie folgen den Jahrhunderte alten Pfaden der Holzfäller durch eine wunderschöne Umgebung aus unberührten Regenwäldern, majestätischen Bergketten, endlosen Wiesen und einem Blick bis zum Ozean. Unterwegs haben Sie gute Chancen Paviane, Antilopen und eine eindrucksvolle Vogelwelt zu entdecken.

Der Ausritt dauert etwa zwei Stunden. Er startet und endet and der Hog Hollow Country Lodge (eigene Anreise). Die Toursprache ist englisch und kann mit weiteren Personen durchgeführt werden.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 13 BIS TAG 14 (CA. 130 KM): OUDTSHOORN

Oudtshoorn ist das Juwel der Kleinen Karoo Halbwüste und die größte Stadt entlang der Route 62. Im C.P. Nel Museum im Zentrum wird die Stadtgeschichte mit dem Aufstieg zur „Straußenhauptstadt“ Südafrikas erläutert. Ein Stopp bei einer der lokalen Straußenfarmen darf nicht fehlen, wo Sie viel über die größten und flugunfähigen Vögel der Welt lernen und die historischen Straußenpaläste bewundern können. Absolut sehenswert sind die Cango Caves, eine riesige Tropfsteinhöhlenlandschaft, die zu den eindrucksvollsten der Welt gehört. Abenteuerlustige mit entsprechendem Fahrzeug können eine Fahrt über den berühmten Swartberg Pass wagen, es werden aber auch geführte Touren angeboten. Ein Geheimtipp ist der Rust en Vrede Wasserfall, östlich der Cango Caves gelegen. Klare Nächte sorgen bei wenig Lichtverschmutzung für einen eindrucksvollen Sternenhimmel, professionelle Sternengucker bieten entsprechende abendliche Beobachtungsaktivitäten an. Auf mehreren Farmen lassen sich früh morgens bei geführten Touren die putzigen Erdmännchen entdecken. Einige interessante Weingüter wie das Karusa Estate laden zu Verkostungen ein.

Etwa 10km außerhalb von Oudtshoorn im wunderschönen Schoemanshoek Valley mit Blick auf die Swartberg Mountains liegt diese gehobene Lodge auf einer bewirtschfteten Olivenfarm. Bis zu den berühmten Cango Caves sind es nur etwa 20 Fahrminuten. Die 31 modern eingerichteten Zimmer bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, eine Minibar, ein TV, einen Tee/Kaffeezubereiter, einen Safe, einen Außensitzbereich und kostenloses WLAN. Die Family Rooms haben zwei Schlafzimmer. Die großzügige Honeymoon Suite besitzt zusätzlich eine übergroße Badewanne. Die Lodge verfügt über ein Restaurant, ein Bar, ein großes Außengelände mit Pool sowie folgende Aktivitäten teilweise gegen Gebühr: Olive Tastings, Kajak- und Ruderbootfahrten auf einem Stausee, Mountainbike-Verleih und verschiedene Wanderwege.

SURVAL BOUTIQUE OLIVE ESTATE (FAMILY ROOM)
1X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 13: CAVES AND FARM EXPERIENCE

Sie nehmen an den wohl beiden wichtigsten Highlights teil, die das Juwel der Kleinen Karoo Halbwüste zu bieten hat. 29 km außerhalb von Oudtshoorn, im malerischen Cango Valley, liegt ein eindrucksvolles unterirdisches Wunder – die Cango Caves. Diese Tropfsteinhöhlenlandschaft gehört zu den größten begehbaren Höhlensystemen der Welt. Sie nehmen an der geführten Heritage Tour teil. Diese etwa einstündige Führung ist recht einfach zu bewältigen und beinhaltet kein Klettern oder Kriechen.

Die Cango Ostrich Farm liegt einige Autominuten nördlich von Oudtshoorn im wunderschönen Schoemanshoek Valley. Während der knapp 45-minütigen Tour können Sie viel über die größten lebenden Vögel der Welt lernen und gleichzeitig die wunderschöne Landschaft genießen.

Wenn Sie nur eine Nacht in Oudtshoorn bleiben, findet die Höhlen-Führung am Ankunftstag nachmittags und die Straußenfarm-Führung am Abfahrtstag vormittags statt. Beide Touren sind englischsprachig und werden mit weiteren Personen durchgeführt. Die Anreise erfolgt jeweils in Eigenregie.

 

TAG 14 BIS TAG 16 (CA. 370 KM): HERMANUS

Weiter geht es in die „Walhauptstadt“ Südafrikas, nach Hermanus. Hier haben Sie beste Möglichkeiten, zwischen Juni und November Wale von der Küste aus zu beobachten. Sie können natürlich auch eine Bootsfahrt auf das offene Meer hinaus machen, um den größten Säugetieren der Erde noch näher zu kommen. Aber auch außerhalb der Walsaison im südafrikanischen Sommer hat Hermanus viel zu bieten. Es gibt sehr gute Badestrände, tolle Restaurants und mit dem Fernkloof Nature Reserve ein einmaliges Naturrefugium mit typischer Fynbosvegetation und vielen Wanderwegen. Selbst der Weinanbau hat hier in der Coastal Region mittlerweile den Insiderstatus verlassen. Über 30 Weingüter haben sich in verschiedenen Weinrouten zusammengeschlossen.

Am ruhigen Stadtrand von Hermanus bietet Ihnen die Whale Rock Lodge mit ihren luxuriösen Zimmern und ihrem großen, parkähnlichen Garten ein herzliches Willkommen. Die Lodge liegt in Gehweite zum New Harbour, der auch den Beginn des berühmten Cliff Path markiert. In wenigen Fahrminuten erreichen Sie das Zentrum mit vielen Restaurants, Cafés und Geschäften. Die 17 Zimmer sind modern eingerichtet und bieten alle ein Bad/WC, eine Klimaanlage, einen TV, einen Safe, eine Minibar, einen Tee-/Kaffeezubereiter und eine Veranda bzw. einen Balkon. Die unterschiedlichen Zimmerkategorien variieren in der Größe und Lage auf dem Gelände. Die Familieneinheiten verfügen über zwei Schlafzimmer. Die Lodge hat einen großen Garten mit zwei Pools, zwei Gästelounges mit Kamin, sicheres Parken auf dem Gelände, eine Bar und kostenloses WLAN.

WHALE ROCK LODGE (LUXURY OR DELUXE FAMILY SUITE)
2X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 15: BOAT-BASED WHALE WATCHING
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Im südafrikanischen Winterhalbjahr von Juni bis November haben Sie in der Walker Bay bei Hermanus beste Chancen, Southern Right Whales (Glattwale) und Humpback Whales (Buckelwale) zu beobachten. Mit dem Boot können Sie bis auf 50m an diese gigantischen Meeressäuger herankommen. Dies ist ein Erlebnis, das niemand verpassen sollte, insbesondere wenn sich die Wale nicht direkt an der Küste aufhalten. Während der Fahrt können Sie mit etwas Glück auch Delfine, Pinguine, Haie und Robben beobachten.

Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden und startet am New Harbour in Hermanus (eigene Anreise). Die Tour ist englischsprachig und wird mit weiteren Personen durchgeführt. Eine kleine Erfrischung ist im Preis inklusive. Wir empfehlen insbesondere in den beliebten Monaten Oktober und November diese Aktivität vorauszubuchen, da die Plätze auf dem Boot begrenzt sind und diese dann ggf. vor Ort ausgebucht sind. Sollte die Fahrt witterungsbedingt kurzfristig abgesagt werden müssen, bekommen Sie den Preis nach Ihrer Reise von uns erstattet.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 16 BIS TAG 19 (CA. 120 KM): CAPE TOWN

Willkommen in der Mother City. Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, sollte Ihr erster Ausflug auf den Tafelberg gehen. Ein Muss ist auch die Fahrt über den Chapmans Peak Drive, einer beeindruckenden Küstenstraße, die vorbei an der Pinguin-Kolonie von Boulders Beach bis zum Kap der Guten Hoffnung führt. Unterwegs können Sie in Constantia die ältesten Weingüter am Kap besuchen. Die V&A-Waterfront lädt ein mit unzähligen Geschäften und Restaurants. Hier starten auch die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island. Werktags können Sie bedenkenlos die Innenstadt, das bunte Bo-Kaap-Viertel und den Company’s Garden zu Fuß erkunden.

Im gehobenen Stadtteil Oranjezicht unterhalb des Tafelbergs liegt das schöne Cape Riviera Guesthouse. Fußläufig erreichen Sie den De Waal Park sowie einige Restaurants und Cafés. Die Seilbahnstation des Tafelbergs sowie die V&A Waterfront liegen etwa zehn Autominuten entfernt. Die altehrwürdige und stilgerecht renovierte viktorianische Villa mit tollem Ausblick auf die Stadt und den Hafen bietet einen schönen Garten mit zwei Pools, einen Frühstücksraum, eine Lounge, einen Aufzug und kostenloses WLAN. Die zwölf Zimmer verfügen über ein Bad/WC, eine Klimaanlage, ein Smart-TV, eine Minibar, einen Tee/Kaffeezubereiter und einen Safe. Die Standard Rooms haben Zugang zu einem Innenhof, aber keine Aussicht. Die Superior und Luxury Rooms haben einen kleinen Loungebereich und blicken auf die Stadt oder den Tafelberg. Die Family Rooms verfügen über zwei zusätzliche Einzelbetten.

CAPE RIVIERA GUESTHOUSE (LUXURY FAMILY ROOM)
3X ÜBERNACHTUNG MIT FRÜHSTÜCK

 

TAG 16: FAMILY EXPERIENCE

Sie nehmen an den drei familienfreundlichen Aktivitäten teil:

Sie erhalten ein zeitlich ungebundenes Return-Ticket für die Seilbahn des Tafelbergs, welches einmalig während Ihres Aufenthalts in Kapstadt genutzt werden kann. Da der Berg witterungsmäßig gesperrt werden kann, empfehlen wir die Nutzung dieses Tickets bei erstbester Gelegenheit.

Sie erhalten ein zeitlich ungebundenes Ticket für das berühmte Two Oceans Aquarium an der V&A Waterfront. Hier lernen Sie viel über die maritime Flora und Fauna am Zusammenfluss von Atlantischem und Indischem Ozean.

Sie erhalten ein zeitlich ungebundenes (allerdings datumgebundenes) Ticket für das Cape Wheel, das berühmte Riesenrad an der V&A Waterfront, welches Ihnen einen tollen 360°-Blick über Kapstadt, den Hafen und das Meer bietet.

Alle Aktivitäten sind englischsprachig und werden mit weiteren Personen durchgeführt. Die An- und Abreise zu den einzelnen Aktivitäten erfolgt in Eigenregie. Sie benötigen einen Aufenthalt von mindestens zwei Nächten vor Ort. Die Eintrittsgebühren sind im Preis inklusive, Mahlzeiten und sonstige persönliche Ausgaben sind nicht inklusive. Sollte eine der Aktivitäten witterungsbedingt ausfallen, erfolgt nach Ihrer Rückkehr eine entsprechende Erstattung über uns.

 

TAG 17: YZERFONTEIN BEACH & SAFARI AUSRITT (2H)
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Sie unternehmen einen herrlichen Ausritt, welcher bei der Blombosch Game Farm startet. Sie reiten zum Strand und entlang der faszinierenden Küstenlinie von Yzerfontein. Auf dem Rückweg durchqueren Sie die Game Farm und können mit etwas Glück Tierbeobachtungen machen. Im Reservat leben unter anderem Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopenarten.

Der Ausritt ist für jedes Niveau geeignet, egal ob Sie Anfänger oder erfahrener Reiter sind. Sie haben die Wahl zwischen gemütlichen Spaziergängen, Galoppaden und Ausritten entlang der Küste. Jedes Zeitfenster bietet Platz für bis zu 6 Reiter, sodass ein persönliches Erlebnis gewährleistet ist.

Der etwa zweistündige Ausritt ist englischsprachig und findet mit weiteren Personen statt. Der Ausritt am Strand ist abhängig von Ebbe & Flut. Die Farm liegt etwa eine Autostunde nördlich von Kapstadt (eigene Anreise).

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 18: HALF DAY FAMILY CYCLE TOUR
OPTIONAL GEGEN AUFPREIS BUCHBAR

Sie starten um 10 Uhr an einem Weingut bei Stellenbosch (eigene Anreise) zu einer Fahrradtour in die wunderschönen Weingebiete des Western Capes mit spektakulären Ausblicken entlang der Strecke. Die Fahrt geht in familiengerechtem Tempo mitten durch die Weinberge und über private Weinfarmen. Bei zwei Weingütern machen Sie eine Pause und probieren die ausgezeichneten Tropfen direkt beim Erzeuger. Für Kinder gibt es nichtalkoholische Getränke zum Probieren. Gegen 13:30 Uhr erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt.

Die Toursprache ist englisch, die Tour wird mit weiteren Personen durchgeführt. Mountainbikes und Helme werden gestellt. Zwei Weinproben, Trinkwasser und Snacks sind im Preis inklusive. Ein normales Level an Fitness ist für diese Tour notwendig. Es werden etwa 12km auf unbefestigten Wegen zurückgelegt. Bitte denken Sie an dem Wetter entsprechende Kleidung und Sonnenschutz. Für Kinder unter sechs Jahren stehen Fahrradanhänger oder Kindersitze zur Verfügung.

Diese Leistung kann gegen Aufpreis dazugebucht werden.

 

TAG 19: INTERNATIONAL AIRPORT LOUNGE

Als SA Travel Kunde sind Sie etwas ganz Besonderes und genießen den Komfort, den sonst nur Reisende der Business oder First Class in Anspruch nehmen können. Nutzen Sie diese wunderbare Möglichkeit, der Hektik am Abflugtag auf dem Flughafen zu entgehen und Ihre Urlaubserholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie erhalten Zugang zur Flughafenlounge an Ihrem internationalen Abflughafen in Johannesburg, Kapstadt oder Durban. In der Lounge stehen Ihnen kostenlos Getränke, Snacks, Zeitungen, TV, WLAN sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung (Angebot und Ausstattung können je nach Lounge variieren). Sie können die Lounge frühestens vier Stunden vor Ihrem Abflug nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Loungekapazität insbesondere an kleineren Flughäfen limitiert ist und ein Zugang nicht immer gewährleistet werden kann bzw. Wartezeiten beim Einlass entstehen können.

 

Bitte geben Sie Ihren Mietwagen spätestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen von Cape Town bzw. an der vereinbarten Station ab.

Südafrika entdecken. erleben. verlieben.

Preise je nach Verfügbarkeit, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten, es gelten unsere AGB.